Ohio Parking Laws: Die Grundlagen verstehen 2021 |Artikel

Ohio Parking Laws: Die Grundlagen verstehen


Fahrer in Ohio müssen sicherstellen, dass sie die Gesetze und Vorschriften für das Parken kennen und verstehen. Auch wenn Sie alle Regeln des Autofahrens und des Verkehrs kennen, ist es genauso wichtig, dass Sie wissen, wo Sie parken können und was nicht.

Wenn Sie an der falschen Stelle parken, können Sie damit rechnen, dass Sie ein Zitat und eine Geldstrafe erhalten. In einigen Fällen können die Behörden sogar Ihr Fahrzeug auf die beschlagnahmte Menge abschleppen. Sie möchten kein Geld für Tickets ausgeben und Ihr Auto nicht beschlagnahmen. Achten Sie also darauf, dass Sie alle folgenden Regeln beachten.

Behalten Sie diese Parkregeln im Hinterkopf

Wenn Sie Ihr Fahrzeug parken, sollte es immer in Fahrtrichtung sein und es sollte auf der rechten Seite der Straße sein. Das Fahrzeug sollte parallel zur Straßenseite oder zum Bordstein stehen und innerhalb von 12 Zoll liegen. An einigen Stellen kann ein Schrägparken erlaubt sein.

Sie können nicht auf einem Bürgersteig, innerhalb einer Kreuzung oder innerhalb von 10 Fuß von einem Hydranten parken. Parken Sie nicht auf einem Zebrastreifen und stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 20 Meter von einem Zebrastreifen oder einer Kreuzung entfernt sind, wenn Sie parken. Sie können auch nicht vor einer öffentlichen oder privaten Zufahrt parken.

Parken Sie nicht näher als 30 Fuß von einer blinkenden Bake, einer Ampel oder einem Stoppschild. Es ist nicht erlaubt, zwischen Sicherheitszonen und dem angrenzenden Bordstein "oder innerhalb von 30 Fuß von Punkten auf dem Bordstein unmittelbar gegenüber den Enden einer Sicherheitszone zu parken, es sei denn, die Verkehrsbehörde gibt eine andere Länge mit Zeichen oder Markierungen an."

Wenn Sie in der Nähe eines Bahnübergangs parken, müssen Sie mindestens 50 Fuß von der nächstgelegenen Bahnstrecke entfernt sein. Fahrer dürfen nicht auf einer Autobahnbrücke, in einem Autobahntunnel oder neben Fahrzeugen parken, die am Rand oder auf der Straße oder am Bordstein abgestellt sind. Dies wird Doppelparken genannt, und es ist gefährlich, ganz zu schweigen davon, dass es den Verkehr verlangsamen wird.

Sie sollten niemals näher als einen Fuß zu einem anderen Fahrzeug parken. Sie können nicht auf der Fahrbahn Teil von Autobahnen, Schnellstraßen oder Autobahnen parken. Achten Sie immer auch auf die Schilder, die oft angeben, wo Sie Ihr Fahrzeug parken können und was nicht.

Sie müssen Behindertenparkplätze respektieren. Wenn Sie keine speziellen Schilder oder ein Plakat haben, mit dem Sie an diesen Stellen legal parken können, parken Sie nicht dort. Menschen mit Behinderungen brauchen diese Plätze, und Strafverfolgungsbeamte werden wahrscheinlich Ihr Fahrzeug antreten, und sie können es abgeschleppt haben.

Eines der anderen Dinge, an die man sich erinnern sollte, ist, dass die tatsächlichen Gesetze zwischen den verschiedenen Städten etwas variieren können. Es ist eine gute Idee, die Gesetze in Ihrem Land zu überprüfen, die sich von den staatlichen Vorschriften unterscheiden. Dies wird sicherstellen, dass Sie kein Ticket erhalten, das leicht vermeidbar wäre.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Bei der Untersuchung des Abgassystems Ihres Fahrzeugs ist es normal, dass jedes der Rohre zusammengeschweißt wurde. Manchmal kann es jedoch vorkommen,......

Nächster Artikel

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

Der Versuch, mehr Leistung aus Ihrem Auto herauszuholen, kann ein teures und ernstes Unterfangen sein. Einige Modifikationen können einfach sein, während......