Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Kühlmittelrohrs 2020 |Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Kühlmittelrohrs


Das Kühlmittelrohr, auch bekannt als das Kühlmittel-Umgehungsrohr, ist eine Kühlsystemkomponente, die häufig in vielen Straßenfahrzeugen zu finden ist. Kühlmittelrohre sind in allen Formen und Größen erhältlich und dienen als einfache Kühlmittelauslässe oder -einlässe zum Durchströmen von Kühlmittel durch den Motor. Sie können aus Kunststoff oder Metall bestehen und sind oft als wartungsfähige Bauteile ausgebildet, die bei Bedarf ausgewechselt werden können. Da sie ein Teil der Kühlsysteme sind, können Probleme mit den Kühlmittelrohren des Fahrzeugs zu Überhitzung und möglichen Motorschäden führen. Gewöhnlich erzeugt ein schlechtes oder defektes Kühlmittel-Umgehungsrohr einige Symptome, die den Fahrer auf ein mögliches Problem aufmerksam machen können, das gewartet werden sollte.

1. Niedrige Kühlmittelstände

Eines der ersten Anzeichen für ein potenzielles Problem mit dem Kühlmittel-Bypass-Rohr sind niedrige Kühlmittelpegel. Wenn das Kühlmittel-Bypassrohr kleine Lecks oder Risse entwickelt, kann es dazu kommen, dass das Kühlmittel langsam mit der Zeit austritt oder ausdampft, manchmal mit einer Geschwindigkeit, die langsam genug ist, dass es für den Fahrer nicht wahrnehmbar ist. Der Fahrer muss dem Fahrzeug ständig Kühlmittel zuführen, um es auf dem richtigen Niveau zu halten.

2. Sichtbares Kühlmittel tritt aus

Sichtbare Lecks sind ein weiteres häufiges Symptom für ein Problem mit dem Kühlmittelrohr. Kühlmittelrohre bestehen normalerweise aus Metall oder Kunststoff, die im Laufe der Zeit anfällig für Korrosion und Rissbildung sind. Wenn das Leck klein ist, kann Dampf und ein schwacher Kühlmittelgeruch entstehen, während ein größeres Leck spürbare Spuren von Kühlmittel auf dem Boden oder im Motorraum, Dampfwolken oder einen merklichen Kühlmittelgeruch hinterlässt.

3. Überhitzung des Motors

Ein anderes, ernsthafteres Symptom eines Problems mit dem Kühlmittelrohr ist die Überhitzung des Motors. Wenn das Kühlmittel-Bypassrohr undicht ist und der Kühlmittelstand zu niedrig absinkt, kann der Motor überhitzen. Überhitzung ist gefährlich für einen Motor und kann zu dauerhaften Schäden führen, wenn der Motor bei zu hoher Temperatur zu lange läuft. Jedes Problem, das eine Überhitzung verursacht, sollte so schnell wie möglich behoben werden, um die Möglichkeit eines ernsthaften Motorschadens zu verhindern.

Das Kühlmittelrohr ist eine Komponente des Kühlsystems des Motors und daher wichtig, um den Motor kühl zu halten und bei sicheren Temperaturen zu arbeiten. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kühlmittelschlauch undicht ist oder ein Problem aufweist, das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, diagnostizieren lassen. Sie können feststellen, ob Ihr Auto ein Ersatzkühlmittelrohr benötigt und sicherstellen, dass zukünftige Schäden verhindert werden.

Vorheriger Artikel

Wie zu wissen, welche Reifen zu kaufen

Wie zu wissen, welche Reifen zu kaufen

Ihr Fahrzeug benötigt Traktion, um zu beschleunigen, effizient zu bremsen und die Kontrolle zu behalten, wenn Sie lenken. Um diese Dinge gut zu machen,......

Nächster Artikel

Wie lange dauern Zündkerzen?

Wie lange dauern Zündkerzen?

Um zu funktionieren, benötigt Ihr Motor Kraftstoff und Luft. Aber diese zwei Dinge allein werden es nicht zum Laufen bringen. Es braucht einen Weg, um......