Brauchen Sie wirklich Premium-Gas? 2021 |Artikel

Brauchen Sie wirklich Premium-Gas?


Sie haben die Wahl, wann immer Sie an die Zapfsäulen heranfahren - Normal- oder Premium-Gas. Sie haben den Hype um Premium-Kraftstoff und die damit verbundenen Vorteile gehört:

  • Bessere Kraftstoffeffizienz
  • Korrosionsschutz
  • Motorklopfen oder Ping-Schutz
  • Schutz vor Kohlenstoffablagerungen im Motor
  • Verhinderung von innerem Motorverschleiß

Woher weißt du, ob du wirklich Premium-Gas in deinem Fahrzeug brauchst? Sicherlich sind die Vorteile nicht global für jedes Fahrzeug auf dem Markt anwendbar, nicht wahr?

Um festzustellen, ob Ihr Motor Premium-Kraftstoff benötigt, hilft es zu wissen, was genau Sie in Premium-Gas bekommen.

Der Tiefpunkt auf Premium-Gas

Benzin besteht aus Kohlenwasserstoffen, die in Raffinerien aus Rohöl raffiniert werden. Sobald das Rohöl in die kleineren Kohlenwasserstoffe zerlegt ist, wird es mit Additiven gemischt. Einige Zusatzstoffe sind Detergenzien, um Ablagerungen in Ihrem Motor zu verhindern, während andere die Verbrennung verbessern, Korrosion verhindern oder leichtere Kaltstarts in kalten Klimazonen ermöglichen.

Aber das ist in allem Benzin, was macht Premium Gas anders? An seiner Wurzel ist es eine Zunahme der Oktanzahl. Octan ist einer dieser Kohlenwasserstoffe in Benzin, und es erhöht die Beständigkeit von Benzin vorzeitige Detonation in Ihrem Motor. Je höher der Oktangehalt in Ihrem Kraftstoff ist, desto widerstandsfähiger ist die Vorentladung, die Funkenschlag oder Ping verursacht.

In einigen Premium-Benzinen gibt es erhöhte Konzentrationen von Detergenzien und anderen Additiven, aber die Basis für Premium-Benzin ist seine Oktanzahl. An der Pumpe wird herkömmliches Benzin gewöhnlich mit 87 Oktan bewertet, während der Aufpreis zwischen 91 und 93 Oktan liegt.

Noch eine Sache über die Kraftstoffzusammensetzung - im Großen und Ganzen gibt es keinen Unterschied in der Energie, die in Normalbenzin und Superbenzin enthalten ist. Gemessen in British Thermal Units (BTU) haben beide etwa 114.000 BTU pro Gallone Kraftstoff. Das bedeutet, dass es abgesehen vom Widerstand gegen die Vortönung kaum Unterschiede im Kraftstoff selbst gibt.

Wie Premium Gas hilft

Wie bereits erwähnt, verhindert Premium-Gas eine Kraftstoff-Vordetonation unter Kompression. Um zu verdeutlichen, denken Sie daran wie ein Dieselmotor. Dieselmotoren haben keine Zündkerzen, um den Kraftstoff zu entzünden. Alles wird durch eine hohe Kompression in den Motorzylindern erreicht. Die gesamte zusätzliche kinetische Energie, wenn der Kraftstoff komprimiert wird, bewirkt, dass er explodiert und den Kolben in den Zylinder drückt.

Bei Benzinmotoren mit hoher Verdichtung tritt das gleiche Prinzip bei Normalbenzin auf. Das Problem ist, dass die Explosion zu früh im Zyklus auftritt und ein "Klingeln" oder Klopfen im Motor verursachen kann. Im Laufe der Zeit verursacht die Voreinstellung einen abnormalen Verschleiß in den Zylindern, übermäßige Kohlenstoffablagerungen, weil der Kraftstoff nicht sauber verbrannt wird, und kann Schäden verursachen, die teure Reparaturen erfordern, wenn sie für eine lange Zeit verlassen werden.

Bei Motoren mit hoher Verdichtung wartet Premium-Gas bis zum Zünden der Zündkerze. So erzeugt Ihr Motor die beste Leistung und arbeitet sauber und effizient.

Wer braucht Premium Gas?

Zu wissen, ob Sie Premium-Gas benötigen, ist so einfach wie ein Etikett hinter der Tankklappe zu suchen.
Premium-Benzin ist nur für jene Fahrzeuge notwendig, deren Fahrzeuge "Premium Fuel Required" hinter der Tankklappe sagen. Das bedeutet, dass Ihr Fahrzeughersteller seine Fahrzeuge getestet hat und festgestellt hat, dass die in Premium-Benzin enthaltene Oktanzahl notwendig ist, um eine frühe Detonation im Motor zu verhindern. Wenn Sie normales Benzin benutzen, würden Sie eine Verminderung in der Macht, schlechterer Kraftstoffwirtschaftlichkeit, wahrscheinlich Motorpingen, und möglicherweise die Check Engine-Licht erfahren, die ebenso belichtet wird.

Das bedeutet nicht, dass es keinen Vorteil für andere Benutzer gibt, nur dass es in anderen nicht benötigt wird. Wenn hinter Ihrer Tankklappe "Premium Fuel Recommended" steht, werden Sie wahrscheinlich eine etwas bessere Leistung mit Premium-Benzin als normal erleben, aber Ihr Motor wird auch mit normalem Benzin gut und effizient laufen.

Wenn Ihr Fahrzeug "Normal bleifrei" sagt, ist der einzige Vorteil, den Sie erwarten können, mit den anderen Additiven zu tun, die sich von normalem Gas unterscheiden können. Wenn Ihre Gasmarke im Vergleich zu herkömmlichen Kraftstoffen höhere Konzentrationen von Detergenzien oder Kaltwetteradditiven in ihrem Premiumkraftstoff enthält, kann dies zwar Ihren Motor sauberer halten, aber es wird nicht unbedingt besser laufen.

Um es zusammenzufassen, wenn Ihr Fahrzeug "Premium Fuel Required" sagt, benötigen Sie wirklich Premium-Gas, damit Ihr Fahrzeug richtig läuft. Wenn Ihr Fahrzeug keine Prämie benötigt, erwarten Sie, dass Ihr Fahrzeug mit normalem Gas gut läuft.

Meistens werden Sie feststellen, dass in Deutschland hergestellte Fahrzeuge, Luxusautos, Hochleistungssportwagen und exotische Autos Premiumbenzin benötigen.

Vorheriger Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Vakuum-Boosters

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Vakuum-Boosters

Dieselfahrzeuge sind typischerweise mit einer Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ausgestattet, die dem Bremssystem zusätzliche Leistung zuführt, wodurch......

Nächster Artikel

Symptome eines fehlerhaften Antriebsriemenspanners

Symptome eines fehlerhaften Antriebsriemenspanners

Ein Antriebsriemenspanner ist eine Riemenscheibe, die an einem Federmechanismus oder einem einstellbaren Drehpunkt montiert ist, der verwendet wird, um......