Symptome eines schlechten oder ausfallenden Scheibenwaschbehälters 2021 |Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Scheibenwaschbehälters


Entgegen der landläufigen Meinung ist das Scheibenwaschwasserreservoir typischerweise kein Teil, der sich im Laufe der Zeit abnutzt. Sie sind aus hochwertigem Kunststoff hergestellt, der buchstäblich ewig halten kann und seit Mitte der 80er Jahre existiert. Wenn es beschädigt ist, ist es in der Regel aufgrund eines Unfalls, Wasser in statt nur Scheibenwaschflüssigkeit oder Benutzerfehler. Eine voll funktionsfähige Scheibenwaschanlage ist für Ihre Sicherheit entscheidend. Wenn also ein Problem mit einer Komponente auftritt, die dieses System ausmacht, ist es wichtig, dass es so schnell wie möglich repariert oder ersetzt wird.

In heutigen modernen Autos, Lastkraftwagen und SUVs befindet sich der Scheibenwaschbehälter üblicherweise unter mehreren Motorteilen, wobei das Füllrohr entweder auf der Fahrer- oder der Beifahrerseite leicht zugänglich ist. Es ist deutlich mit Scheibenwischern gekennzeichnet, um sicherzustellen, dass es nicht mit einem Kühlmittelüberlaufreservoir verwechselt wird. Im Inneren des Reservoirs befindet sich eine Pumpe, die Waschflüssigkeit durch Kunststoffleitungen zu den Waschdüsen leitet und dann gleichmäßig auf Ihre Windschutzscheibe sprüht, wenn das System vom Fahrer aktiviert wird.

Wenn ein Scheibenwaschwasserbehälter bricht oder beschädigt wird, gibt es mehrere Symptome oder Warnzeichen, die Sie auf dieses Problem aufmerksam machen. Wenn Sie diese Warnzeichen bemerken, wird empfohlen, sich an einen ASE-zertifizierten Mechaniker zu wenden, damit dieser den Scheibenwaschwasserbehälter so schnell wie möglich auswechselt.

Hier sind ein paar der Warnzeichen zu beachten, die auf ein Problem mit Ihrem Scheibenwaschwasserbehälter hinweisen könnten.

1. Flüssigkeit tritt unter Ihrem Auto aus

Bei älteren Fahrzeugen, bei denen der Scheibenwaschbehälter in der Nähe von Fahrzeugabgassystemen angebracht ist, kann die intensive Wärme über einen gewissen Zeitraum dazu führen, dass der Behälter reißt und ein Leck entwickelt. Die häufigste Ursache für ein gecracktes Reservoir ist jedoch, dass Besitzer oder Mechaniker Wasser in das Gerät einfüllen, im Gegensatz zu gerader Waschflüssigkeit. Wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen, gefriert das Wasser im Inneren des Reservoirs, wodurch der Kunststoff aushärtet und reißt, sobald er auftaut. Dies führt dazu, dass Flüssigkeit aus dem Waschmittelbehälter austritt, bis sie leer ist.

Wenn Sie versuchen, die Waschwasserpumpe einzuschalten, während der Tank leer ist, kann es; und führt oft dazu, dass die Pumpe ausbrennt und auch ersetzt werden muss. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Scheibenwaschbehälter immer nur mit Waschwasser zu füllen, um dieses potenzielle Problem zu vermeiden.

2. Waschflüssigkeit sprüht nicht auf die Windschutzscheibe

Wie oben erwähnt, ist das Herz des Scheibenwaschsystems die Pumpe, die Fluid von dem Tank zu den Düsen liefert. Wenn das System jedoch eingeschaltet ist und Sie hören, dass die Pumpe läuft, aber keine Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe spritzt, kann dies auf einen kaputten Behälter zurückzuführen sein, der die gesamte Flüssigkeit abgelassen hat, weil sie beschädigt ist. Es ist auch üblich, insbesondere wenn Wasser verwendet worden ist, dass das Reservoir eine Form entwickelt, insbesondere in der Nähe der Austrittsöffnung, wo die Pumpe Flüssigkeit anbringt oder aus dem Reservoir ansaugt.

Leider, wenn der Behälter Schimmel gewachsen ist, ist es praktisch unmöglich zu entfernen, so müssen Sie einen ASE-zertifizierten Mechaniker den Windschutzscheibenwaschwasserbehälter und oft die Flüssigkeitsleitungen ersetzen lassen.

3. Die Windschutzscheibenflüssigkeit ist häufig niedrig oder leer

Ein weiteres Symptom eines beschädigten Waschanlagenbehälters ist, dass der Tank entweder von unten oder manchmal von der Oberseite oder den Seiten des Tanks ausläuft. Wenn der Tank gerissen oder beschädigt ist, wird die Flüssigkeit auslaufen, ohne dass das System aktiv ist. Sie werden dies bemerken, wenn Sie unter Ihr Auto schauen und eine hellblaue oder hellgrüne Flüssigkeit sehen, gewöhnlich neben einem der Vorderreifen.

4. Risse im Tank

Bei routinemäßigem Service wie Ölwechsel oder Kühlerservice füllen die meisten lokalen Geschäfte Ihre Windschutzscheibe aus Höflichkeit. Während dieser Wartung wird der Techniker den Tank (falls möglich) auf physische Schäden wie Risse im Tank oder die Versorgungsleitung untersuchen. Wie oben erwähnt, führen Risse in der Regel dazu, dass die Flüssigkeit ausläuft und nicht repariert werden kann. Wenn ein Scheibenwaschtank gerissen ist, muss er ausgetauscht werden.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome oder Warnzeichen bemerken oder Ihre Scheibenwaschanlage nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen lokalen ASE-zertifizierten Mechaniker, damit diese das gesamte System inspizieren, das Problem diagnostizieren und reparieren kann oder ersetze, was kaputt ist.

Vorheriger Artikel

Kindersitz Sicherheitsgesetze in South Dakota

Kindersitz Sicherheitsgesetze in South Dakota

Um Kinder bei einem Autounfall zu schützen, gibt es in jedem Bundesland Gesetze zur Verwendung von Kindersitzen. Die Gesetze variieren ein wenig von......

Nächster Artikel

Florida Parking Laws: Die Grundlagen verstehen

Florida Parking Laws: Die Grundlagen verstehen

Autofahrer im Bundesstaat Florida müssen sich bewusst sein, wo sie ihre Fahrzeuge parken, um sicherzustellen, dass sie nicht gegen das Gesetz verstoßen.......