P3416 OBD-II Fehlercode: Zylinder 2 Auslassventil-Steuerkreis hoch 2021 |Artikel

P3416 OBD-II Fehlercode: Zylinder 2 Auslassventil-Steuerkreis hoch


P3416 Codedefinition

P3416 ist der universelle OBD-II-Code für Zylinder 2 Auslassventil-Steuerkreis hoch. Zylinder 2 zeigt einfach an, dass das Problem wahrscheinlich in Motorzylinder Nummer 2 auftritt.

Was der P3416-Code bedeutet

Die meisten neueren Fahrzeuge mit acht oder mehr Zylindern sind mit einer Funktion ausgestattet, die es ermöglicht, dass die Hälfte der Motorzylinder abgeschaltet wird, wenn sie nicht benötigt werden - beispielsweise in Zeiten mit geringer Last. Verschiedene Komponenten - wie z. B. der Luftmassenmesser (MAF) - senden Daten an das Motorsteuergerät (ECM), um sie über die Betriebsbedingungen zu informieren, damit sie den Zylindern signalisieren können, wann sie benötigt werden.

Die von den verschiedenen Sensoren an das ECM gesendeten Daten sollen innerhalb eines bestimmten Bereichs liegen, gemessen als Spannung. Wenn dieses Signal nicht in dem Bereich liegt, in dem es sein sollte, wird ein Fehlercode gesetzt - in diesem Fall P3416 -, der Sie darauf hinweist, dass etwas mit dem Auslassventil des Zylinders 2 nicht stimmt.

Was verursacht den P3416-Code?

Die automatische Zylinderdeaktivierung kann verschiedene Ursachen haben, darunter:

  • Ein schlechter MAP-, MAF- oder TP-Sensor
  • Ein fehlerhafter Ventilstößel
  • Verstopfte Ölkanäle durch Schmutz- und Schlammablagerungen
  • Korrosion, Beschädigung oder andere Probleme, die einen Kurzschluss in der Verkabelung verursachen
  • Kraftstoffdruck außerhalb des normalen Bereichs

Während es möglich ist, dass das ECM bei einem Problem wie diesem Fehler hat, ist dies fast nie der Fall.

Was sind die Symptome des P3416-Codes?

Die Lampe "Service Engine Soon" leuchtet möglicherweise auf und das Fahrzeug kann nicht in den Energiesparmodus (z. B. V4) umschalten. Es könnte Vibrationen während des Fahrens geben und auf lange Sicht einen potenziellen Verlust an Kraftstoffeffizienz.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P3416-Code?

Schritte, die ein Techniker unternehmen kann, um diesen Fehlercode zu diagnostizieren, umfassen:

  • Verwenden Sie einen OBD-II-Scanner, um Standbilddaten aufzuzeichnen und den Code des Fahrzeugcomputers zu löschen, und testen Sie ihn erneut, um zu sehen, ob der Code zurückkommt
  • Kontrollieren Sie Öldruck, Ölstand und Zustand
  • Verwenden Sie einen Scanner, um eine manuelle Aktivierung und Deaktivierung des Deaktivierungsmagnetventils zu versuchen
  • Testen Sie die Sensoren
  • Überprüfen Sie die Verkabelung und Anschlüsse auf Beschädigung oder Korrosion
  • Überprüfung der Verkabelung und Anschlüsse
  • Überprüfen Sie die Ölkanäle auf Verstopfungen durch Schmutz oder Schlamm
  • Überprüfen Sie die Ventilstößel

Häufige Fehler bei der Diagnose des P3416-Codes

Der häufigste Fehler, den Menschen bei der Diagnose dieses Codes machen, besteht darin, Systemkomponenten zu ersetzen, ohne zuerst alle empfohlenen Schritte im Diagnoseprotokoll durchzuführen. Insbesondere Ölblockaden dürfen nicht übersehen werden - dies kann häufig zu Öldruckproblemen führen, die zu dieser Fehlercodeeinstellung führen können.

Wie ernst ist der P3416-Code?

Während das Fahrzeug auch dann noch läuft, wenn dieser Code aktiv ist, könnte der Motor unter Überlastung stehen, wenn das Problem nicht rechtzeitig behoben wird, und die Kraftstoffeffizienz leidet darunter. Das Beste ist, dass ein qualifizierter Profi die Situation einschätzen kann, sobald Sie Ihr Fahrzeug in den Laden bringen können.

Welche Reparaturen können den P3416-Code reparieren?

Mögliche Reparaturen für eine Deaktivierungsstörung des Zylinders 2 können sein:

  • Reinigung von Verstopfungen in den Ölkanälen
  • Ersetzen der MAP-, MAF- und / oder TP-Sensoren
  • Beschädigte Kabel oder Anschlüsse reparieren oder ersetzen
  • Auswechseln des Deaktivierungsmagneten
  • Auswechseln des Ventilstößels

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P3416-Codes

Ein Zylinder 2-Deaktivierungs- oder Auslassventilproblem könnte eine Anzahl von komplexen möglichen Lösungen beinhalten. Ein qualifizierter Kfz-Techniker verfügt über die geeigneten Werkzeuge, um die Ursache des Problems schnell und effizient zu diagnostizieren und zu beheben. Das Lokalisieren eines Problems mit einem Motorzylinder kann den Heimmechaniker eine beträchtliche Menge an Zeit und Kosten kosten. Wenn Ihr Fahrzeug den P3416-Code einstellt, kann es am besten sein, ihn von einem professionellen Techniker beurteilen zu lassen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P3416-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Alabama

Der Führer zu den farbigen Beschränkungs-Zonen in Alabama

Alabama Parkgesetze: Grundlagen verstehen Eine Lizenz in Alabama fahren zu dürfen, ist ein Privileg und eine Verantwortung. Während die Sicherheit am......

Nächster Artikel

Wie man einen Scheinwerfer ersetzt, der ausgebrannt ist

Wie man einen Scheinwerfer ersetzt, der ausgebrannt ist

Von Zeit zu Zeit müssen möglicherweise einige Teile Ihres Autos ersetzt werden, und dazu gehören auch die Glühbirnen in den Scheinwerfern. Während Sie......