P2261 OBD-II Fehlercode: Turbo / Super Charger Bypass-Ventil - Mechanisch 2020 |Artikel

P2261 OBD-II Fehlercode: Turbo / Super Charger Bypass-Ventil - Mechanisch


P2261 Code Definition

Turbo / Super Charger Bypass Ventil - Mechanisch

Was der P2261-Code bedeutet

Der P2261 Diagnose-Fehlercode ist ein Hinweis darauf, dass der mechanische Steuerkreis des Turbo- / Superlader-Bypassventils dem Powertrain Control Module (PCM) eine abnormale Anzeige gibt.

Der Zweck des Turboladers besteht darin, Luft in den Motor zu drücken, um die Leistung zu erhöhen. Dies wird erreicht, wenn der Turbolader Laufräder bewegt, die sich in zwei getrennten Gehäusekammern befinden.

Das Laufrad in der ersten Kammer dreht sich, wenn der Motorabgasdruck durch es hindurchgezwungen wird. Das Laufrad in der ersten Kammer dreht dann das Laufrad in der zweiten Kammer. Das Laufrad der zweiten Kammer nimmt kühle Luft von den Ladeluftkühlern und dem Turbolader-Ansaugsystem auf und zwingt dichte Luft in den Motor.

Dichter Kraftstoff erhöht die Leistung und den Anstieg der Umdrehungen pro Minute (RPM). Der Ladedruck wird mit hohen Drehzahlen erreicht, und der Motor kann nicht richtig arbeiten, wenn der Ladedruck zu hoch oder zu niedrig ist (Ladedruckspezifikationen werden vom Hersteller festgelegt und in das PCM programmiert).

Wenn der Ladedruck höher oder niedriger als die vorgegebenen Spezifikationen ist, speichert das PCM den P2261-Fehlercode und die Check Engine-Leuchte leuchtet auf.

Was verursacht den P2261-Code?

  • Ansaugkrümmer-Vakuumleck
  • Schmutziger Luftfilter
  • Wastegate, das offen ist
  • Wastegate, das geschlossen ist
  • Fehlerhafter Ladeluftkühler
  • Schrauben zwischen Turbolader und Abgaskrümmer, die locker sind
  • Fehlerhafter Boost-Sensor
  • Verstärken Sie die Sensorverdrahtung, die kurzgeschlossen oder offen ist
  • Boost-Sensor-Referenzstromkreisanschlüsse, die lose, nicht angeschlossen oder korrodiert sind
  • Turboversagen durch interne Öllecks und / oder Ölzufuhrbeschränkungen

Was sind die Symptome des P2261-Codes?

  • Schwierigkeit mit Beschleunigung
  • Klappergeräusche aus dem Turbolader und / oder den Turbo-Rohren
  • Rauch aus dem Auspuff
  • Hohe Motortemperaturen
  • Hohe Übertragungstemperaturen
  • Zischendes Geräusch von den Turbolader-Wastegate- und / oder Turboladerschläuchen
  • Verlust der Motorleistung
  • Ungewöhnliche Ladedruckstufen
  • Verschmutzte Zündkerze
  • Zylinderverbrennung
  • Andere Diagnosefehlercodes, die zusammen mit P2261 gespeichert werden, wie z. B. Boost-Codes, Motorfehlzündungscodes oder Klopfsensorcodes

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2261-Code?

  • Untersucht Leitungen und Anschlüsse auf Kurzschlüsse, Verbrennungen und Korrosion

  • Löscht die Codes und führt den Motor aus (wenn der P2261-Code nicht zurückkommt, deutet dies darauf hin, dass ein intermittierendes Problem vorliegt, das nicht immer sofort diagnostiziert werden kann)

  • Stellt sicher, dass keine Fehlzündungsbedingungen vorliegen

  • Stellt sicher, dass die Turbo-Schlauchschellen fest sitzen

  • Stellt sicher, dass die Turbo-Ansaugschläuche und Ladeluftkühlerschläuche frei von Undichtigkeiten und Rissen sind

  • Sicherstellen, dass die Luftansaugschläuche dicht und nicht beschädigt sind.

  • Stellt sicher, dass die Vakuumleitungen nicht gerissen, zerrissen oder getrennt sind.

