P0723 OBD-II Fehlercode: Fehlfunktion des Ausgangsdrehzahlsensors 2020 |Artikel

P0723 OBD-II Fehlercode: Fehlfunktion des Ausgangsdrehzahlsensors


P0723 Code Definition

Der P0723-Fehlercode ist repräsentativ für den Zustand, der als intermittierender Ausgangsdrehzahlsensor bekannt ist. Zu ähnlichen verwandten Codes gehören P0720, P0721 und P0722, die alle auf ein Problem mit dem OSS (Ausgangsdrehzahlsensor) oder ISS (Eingangsdrehzahlsensor) hinweisen können.

Was der P0723-Code bedeutet

P0723 ist der OBD-II-Code, der ein intermittierendes, fehlerhaftes oder auf andere Weise abnormales Signal anzeigt, das vom Ausgangsdrehzahlsensor (OSS) des Getriebes erzeugt wird. Dieser Sensor sendet Informationen an das PCM (Antriebsstrangsteuermodul) oder in einigen Fahrzeugen an ein spezielles TCM (Getriebesteuermodul) bezüglich der Drehzahl der Ausgangswelle. Die richtige OSS-Funktion ist von entscheidender Bedeutung, denn wenn das Signal fehlerhaft ist, kann sich die Übertragung nicht richtig verschieben. Während jedes OSS-Design variiert, erkennt das PCM in den meisten Fällen ein fehlerhaftes Verhalten, indem es misst, wie lange das Signal auf einem bestimmten RPM-Niveau bleibt. Wenn dieser Pegel zu lange auf einem zu hohen Pegel gehalten wird oder sich anders als erwartet ändert, wird der P0723-Code ausgelöst.

Was verursacht den P0723-Code?

Häufige Ursachen für diesen Fehlercode sind:

  • Ein fehlerhafter Ausgangsdrehzahlsensor
  • Ein fehlerhafter Eingangsdrehzahlsensor
  • Kurzgeschlossene oder anderweitig beschädigte Kabel oder Anschlüsse
  • Ein defektes Schaltmagnetventil
  • Ein fehlerhafter Motortemperatursensor
  • Ein beschädigter Ventilkörper
  • Kontaminierte oder verschmutzte Getriebeflüssigkeit

Was sind die Symptome des P0723-Codes?

Die Kontrollleuchte leuchtet normalerweise auf und es können wahrnehmbare Symptome auftreten, wie z. B. grobe oder fehlende Schaltvorgänge, verringerte Kraftstoffeffizienz, Tachometer-Ungenauigkeit, Staus oder Zögern und / oder Motoraussetzer.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0723-Code?

Wie bei den meisten Reparaturen beginnt der Diagnoseprozess mit dem Abrufen gespeicherter Codes und Fixieren von Framedaten mit einem spezialisierten Scanner. Wenn andere Codes vorhanden sind, sollten diese in der Reihenfolge ihres Auftretens adressiert werden. Die Codes werden dann gelöscht und der Fahrzeugtest wird angesteuert, um zu sehen, ob der Code zurückkehrt.

Ein Techniker überprüft die Verkabelung und die beteiligten Komponenten visuell und überprüft das Getriebeöl auf Verunreinigungen. Sie verwenden dann ein Voltmeter, um die Referenzspannung und das Massesignal am OSS zu messen. Wenn einer dieser Stromkreise offen ist, wird der Mechaniker dann auf Durchgang und Widerstand in den Stromkreisen prüfen.

Wenn festgestellt wird, dass alles andere korrekt funktioniert, kann Ihr Mechaniker ein Oszilloskop verwenden, um die Daten des Übertragungsausgangsgeschwindigkeitssensors live zu überwachen. Meistens muss der Ausgangsdrehzahlsensor selbst ersetzt werden oder es besteht eine schlechte Verbindung in der Schaltung.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0723-Codes

Aufgrund der Komplexität des Übertragungssystems ist es leicht, das OSS-Problem als Getriebe- oder Motorfehlfunktion falsch zu diagnostizieren. Der VSS (Fahrzeuggeschwindigkeitssensor) wird in dieser Situation auch häufig fälschlicherweise ersetzt.

Wie ernst ist der P0723-Code?

Dieser Fehlercode kann zu erheblichen Fahrbarkeitsproblemen führen, die zu weiteren Schäden am Fahrzeug führen können. Es ist wichtig, so lange wie möglich zu vermeiden, bis Sie die Reparatur machen können.

Welche Reparaturen können den P0723-Code beheben?

Das Reparieren des P0723-Codes kann die folgenden Schritte umfassen:

  • Lose Kabel oder Stecker zwischen OSS und PCM austauschen oder anziehen
  • Reinigen der Sensor- und / oder Kabelbaumklemmen von Schmutz und Ablagerungen
  • Ersetzen des Ausgangsdrehzahlsensors

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0723-Codes

Bei einer Fehlfunktion des Geschwindigkeitssensors müssen einige Dinge berücksichtigt werden. In einigen Fahrzeugen fungiert das OSS auch als VSS (Fahrzeuggeschwindigkeitssensor). Sie sollten also vor einer Reparatur sicher sein, ob Sie einen oder beide haben. Einige Fahrzeuge sind außerdem mit einem TFT-Sensor (Transmission Fluid Temperature) ausgestattet, und wenn dieser Sensor einen Fehler aufweist, kann er einen OSS-Fehlercode auslösen. Aufgrund der Vielzahl von Problemen, die ein P0723 verursachen können, sollten Sie einen professionellen Mechaniker konsultieren, um bei der Diagnose und Reparatur zu helfen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0723-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Barry Blackburn / Shutterstock.com Eine große Auswahl an Schläuchen wird an Ihrem Fahrzeug verwendet, um alles vom Motorkühlmittel bis hin zu Benzin und......

Nächster Artikel

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150-Code-Definition Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2 Sensor 1) Was der P0150-Code bedeutet P0150 ist der generische OBD-II-Code, der angibt,......