Symptome eines fehlerhaften Saugrohr-Absolutdrucksensors (MAP-Sensor) 2021 |Artikel

Symptome eines fehlerhaften Saugrohr-Absolutdrucksensors (MAP-Sensor)


Der Manifold Absolute Pressure (MAP) -Sensor wird vom Powertrain Control Module (PCM) für die Motorlasteingabe verwendet. Das PCM verwendet diesen Eingang sowie andere, um die korrekte Menge an Kraftstoff zu berechnen, die in die Zylinder eingespritzt wird.

Der MAP-Sensor misst den Absolutdruck im Ansaugkrümmer des Motors. Auf Meereshöhe beträgt der atmosphärische Druck etwa 14,7 psi (Pfund pro Quadratzoll). Wenn der Motor ausgeschaltet ist, ist der absolute Druck innerhalb des Einlasses gleich dem atmosphärischen Druck, so dass der MAP etwa 14,7 psi anzeigt. Bei einem perfekten Vakuum zeigt der MAP-Sensor 0 psi an. Wenn der Motor läuft, erzeugt die Abwärtsbewegung der Kolben ein Vakuum innerhalb des Ansaugkrümmers. Wenn ein Techniker Vakuum sagt, was er wirklich sagt, ist der Druck, der unter dem Atmosphärendruck liegt. Bei laufendem Motor beträgt der Saugrohrunterdruck normalerweise 18 bis 20 "Hg (Zoll Quecksilbersäule). Bei 20 "Hg zeigt der MAP-Sensor etwa 5 psi an. Dies liegt daran, dass der MAP-Sensor den "absoluten" Druck misst, der auf einem perfekten Vakuum und nicht auf dem atmosphärischen Druck basiert.

Ein ausgefallener MAP-Sensor hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Kraftstoffregelung, die Auspuffemissionen des Fahrzeugs und den Kraftstoffverbrauch. Symptome eines schlechten oder fehlerhaften MAP-Sensors sind:

1. Übermäßiger Kraftstoffverbrauch

Ein MAP-Sensor, der einen hohen Saugrohrdruck misst, zeigt eine hohe Motorlast für das PCM an. Dies führt zu einer Erhöhung des in den Motor eingespritzten Kraftstoffs. Dies wiederum verringert Ihre Gesamtwirtschaftlichkeit. Es erhöht auch die Menge an Kohlenwasserstoff- und Kohlenmonoxidemissionen von Ihrem Fahrzeug in die umgebende Atmosphäre. Kohlenwasserstoffe und Kohlenmonoxid sind einige der chemischen Bestandteile von Smog.

2. Mangel an Macht

Ein MAP-Sensor, der einen niedrigen Ansaugkrümmerdruck misst, zeigt eine geringe Motorlast für das PCM an. Das PCM reagiert, indem es die Kraftstoffmenge reduziert, die in den Motor eingespritzt wird. Während Sie vielleicht einen Anstieg des Kraftstoffverbrauchs feststellen, werden Sie bemerken, dass Ihr Motor nicht mehr so ​​leistungsstark ist wie zuvor. Durch die Reduzierung des Kraftstoffs in den Motor werden die Temperaturen der Brennkammer erhöht. Dies erhöht die Menge an NOx (Stickoxiden), die im Motor erzeugt wird. NOx ist auch eine chemische Komponente von Smog.

3. Fehlgeschlagene Emissionsprüfung

Ein schlechter MAP-Sensor führt dazu, dass Ihr Fahrzeug einen Emissionstest nicht besteht. Ihre Auspuffemissionen können einen hohen Anteil an Kohlenwasserstoffen, eine hohe NOx-Produktion, einen niedrigen CO2-Gehalt oder einen hohen Kohlenmonoxidgehalt aufweisen.

Ein gut ausgebildeter Techniker, wie der von Vermin-Club, ist in der Lage, einen fehlerhaften MAP-Sensor zu diagnostizieren und zu reparieren.

Vorheriger Artikel

5 Wesentliche Dinge über Minivans zu wissen

5 Wesentliche Dinge über Minivans zu wissen

Ob Sie eine große Familie haben oder Sie sind derjenige, der das Team herumschleppt, fragen Sie sich vielleicht, ob ein Minivan die richtige Wahl für Ihr......

Nächster Artikel

P3443 OBD-11 Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis niedrig

P3443 OBD-11 Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis niedrig

Was der P3443-Code bedeutet Dieser Code zeigt an, dass ein Problem mit Ihrem Einlassventil an Zylinder Nummer 6 vorliegt. Das Steuergerät Ihres Fahrzeugs......