P0192 OBD-II-Fehlercode: Kraftstoff-Rail-Drucksensor-Schaltkreis, niedriger Eingang 2020 |Artikel

P0192 OBD-II-Fehlercode: Kraftstoff-Rail-Drucksensor-Schaltkreis, niedriger Eingang


P0192 Fehlercodedefinition

Kraftstoffleitung Drucksensor Schaltung niedriger Eingang

Was der P0192-Code bedeutet

Das Leistungssteuermodul (PCM) hat festgestellt, dass der Kraftstoffdruck nicht innerhalb des normalen Bereichs liegt, der für einen ordnungsgemäßen Motorbetrieb erforderlich ist.

Was verursacht den P0192-Code?

  • Ausfall der Kraftstoffpumpe
  • Fehlerhafter Kraftstoffdrucksensor
  • Kein oder wenig Kraftstoff
  • Drähte, die gebrochen, kurzgeschlossen oder korrodiert sind
  • Anschlüsse, die gebrochen, kurzgeschlossen oder korrodiert sind
  • Verstopfter Kraftstofffilter
  • Fehlerhaftes Kraftstoffpumpenrelais

Was sind die Symptome des P0192-Codes?

  • Das Auto startet nicht
  • Auto läuft beim Anlassen länger als normal
  • Zögern während der Beschleunigung

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0192-Code?

  • Der Mechaniker prüft die Verdrahtung und die Anschlüsse des Kraftstoff-Rail-Drucksensors. Sie prüfen, ob Kabel beschädigt oder kurzgeschlossen sind und korrodierte Anschlüsse. Falls erforderlich, ersetzen Sie die Anschlüsse und die Schaltung.

  • Erfasst Standbilddaten und die vom Leistungssteuerungsmodul (PCM) gespeicherten Fehlercodes mithilfe eines OBD-II-Scanners

  • Löscht die Fehlercodes und führt eine Testfahrt durch, um zu sehen, ob Codes zurückkommen

  • Es kann zu einem zeitweiligen Problem kommen, wenn der Fehlercode P0190 nicht sofort zurückkehrt. Es ist möglicherweise nicht möglich, ein intermittierendes Problem sofort zu diagnostizieren.

  • Wenn die Testfahrt nicht durchgeführt werden kann, liegt das daran, dass das Auto nicht startet. Sie werden dann den Kraftstoffdruck mit einem Kraftstoffdruckmesser prüfen.

  • Ein niedriger Kraftstoffdruckwert könnte ein Hinweis darauf sein, dass das Fahrzeug kein Gas mehr hat. Es ist wichtig sicherzustellen, dass während dieses Diagnosevorgangs Gas im Fahrzeug vorhanden ist.

  • Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass sich im Auto Gas befindet, stellen Sie sicher, dass die Kraftstoffpumpe funktioniert, indem Sie darauf hören.

  • Wenn die Kraftstoffpumpe in Betrieb ist, aber das Fahrzeug nicht anspringt, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass ein Kraftstofffilter verstopft ist, ein Problem mit den Stromkreisen der Kraftstoffeinspritzung vorliegt oder dass das Leistungssteuerungsmodul (PCM) defekt ist.

  • Wenn sie die Kraftstoffpumpe nicht hören können, klopfen sie auf den Kraftstofftank und versuchen gleichzeitig, das Fahrzeug zu starten. Dieser Schritt erfordert zwei Personen.

  • Wenn das Fahrzeug startet, ist dies ein Anzeichen dafür, dass die Kraftstoffpumpe defekt ist.

  • Wenn das Fahrzeug nicht anspringt, muss die Batteriespannung am Anschluss der Kraftstoffpumpe überprüft werden.

  • Wenn am Stecker der Kraftstoffpumpe keine Batteriespannung angezeigt wird, sollten der Sicherungskreis, der Kraftstoffpumpenrelaiskreis und der PCM-Stromkreis (Power Control Module) überprüft werden. Wenn die Sicherungen, das Kraftstoffpumpenrelais und die PCM-Stromkreise nicht ordnungsgemäß funktionieren, den Kraftstoffverteilerdrucksensor prüfen.

