Symptome einer schlechten oder ausfallenden Bremsleitung 2021 |Artikel

Symptome einer schlechten oder ausfallenden Bremsleitung


Bremsleitungen sind Metall-Hardlines, die auf fast allen modernen Fahrzeugen zu finden sind. Sie dienen als Rohrleitungen für das Bremssystem, das mit hydraulischem Druck arbeitet. Die Bremsleitungen nehmen die Flüssigkeit vom Hauptzylinder zu den Rädern, durch die flexiblen Bremsschläuche und in die Bremssättel oder Radzylinder des Fahrzeugs. Die meisten Bremsleitungen bestehen aus Stahl, um hohen Drücken und Witterungseinflüssen standzuhalten. Mit der Zeit können sie jedoch Probleme entwickeln. Irgendwelche Probleme mit den Bremsleitungen werden ein Problem mit dem Bremssystem, was ein Sicherheitsproblem für das Fahrzeug wird. Normalerweise führen fehlerhafte Bremsleitungen zu einigen Symptomen, die den Fahrer darauf hinweisen können, dass eine Wartung erforderlich sein könnte.

1. Undichte Bremsflüssigkeit

Die gebräuchlichste Art, dass Bremsleitungen versagen, ist, dass sie zu lecken beginnen. Sie bestehen normalerweise aus Stahl und sind in der Lage, Drücken standzuhalten. Sie können jedoch manchmal abgenutzt oder beschädigt werden, wenn das Fahrzeug gefahren wird und anfällig für Lecks ist. Je nach der Schwere des Lecks, wenn eine Bremsleitung ausfällt, kann Bremsflüssigkeit beim Betätigen der Bremsen schnell auslaufen.

2. Die Bremswarnlampe leuchtet auf

Ein weiteres Symptom, das darauf hinweisen könnte, dass dieses Problem weiter fortgeschritten ist, ist ein beleuchtetes Bremswarnlicht. Das Bremslicht leuchtet auf, wenn die Bremsbelagverschleißsensoren aktiviert sind und wenn die Flüssigkeit unter ein bestimmtes Niveau absinkt. Wenn das Bremslicht in Verbindung mit einer defekten Bremsleitung aufleuchtet, bedeutet dies normalerweise, dass das Fluid unter ein akzeptables Niveau ausgelaufen ist und dass Aufmerksamkeit erforderlich sein kann.

3. Korrosion an Bremsleitungen

Ein weiteres Symptom eines Problems mit den Bremsleitungen ist Korrosion. Korrosion kann durch Exposition gegenüber den Elementen verursacht werden. Wenn es sich aufbaut, kann dies die Leitungen schwächen, wodurch sie anfälliger für Lecks werden. Korrosion an Bremsleitungen tritt häufiger bei Fahrzeugen auf, die in verschneitem Klima betrieben werden, wo Salz zur Beseitigung von vereisten Straßen verwendet wird.

Da die Bremsleitungen im Wesentlichen Teil der Rohrleitungen für das Bremssystem sind, sind sie für die gesamte Fahrzeugsicherheit sehr wichtig. In der Regel müssen beschädigte Bremsleitungen ersetzt werden, und da bremsharte Leitungen alle in bestimmten Längen hergestellt und auf sehr spezifische Weise gebogen werden, sind spezielle Werkzeuge und Kenntnisse erforderlich, um diese zu warten. Aus diesem Grund sollten Sie, wenn Sie vermuten, dass eine oder mehrere Bremsleitungen an Ihrem Fahrzeug ein Problem haben, das Bremssystem des Fahrzeugs von einem professionellen Techniker überprüfen lassen, z. B. von Vermin-Club, um festzustellen, ob Ihr Fahrzeug einen Bremsleitungswechsel benötigt .

Vorheriger Artikel

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Bei der Untersuchung des Abgassystems Ihres Fahrzeugs ist es normal, dass jedes der Rohre zusammengeschweißt wurde. Manchmal kann es jedoch vorkommen,......

Nächster Artikel

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

Der Versuch, mehr Leistung aus Ihrem Auto herauszuholen, kann ein teures und ernstes Unterfangen sein. Einige Modifikationen können einfach sein, während......