P0980 OBD-II Fehlercode: Schaltsolenoid C Steuerkreis hoch 2020 |Artikel

P0980 OBD-II Fehlercode: Schaltsolenoid C Steuerkreis hoch


P0980-Code-Definition

Der Diagnosefehlercode P0980 weist darauf hin, dass ein Problem mit dem Steuerkreis des Schaltmagnetventils C vorliegt.

Was der P0980-Code bedeutet

Schaltmagnete und Geschwindigkeitssensoren werden in einem Automatikgetriebe verwendet, um Gänge zu wechseln. Das Getriebesteuermodul (TCM) sammelt Informationen von den Geschwindigkeitssensoren und sendet ein Signal an die Schaltmagnete, das anzeigt, ob ein Hochschalten oder Herunterschalten erforderlich ist. Das Getriebesteuergerät (TCM) überwacht ständig die Schaltsolenoide und Geschwindigkeitssensoren und führt Widerstandsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass sie ordnungsgemäß funktionieren. Wenn die vom Getriebesteuermodul (TCM) durchgeführte Widerstandsprüfung nicht innerhalb der vorgegebenen Spezifikation liegt, wird der defekte Schaltsolenoid deaktiviert, der Diagnosefehlercode P0980 wird gespeichert und das Prüflämpchenlicht zeigt an, dass ein Problem vorliegt.

Was verursacht den P0980-Code?

  • Fehlerhaftes Schaltmagnetventil
  • Schmutzige Übertragungsflüssigkeit
  • Geringe Transmissionsflüssigkeit
  • Schaltmagnetspule, die ausgefranst, gebrochen oder kurzgeschlossen ist
  • Schaltmagnetanschlüsse, die beschädigt oder korrodiert sind
  • Die Übertragung selbst ist fehlerhaft
  • Fehlerhaftes Getriebesteuergerät (TCM)

Was sind die Symptome des P0980-Codes?

  • Überprüfen Sie, ob das Motorlicht an ist
  • Auto ist schwer zu verschieben
  • Hohe Drehzahlen beim Schalten
  • Erhöhung des Kraftstoffverbrauchs
  • Schlechte Motorbeschleunigung
  • Probleme mit der Laufwerksfähigkeit

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0980-Code?

  • Diagnosefehlercodes sollten in der Reihenfolge diagnostiziert werden, in der sie im Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) erscheinen.
  • Verwenden Sie einen OBD-II-Scanner, um alle Fehlercodes zu sammeln, die vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) gespeichert wurden, sowie Standbilddaten.
  • Überprüfen Sie das Getriebeöl. Wenn der Füllstand niedrig ist, füllen Sie das Getriebeöl nach. Wenn die Flüssigkeit verschmutzt ist, ersetzen Sie die Getriebeflüssigkeit.
  • Löschen Sie alle Diagnosefehlercodes vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) und bedienen Sie das Fahrzeug, um festzustellen, ob der Diagnosefehler P0980 zurückkommt.
  • Wenn der P0980-Fehlercode erneut auftritt, überprüfen Sie die Verdrahtung und Steckverbinder des Schaltmagnetventils auf Risse, Brüche, Korrosion und Schäden.
  • Beschädigte Schaltsolenoidverdrahtung und / oder Stecker reparieren oder ersetzen, falls erforderlich.
  • Löschen Sie alle Diagnosefehlercodes vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) und bedienen Sie das Fahrzeug, um festzustellen, ob der Diagnosefehler P0980 zurückkommt.
  • Wenn der P0980-Fehlercode erneut auftritt, überprüfen Sie die Steckverbinder des Getriebesteuergeräts (TCM) auf Schäden und Korrosion.
  • Wenn das Fahrzeug mit externen Schaltsolenoiden ausgerüstet ist, prüfen Sie diese auch auf Schäden und Korrosion.
  • Reparieren und ersetzen Sie beschädigte Stecker nach Bedarf.
  • Löschen Sie alle Diagnosefehlercodes vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) und bedienen Sie das Fahrzeug, um festzustellen, ob der Diagnosefehler P0980 zurückkommt.
  • Wenn der P0980-Fehlercode zurückkommt, verwenden Sie ein digitales Voltohmmeter, um die Schaltsolenoidkreise auf korrekten Betrieb zu prüfen.
  • Wenn die Ergebnisse des Tests nicht den vom Hersteller vorgegebenen Spezifikationen entsprechen, muss das Schaltsolenoid ersetzt werden.
  • Löschen Sie alle Diagnosefehlercodes vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) und bedienen Sie das Fahrzeug, um festzustellen, ob der Diagnosefehler P0980 zurückkommt.
  • Wenn der P0980-Fehlercode zurückkommt, ist möglicherweise das Getriebesteuerungsmodul (TCM) defekt.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0980-Codes

  • Eine kaputte oder beschädigte Verkabelung wird übersehen und nicht repariert
  • Verschmutztes Getriebeöl wird nicht als mögliche Ursache für den P0980-Fehlercode angesehen
  • Andere fehlerhafte Übertragungsteile werden nicht diagnostiziert und repariert, bevor das defekte Schaltmagnetventil ersetzt wird

Wie ernst ist der P0980-Code?

Ein Diagnose-Fehlercode wird normalerweise als ernst eingestuft, wenn Probleme mit der Fahrtüchtigkeit oder eine Leistungsänderung auftreten. Während der Speicherung dieses Codes im Powertrain-Steuermodul (PCM) bestehen schwerwiegende Fahrbarkeitsprobleme. Es kann auch unmöglich sein, das Fahrzeug überhaupt zu betreiben. Aus diesem Grund wird der Diagnosefehlercode P0980 als äußerst schwerwiegend angesehen und sollte so schnell wie möglich diagnostiziert und repariert werden.

Welche Reparaturen können den P0980-Code reparieren?

  • Defektes Schaltsolenoid ersetzt

  • Schmutziger Getriebeölersatz

  • Niedrige Getriebeölstände nachfüllen

  • Die Schaltsolenoidleitung, die ausgefranst, gebrochen oder kurzgeschlossen ist, reparieren oder ersetzen

  • Beschädigte oder korrodierte Schaltmagnet-Steckverbinder reparieren oder austauschen

  • Ersetzen oder reparieren Sie fehlerhafte Übertragung

  • Ersetzen Sie das fehlerhafte Getriebesteuergerät (TCM)

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0980-Codes

Wenn sich das Schaltsolenoid an der Außenseite des Getriebes befindet, ist dies eine einfache Lösung. Interne Schaltmagnete sind schwieriger zu befestigen und erfordern manchmal das Entfernen der Übertragung vom Fahrzeug. Manchmal ist die beste Lösung für den Diagnosefehlercode P0980, die Übertragung zu ersetzen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0980-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Verständnis des Mercedes-Benz Active Service Systems (ASSYST, ASSYST PLUS, ASSYST-Festzyklen) Service-Kontrollleuchten

Verständnis des Mercedes-Benz Active Service Systems (ASSYST, ASSYST PLUS, ASSYST-Festzyklen) Service-Kontrollleuchten

Seit 1997 sind die meisten Mercedes-Benz Fahrzeuge mit einem elektronischen Computersystem ausgestattet, das mit dem Armaturenbrett verbunden ist und den......

Nächster Artikel

Wie man einen Toyota Prius fährt

Wie man einen Toyota Prius fährt

Für jemanden, der noch nie einen Prius gefahren ist, fühlt es sich vielleicht an, als würde man in das Cockpit eines außerirdischen Raumschiffes treten,......