  • Prüfen Sie den Kraftstoff-Rail-Drucksensor am Anschluss mit einem digitalen Volt-Ohmmeter auf eine Referenzspannung. Eine gute Referenzspannung ist 5 Volt und dies sollte getestet werden, wenn das Auto fährt.

  • Wenn der Kraftstoffverteilerdrucksensor eine 5-Volt-Anzeige hat, wäre der nächste Schritt, die Sensorerdungsleitung zu testen.

  • Wenn die Ergebnisse ein Referenzsignal und ein Massesignal anzeigen, muss der Widerstand des Sensors getestet werden. Verwenden Sie die Druck-Widerstands-Tabelle des Herstellers, um festzustellen, ob der Drucksensor der Kraftstoffleitung ausgetauscht werden muss.

  • Testen Sie das Kraftstoffsystem erneut, um sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn die Schaltung und die Sensoren in Betrieb sind, besteht möglicherweise ein Problem mit dem Leistungssteuerungsmodul (Power Control Module, PCM). Dies ist nicht üblich, würde aber erfordern, das Leistungssteuermodul (PCM) zu ersetzen und neu zu programmieren.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0192-Codes

Ein häufiger Fehler bei der Diagnose des P0192-Fehlercodes ist der Austausch des Kraftstoffverteilerdrucksensors, ohne die anderen Komponenten des Systems zu überprüfen.

Vor dem Austausch des Kraftstoff-Rail-Drucksensors oder einer anderen Komponente des Systems den Kraftstoffstand prüfen, um festzustellen, ob das Fahrzeug keinen Kraftstoff hat.

Wie ernst ist der P0192-Code?

  • Dieser Code wird wegen der Fahrbarkeitsprobleme, die der Fahrer während des Betriebs des Fahrzeugs erfahren kann, als ernst genommen.

  • Das Fahrzeug startet möglicherweise nicht oder hat Schwierigkeiten beim Anfahren und kann während der Beschleunigung schlecht aufgenommen werden. Aus diesen Gründen sollte der P0192-Fehlercode so schnell wie möglich behoben werden.

Welche Reparaturen können den P0192-Code reparieren?

  • Hinzufügen von Kraftstoff zu einem niedrigen oder leeren Kraftstofftank
  • Reparatur von korrodierten Kabeln und / oder Anschlüssen
  • Verkabelung reparieren, die kurzgeschlossen, gebrochen oder ausgefranst ist
  • Verstopften Kraftstofffilter austauschen
  • Kraftstoffpumpenrelais austauschen
  • Sicherung der Kraftstoffpumpe austauschen
  • Austausch der Kraftstoffpumpe
  • Austausch des Kraftstoff-Rail-Drucksensors

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0192-Codes

Es ist üblich, dass ein niedriger Kraftstoffstand diesen Fehlercode verursacht. Es ist wichtig, den Kraftstoffstand zu prüfen, alle Komponenten des Kraftstoffsystems zu prüfen und alle notwendigen Diagnoseschritte durchzuführen, bevor der Kraftstoffverteilerdrucksensor ersetzt wird.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0192-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Kompressionstest durchführt

Wie man einen Kompressionstest durchführt

Im Laufe der Zeit haben Sie vielleicht bemerkt, dass Ihr Fahrzeug nicht so gut läuft wie beim ersten Kauf. Es könnte einen Stall, einen Stolpern oder......

Nächster Artikel

P0116 OBD-II-Fehlercode: Leistungsproblem des ECT-Sensorschaltkreises

P0116 OBD-II-Fehlercode: Leistungsproblem des ECT-Sensorschaltkreises

P0116 Code Definition Motorkühlmittel-Temperatur (ECT) -Sensor-Bereich Leistungsproblem Was der P0116-Code bedeutet P0116 ist der generische OBD-II-Code,......