Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Vakuum-Boosters | 2018 | Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Vakuum-Boosters


Dieselfahrzeuge sind typischerweise mit einer Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ausgestattet, die dem Bremssystem zusätzliche Leistung zuführt, wodurch schwerere Fahrzeuge zu einem sicheren und vollständigen Halt kommen. Im Allgemeinen erzeugen Dieselmotoren viel weniger Krümmerunterdruck als ein benzinbetriebener Motor. Aufgrund dieser Tatsache wird der Sekundär-Vakuum-Verstärker von mehreren Diesel-betriebenen Herstellern installiert, um den Bremskraftverstärker zu unterstützen, der ein kraftunterstütztes Bremsen ermöglicht.

Der Unterdruckverstärker ist eine große Eigenschaft, um das Fahrverhalten und das sichere Bremsen zu verbessern; speziell für große Dieselstapler. Wenn diese mechanische Komponente versagt, erzeugt sie typischerweise mehrere Warnsignale, die den Fahrer vor möglichen Problemen warnen. Wie bei vielen anderen Sicherheitsvorrichtungen sollte ein Problem mit einem fehlerhaften oder gebrochenen Unterdruckverstärker nicht ignoriert werden. Wenn Sie eines der folgenden Symptome eines defekten oder defekten Vakuumverstärkers erkennen, wenden Sie sich an einen ASE-zertifizierten Dieselmotor, damit dieser das Problem so schnell wie möglich testen, diagnostizieren und beheben kann.

Hier sind ein paar der Warnzeichen zu suchen, die auf ein Problem mit dem Vakuumverstärker hindeuten könnten.

1. Fahrzeug hat ein steifes Bremspedal

Der Vakuumverstärker ist so ausgelegt, dass er das Bremssystem mit Strom versorgt, sodass die Bremsen durch eine progressive Anwendung mehr Leistung aufnehmen können. Das Ergebnis eines korrekt arbeitenden Unterdruck-Bremskraftverstärkers ist, dass das Bremspedal beim Anwenden oft glatt ist. Wenn jedoch der Verstärker defekt ist oder defekt ist, ist das Bremspedal sehr steif und erfordert, dass der Fahrer sicher Druck auf die Bremsen ausübt, um das Fahrzeug anzuhalten, ohne die Reifen zu blockieren.

Ein beschädigter Unterdruckverstärker kann zu möglicherweise unsicheren Fahrbedingungen führen, insbesondere in einem schweren Dieselkraftwagen. Wenn Sie ein dieselbetriebenes Fahrzeug besitzen oder fahren und feststellen, dass das Bremspedal steif erscheint oder zusätzliche Zeit benötigt, bis das Fahrzeug langsamer fährt oder stoppt, wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Dieselmotor, da dies ein Problem mit dem Bremskraftverstärker sein könnte. Wenn dies der Fall ist, kann der Mechaniker den Vakuum-Booster-Austausch nach einer Testfahrt und einer korrekten Diagnose viel einfacher durchführen.

2. Intermittierende Kraft zu den Bremsen

Der Vakuumverstärker ist so ausgelegt, dass er dem Bremssystem zusätzliche Leistung zuführt, jedoch allmählich und erzeugt einen konstanten Druck auf die Bremsen an jedem Rad. Wenn der Booster nicht korrekt arbeitet, verschwindet typischerweise die Konsistenz des Bremspedals, wodurch die Bremsen intermittierend mit Energie versorgt werden. Die meisten Bremskraftverstärker-Vakuumpumpen sind elektrisch angetrieben. Aufgrund dieser Tatsache können Probleme mit der Verdrahtung oder internen Komponenten dazu führen, dass dieser intermittierende Zustand auftritt. Wenn Sie feststellen, dass die Bremsleistung Ihres Diesels unregelmäßig ist, wenden Sie sich bitte an einen Dieselmechaniker, damit er die Fahrt testen und das Problem richtig diagnostizieren kann. Meistens ist dies ein Problem mit einem losen Draht oder einem elektrischen Kurzschluss, der dieses Problem verursacht - aber es ist besser als Nachsicht.

3. Das Bremspedal geht auf den Boden, wenn es angewendet wird

Diese Situation kann äußerst gefährlich sein. Eines der am wenigsten verbreiteten Symptome eines Versagens eines Vakuumverstärkers ist, wenn das Bremspedal beim Anlegen auf den Boden geht. Dies ist typischerweise ein Problem, das mit einer gebrochenen Bremsleitung oder austretender Bremsflüssigkeit verbunden ist. Es kann jedoch manchmal das Ergebnis eines Vakuumverstärkers sein, der Risse bekommen hat und aus einer der Verbindungen Bremsflüssigkeit austritt. Wie bei jedem der oben genannten Symptome sollte ein Bremspedal, das ohne Druck auf den Boden fällt, sofort von einem zertifizierten Dieselmechaniker inspiziert werden.

Die Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ist ein wichtiger Teil des Bremskraftverstärkersystems, da die Bremskraftverstärker ohne das von ihr versorgte Vakuum nicht funktionieren können. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe versagt, lassen Sie das Bremssystem des Fahrzeugs von einem professionellen Diesel-Techniker diagnostizieren. Diese Experten verstehen Dieselmotoren und die unterstützenden Komponenten, die ihnen helfen, zu funktionieren. Sie können feststellen, ob das Fahrzeug einen Bremskraftverstärker-Vakuumpumpenersatz benötigt oder bei Bedarf weitere Reparaturen durchführen.

Vorheriger Artikel

P0167 OBD-II Störung CodeO2 Sensor Heizkreisfehler (Bank 2, Sensor 3)

P0167 OBD-II Störung CodeO2 Sensor Heizkreisfehler (Bank 2, Sensor 3)

P0167 Code Definition Fehlfunktion des Lambdasondenheizkreises (Bank 2, Sensor 3) Was P0167 Code bedeutet Viele Sauerstoffsensoren sind jetzt beheizt, um......

Nächster Artikel

Disability Driver Gesetze und Genehmigungen in Missouri

Disability Driver Gesetze und Genehmigungen in Missouri

Selbst wenn Sie kein behinderter Fahrer sind, ist es wichtig, sich mit den Gesetzen für behinderte Fahrer in Ihrem Staat vertraut zu machen. Missouri......