P2646 OBD-II Fehlercode: 'A' Kipphebelantrieb Systemleistung / Feststecken Bank 1 2020 |Artikel

P2646 OBD-II Fehlercode: 'A' Kipphebelantrieb Systemleistung / Feststecken Bank 1


P2646 Code Definition

'A' Rocker Arm Actuator System Leistung oder Stuck Off Bank 1

Was der P2646-Code bedeutet

P2646 ist ein allgemeiner OBD-II-Code für das Motorsteuergerät (ECM), das erkennt, dass der Steuerschaltkreis des A-Kipphebelantriebs für Bank 1 ein Leistungsproblem hat oder in der Aus-Position festsitzt.

Was verursacht den P2646-Code?

  • Das ECM erkennt ein Problem im Wipparmsystem für Bank 1.
  • Die Ölkanäle sind verstopft oder der Öldruck entspricht nicht den Spezifikationen.
  • Der Kipphebelantrieb ist mit Schlamm verstopft oder klebt intermittierend.
  • Der Motor kann übermäßigen Schlamm haben, der die Wippen am Bewegen hindert oder das Öl zu dick ist.
  • Die falsche Ölviskosität wird verwendet. Ein zu dickes Öl führt dazu, dass das System nicht wie vorgesehen funktioniert.

Was sind die Symptome des P2646-Codes?

  • Der Motorventilzug bewegt sich nicht wie vorgesehen und verursacht einen niedrigen Leistungszustand.
  • Die Check Engine Light leuchtet auf.
  • Der Ventiltrieb kann übermäßig laut werden, wenn ein oder mehrere Wippen in der falschen Position stecken bleiben.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2646-Code?

  • Scannt Codes und dokumentiert den Code im ECM und zeigt die Standbilddaten für den Code an
  • Überprüft, ob das Öl mit dem richtigen Öl gefüllt ist
  • Führt den Hersteller-Pin-Point-Test am Kipphebel-Aktorsystem "A" durch, da die Prüfung zwischen den Anwendungen und den Herstellern unterschiedlich sein kann

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2646-Codes?

  • Der Austausch des Aktuators ohne Überprüfung des Aktuators ist die Ursache des Problems
  • Fehler beim Löschen der ECM-Codes nach der Reparatur des Systems
  • Wird die falsche Ölviskosität nicht erkannt, wird der Code verursacht

Wie ernst ist der P2646-Code?

Code P2646 ist ein Code für das Leistungsproblem des Kipphebel-Steuerstromkreises "A". Wenn das System nicht ordnungsgemäß funktioniert, bewegen sich die Kipphebel nicht in die andere Position, was zu einer Situation mit geringer Leistung führt.

Welche Reparaturen können den P2646-Code beheben?

  • Ersetzen des Kipphebelantriebes "A"
  • Kabelbaum oder Steckverbinder am Stellantrieb reparieren
  • Öl und Filter auf Öl mit der richtigen Viskosität wechseln
  • Spülen Sie die Motorpassagen von Schlamm aus Mangel an Ölwechsel

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P2646-Codes

Der Code P2646 ist kein sehr gebräuchlicher Code, da die meisten Fahrzeuge keine Aktuatoren für die Kipphebel der von ihnen hergestellten Motoren haben. Die Fahrzeuge, die variable Wippen haben, die diesen Code verwenden, sind bekannt, um diesen Code zu erhalten, wenn der Motor von einem Mangel an Ölwechseln in dem richtigen Intervall verschlammt wird, oder wenn das Öl zu dickflüssig ist und nicht richtig durch das kleine fließt Passagen wie erforderlich. Normale Ölwechselintervalle mit der richtigen Ölviskosität werden normalerweise die meisten dieser Codes festlegen, wenn der Motor nicht zu stark verschmutzt ist.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P2646-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Top 10 Landschaftsausflüge in Nordkalifornien

Top 10 Landschaftsausflüge in Nordkalifornien

Nr. 10 - Ebbett Pass Scenic Byway Flickr-Nutzer: David Schroeder Startort : Arnold, Kalifornien Endlage : Markleeville, CA Länge : 55 Meilen Beste......

Nächster Artikel

P0804 OBD-II-Fehlercode: Hochschalten (Überspringen) Lampensteuerstromkreisstörung

P0804 OBD-II-Fehlercode: Hochschalten (Überspringen) Lampensteuerstromkreisstörung

Was der P0804-Code bedeutet Das Antriebsstrang-Steuermodul (PCM) Ihres Fahrzeugs hat eine Fehlfunktion im Steuerkreis für die Steuerung der Zündspule 1......