Symptome einer schlechten oder ausfallenden Wasserpumpenrolle 2020 |Artikel

Symptome einer schlechten oder ausfallenden Wasserpumpenrolle


Um eine konstante und sichere Betriebstemperatur zu gewährleisten, verwendet Ihr Fahrzeug ein Kühlmittelsystem, das Kühlmittel vom Kühler durch den Motorblock zu einem Heizkern und zurück zum Kühler zirkuliert. In der Regel läuft dieses System jahrelang mit routinemäßiger Wartung und Instandhaltung, einschließlich dem Austausch von Keilriemen, Wasserpumpenriemen und Spülen der Kühlerflüssigkeit. Eines der häufigsten mechanischen Teile, die früher oder später ausfallen können, ist die Wasserpumpenriemenscheibe.

Die Wasserpumpe an jedem Fahrzeug verwendet ein System von Riemen und Riemenscheiben, um zu funktionieren. Die meisten modernen Autos, Lastkraftwagen und SUVs verwenden einen Serpentinriemen, der um den Motor rotiert und Riemenscheiben dreht, die verschiedene Zubehörteile einschließlich Wechselstromsysteme und Lichtmaschinen bedienen. Wenn die Riemenscheibe der Wasserpumpe verschleißt, wird die Riemenscheibe sich nicht mehr drehen, was zu einer Wasserpumpe führt, die das Wasser im gesamten Motor nicht effizient zirkulieren lässt.

Um die Gefahr einer Überhitzung Ihres Motors oder anderer schwerwiegender mechanischer Probleme zu reduzieren, wird von allen Mechanikern und Automobilherstellern empfohlen, die Wasserpumpenriemenscheibe vor dem vollständigen Bruch austauschen zu lassen. Es gibt ein paar Warnzeichen, von denen Sie wissen, dass ein Problem mit Ihrer Wasserpumpenrolle besteht.

1. Physische Beschädigung der Wasserpumpenriemenscheibe

Das offensichtlichste Anzeichen dafür, dass ein Problem mit Ihrer Wasserpumpenriemenscheibe besteht, ist, wenn es physikalisch beschädigt ist. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie dieses Metallbauteil beschädigt werden kann, einschließlich eines falsch dimensionierten oder falsch eingestellten Wasserpumpenriemens, Fahrzeugunfällen oder Problemen mit den internen Lagern, die ein Durchdrehen der Riemenscheibe ermöglichen. Dieses Symptom wird üblicherweise von Ölservice-Technikern erkannt, wenn diese sich unter Ihrem Fahrzeug befinden und Ihr Motoröl oder Ölfilter wechseln. Wenn einer dieser Techniker Ihnen mitteilt, dass Ihre Wasserpumpen-Riemenscheibe beschädigt aussieht, warten Sie nicht, bis sie sich selbst repariert hat. Wenden Sie sich an einen örtlichen ASE-zertifizierten Mechaniker, um die Wasserpumpenriemenscheibe auszutauschen, bevor der Motor Ihres Fahrzeugs stark beschädigt wird.

2. Umfangreicher Verschleiß an der Wasserpumpe oder am Schlangenband

Ein anderes häufiges Symptom einer beschädigten Wasserpumpenriemenscheibe ist, wenn Sie oder jemand anderes, der unter die Fahrzeughaube schaut, einen starken Verschleiß an den Riemen bemerkt, die mit der Riemenscheibe in Berührung kommen. Wenn die Riemenscheibe locker ist, können die Wasserpumpenriemen zittern und mehr Wärme entwickeln. Wenn dies auftritt, können die Riemen reißen oder buchstäblich zerreißen; wie die meisten dieser gürtel sind aus gummi und nylon kabel für festigkeit. Wenn festgestellt wird, dass die Wasserpumpe oder der Serpentinenriemen früher abgenutzt ist, als es sollte, handelt es sich wahrscheinlich um ein Problem mit der Riemenscheibe der Wasserpumpe.

3. Schleifen von der Vorderseite Ihres Autos

Die meiste Zeit ist das Problem mit einer Wasserpumpenriemenscheibe nicht die Riemenscheibe selbst, sondern die Lager innerhalb der Riemenscheibe. Wenn sich die Lager abnutzen, entsteht ein metallisches Schleifgeräusch, das häufig auf mangelnde Schmierung oder ein fehlerhaftes Lager zurückzuführen ist. Dieses Geräusch ist während der Fahrt sehr schwer zu bemerken, wenn Sie jedoch ein schleifendes Geräusch hören, während das Auto im Leerlauf ist, ziehen Sie das Auto über, öffnen Sie die Motorhaube und hören Sie genau auf die Vorderseite Ihres Motors. Wenn Sie ein anhaltendes Schleifgeräusch hören, schließen Sie die Motorhaube und fahren Sie sicher nach Hause. Wenden Sie sich an einen Mechaniker, um dieses Problem zu prüfen und lassen Sie die Wasserpumpenriemenscheibe als Vorsichtsmaßnahme auswechseln.

4. Motor überhitzt

Wenn Ihre Motortemperatur in der "roten Zone" Ihres Temperaturregisters auf dem Armaturenbrett läuft, ist dies ein sofortiges Anzeichen dafür, dass ein Problem mit dem Kühlmittelsystem besteht. Ob es sich um eine zu geringe Kühlflüssigkeit, ein Problem mit dem Kühler, dem Lüfter oder der Wasserpumpe handelt, sollte von einem zertifizierten Mechaniker so schnell wie möglich überprüft werden. Eine häufige Fehldiagnose, die unerfahrene Mechaniker machen, ist die Annahme, dass die Wasserpumpe defekt ist, obwohl tatsächlich die Wasserpumpenscheibe nicht mehr richtig funktioniert.

Jedes Mal, wenn Sie eines der oben genannten Warnzeichen hören oder erkennen, wenden Sie sich an einen erfahrenen ASE-zertifizierten Mechaniker, um Ihr Fahrzeug zu inspizieren, zu testen, zu diagnostizieren und zu reparieren, bevor es zusätzlichen Schaden verursacht. Der Austausch einer Wasserpumpenriemenscheibe kann ziemlich kostengünstig sein, also proaktiv sein und Vermin-Club kontaktieren, sobald Sie eines dieser Warnzeichen bemerken.

Vorheriger Artikel

Ein Einkaufsführer für den 2012 Ford Escape Hybrid

Ein Einkaufsführer für den 2012 Ford Escape Hybrid

In den letzten Jahren gab es einen großen Trend, dass Menschen Crossover Utility Vehicles (CUVs) gegenüber größeren SUVs wählen. Der große Beweggrund......

Nächster Artikel

Wie lange hält eine Glühkerze?

Wie lange hält eine Glühkerze?

Ein Dieselmotor ist ein sehr leistungsfähiges und kompliziertes Maschinenteil. Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die zusammenarbeiten müssen, damit der......