  • Während der Motor läuft, erhöht sich die Drehzahl auf 5.000 und der Gashebel wird freigegeben (verwendet eine Ladedruckanzeige, um den Ladedruck zu beobachten)

Wenn der Ladedruck über 19 lbs. Liegt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass das Westgate defekt ist.

Wenn der Ladedruck unter 14 lbs fällt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass ein Problem mit dem Turbolader oder dem Auspuff besteht.

  • Verwendet eine Vakuumpumpe, um zu sehen, ob das Wastegate richtig funktioniert

Wird ein extremer Ladedruckabfall beobachtet, deutet dies darauf hin, dass das Wastegate nicht vollständig schließt.

Wenn ein niedriger Ladedruck beobachtet wird, ist dies ein Anzeichen dafür, dass sich das Wastegate nicht vollständig öffnet.

  • Prüft die Innenseite des Turbo-Auslassschlauchs auf stehendes Öl

  • Untersucht das Laufrad auf Schäden und ob das Laufrad Kontakt mit dem Innengehäuse hat und kontrolliert, dass keine losen Lager vorhanden sind (wenn eine dieser Bedingungen vorliegt, ist dies ein Anzeichen dafür, dass der Turbolader defekt ist)

  • Überprüft die Spannung und den Widerstand der elektrischen Schaltung und der Steckverbinder des Turbolader-Boostsensors (wenn die Spannungs- und Widerstandsmesswerte nicht mit den Spezifikationen übereinstimmen, die vom Hersteller vorgegeben wurden, muss die Schaltung gegebenenfalls ersetzt oder repariert werden)

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2261-Codes

  • Ein häufiger Fehler bei der Diagnose des P2261-Fehlercodes besteht darin, dass das Turboladerölsystem nicht überprüft wird, um festzustellen, ob Ablagerungen und / oder Hindernisse beseitigt werden müssen.

  • Ein weiterer Fehler, der üblicherweise gemacht wird, ist der Austausch des Turboladers, bevor sichergestellt wird, dass das Wastegate und die Schaltung ordnungsgemäß funktionieren.

Wie ernst ist der P2261-Code?

Die Symptome des Diagnosefehlercodes P2261 wirken sich auf die Gesamtmotorleistung des Fahrzeugs aus. Einige dieser Symptome umfassen:

  • ein Mangel an Kraft
  • schlechte Beschleunigung
  • Zündkerzen verschmutzen

Diese Symptome machen das Fahrzeug schwierig zu bedienen. Aus diesem Grund wird der P2261-Fehlercode als ernst genommen und sollte so schnell wie möglich diagnostiziert und repariert werden.

Welche Reparaturen können den P2261-Code beheben?

  • Beschädigte Vakuumleitung ersetzen
  • Ansaugkrümmerdichtung ersetzen
  • Luftfilter ersetzen
  • Wastegate ersetzen
  • Zwischenkühler austauschen
  • Schrauben zwischen Turbolader und Abgaskrümmer wechseln oder anziehen
  • Boost-Sensor ersetzen
  • Boost-Sensor-Verkabelung reparieren oder ersetzen
  • Boost-Sensor-Referenzschaltungsstecker reparieren oder ersetzen
  • Ersetzen von Turbo- oder Ölleitungen, die zu dem Turbo führen, die eingeschränkt sind

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P2261-Codes

Es gibt viele Komponenten im Turbosystem, die den Turbo-Boost steuern. Es ist wichtig, alle Turbosystemkomponenten zu überprüfen, während dieser Fehlercode diagnostiziert wird. Es ist auch wichtig, darauf zu achten, dass lose oder defekte Vakuumschläuche den P2261-Diagnosefehlercode vom Powertrain Control Module (PCM) speichern können.

*Brauchen Sie Hilfe mit einem P2261-Code? *

Vermin-Club bietet zertifizierte Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

P0710 OBD-II Fehlercode: Stromkreis des Getriebeöl-Temperatursensors

P0710 OBD-II Fehlercode: Stromkreis des Getriebeöl-Temperatursensors

P0710 Definition Ein P0710-Fehlercode bezieht sich auf den Temperatursensor des Automatikgetriebes eines Fahrzeugs, der die Flüssigkeitstemperatur......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Sendepositionssensor (Switch)?

Wie lange hält ein Sendepositionssensor (Switch)?

Alle Fahrzeuge mit Automatikgetriebe verfügen über einen Sicherheitsschalter, der den Start nur erlaubt, wenn sie sich in Park- oder Neutralgaragen......