Symptome eines schlechten oder ausfallenden Lukenschließzylinders | 2018 | Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Lukenschließzylinders


Schraffurzylinder sind eine Komponente, die bei Fahrzeugen mit Heckklappen wie Heckklappen, Kombis und Minivans anzutreffen ist. Sie dienen demselben Zweck wie reguläre Türschließzylinder, als ein Mechanismus zum Verriegeln und Entriegeln von Türen, jedoch statt in der Tür, sind sie in der Luke. Der Zylinder ist an Verbindungsstangen befestigt, die die Luke mechanisch verriegeln und entriegeln, wenn der Schlüssel eingeführt und gedreht wird.

Während die Lukenschlösser normalerweise nicht so oft benutzt werden wie die Fahrertür verriegelt, können sie immer noch verschleißen und haben Probleme. Wenn sie das tun, können sie das Öffnen und Schließen der Luke stören. Gewöhnlich erzeugt ein schlechter oder fehlender Lukenschließzylinder ein paar Symptome, die den Fahrer auf ein mögliches Problem hinweisen können.

1. Schließzylinder dreht sich nicht

Eines der häufigsten Symptome eines schlechten Lukenschließzylinders ist ein Zylinder, der sich nicht dreht, wenn der Schlüssel eingesteckt wird. Wenn der Lukenschließzylinder interne Probleme hat, kann er sich verklemmen und beim Einsetzen des Schlüssels in der gleichen Position hängen bleiben. Ein gewaltsames Drehen des Schlüssels kann dazu führen, dass er im Zylinder abbricht, was einen neuen Zylinder und Schlüssel erfordert.

2. Radzylinder dreht sich

Ein weiteres Symptom eines Problems mit dem Lukenschließzylinder ist ein Zylinder, der sich nur dreht, wenn der Schlüssel eingeführt und gedreht wird. Wenn sich der Zylinder gerade dreht, wenn der Schlüssel gedreht wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Zähne oder das Gestänge des Zylinders nicht richtig einrasten. Normalerweise kann ein Zylinder, der sich dreht, die Luke nicht verriegeln oder entsperren.

3. Der Zylinder akzeptiert keinen Schlüssel

Ein anderes, weniger häufiges Symptom eines Problems mit dem Lukenschließzylinder ist das Akzeptieren des Schlüssels. Wenn ein Schlüssel oder ein anderes Objekt abbricht oder sich im Schlüsselschlitz verfängt, kann dies das Einstecken des Schlüssels behindern. Ein Schloss, bei dem der Schlüssel nicht eingesetzt werden kann, kann die Luke nicht sperren oder entsperren.

Manchmal können Luken mit schlechten Schließzylindern mit den Zentralverriegelungen aus dem Fahrzeuginneren verriegelt und entriegelt werden, zu anderen Zeiten können sie jedoch den Kofferraum geschlossen halten. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Fahrzeug ein Problem mit den Lukenschlosszylindern hat, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, prüfen, um festzustellen, ob der Lukenschließzylinder ausgetauscht werden sollte.

Vorheriger Artikel

P0179 OBD-II-Fehlercode: Sensorkreis Kraftstoffzusammensetzung hoch Eingang

P0179 OBD-II-Fehlercode: Sensorkreis Kraftstoffzusammensetzung hoch Eingang

P0179 Code Definition Schaltkreis des Kraftstoffkompositionssensors Hoher Eingang Was der P0179-Code bedeutet P0179 ist ein generischer OBD-II-Code, der......

Nächster Artikel

Wie schnell Tickets Ihre Autoversicherung beeinflussen

Wie schnell Tickets Ihre Autoversicherung beeinflussen

Ein Strafzettel zu bekommen ist eine beängstigende und frustrierende Sache. Sie müssen sich damit auseinandersetzen, dass es überhaupt nicht lustig ist,......