So entfernen Sie eine Autobatterie 2021 |Artikel

So entfernen Sie eine Autobatterie


Ihre Autobatterie ist ein wichtiger Teil der Fahrzeugbedienung, obwohl sie nicht wirklich benutzt wird, wenn Ihr Auto einmal fährt und sich die Straße entlang bewegt. Es startet alle Prozesse Ihres Autos in Bewegung, wenn Sie den Schlüssel drehen, und versorgt auch elektrische Komponenten, wenn Ihr Fahrzeug ausgeschaltet und geparkt ist. Meistens ist es nicht notwendig, der Autobatterie viel nachzudenken, aber manchmal müssen Sie sie entfernen. Zum Glück ist dies in der Regel eine einfache Aufgabe, die Sie selbst mit grundlegenden Tools, die Sie wahrscheinlich zur Hand haben, tun können.

Es gibt zwei Hauptgründe, warum Sie Ihre Autobatterie entfernen müssen: um sie zu ersetzen oder um sie auf Wirksamkeit zu überprüfen. In jedem Fall ist der grundlegende Prozess der gleiche. Obwohl die Batterien unterschiedliche Ausgangsleistungen haben, hängt das einzige, was in den Entfernungsschritten variieren kann, mit der Art der Anschlüsse zusammen, die eine bestimmte Batterie besitzt.

Bei fünf Haupt-Batterieklemmenarten kann es verwirrend sein, welche Werkzeuge zu verwenden sind, obwohl der tatsächliche Entfernungsprozess für alle Batterien im Wesentlichen gleich ist. Diese Typen sind SAE-Pfosten, GM-Seite, Kombination, L und Bolzenklemmen. In Amerika hergestellte Autos verwenden normalerweise SAE-Post, GM-Seite oder ein Kombinations-Terminal, während europäische Autos die L-Variante bevorzugen, und elektrische Automodelle haben oft Stud-Terminals. Um die meisten dieser Arten von Batterien zu entfernen, verwenden Sie zwei Zangen oder zwei Paar verstellbare Schlüssel. Beim Entfernen von GV-Seitenvarianten benötigen Sie jedoch einen Steckschlüssel und eine Ratsche.

Teil 1 von 3: Vorbereitungs- und Sicherheitstipps

Da die Batterien ausreichend geladen sind, um einen potenziell tödlichen Schock zu verursachen, tragen Sie zum Schutz immer isolierte Arbeitshandschuhe. Es ist auch ratsam, eine Schutzbrille zu tragen, da immer die Möglichkeit besteht, dass einige der korrosiven Mittel in der Batterie auslaufen können. Unabhängig davon, welche Art von Batterie Ihr Auto hat, schalten Sie Ihr Auto aus, bevor Sie versuchen, es zu entfernen, weil die ätzenden Mittel innerhalb der Batterie auch entflammbar sind und ein laufendes Fahrzeug einen Funken erzeugen kann. Sobald diese Sicherheitsmaßnahmen getroffen sind und die unten aufgeführten Werkzeuge gesammelt wurden, können Sie Ihre Batterie entfernen.

Während der eigentliche Prozess zum Entfernen einer Autobatterie ist ziemlich einfach, es gibt andere Dinge, die Sie tun können, um Ihre Sicherheit sowie einige allgemeine Tipps zu beachten:

Tipp 1: Verwenden Sie Kabelbinder. Ziehen Sie Kabelbinder oder eine andere Art von Rückhaltevorrichtung in Betracht, um jedes der Batteriekabel an ihrem richtigen Platz zu halten, wenn Sie die Batterie herausnehmen. Dies verhindert, dass sie sich berühren und Funken erzeugen, die möglicherweise den brennbaren Inhalt Ihrer Batterie entzünden könnten.

Tipp 2: Mit Stoff abdecken. Alternativ können Sie das positive Kabelende nach dem Entfernen mit einem Tuch abdecken, um einen Kontakt zwischen Metall und Metall zu vermeiden und Ihre elektrischen Systeme und sich selbst vor Schäden zu schützen.

Tipp 3: Entfernen Sie Schmuck. Entfernen Sie alle Schmuckstücke, bevor Sie versuchen, die Batterie zu entfernen. Metallschmuck wie Halsketten, Uhren oder Armbänder könnten versehentlich mit der Batterie in Kontakt kommen und einen gefährlichen Schock auslösen.

Tipp 4: In gut belüfteten Bereichen arbeiten. Arbeiten Sie in einer Außenumgebung oder in einer gut belüfteten Garage, um die Exposition gegenüber schädlichen Gasen zu vermeiden.

Tipp 5: Wenn das Terminal verschmolzen ist, verwenden Sie ein spezielles Werkzeug. Falls ein Kabel mit dem Anschluss verbunden zu sein scheint, müssen Sie möglicherweise ein spezielles Werkzeug zum Entfernen des Batteriekabels verwenden, das in den meisten Autoteilgeschäften erhältlich ist.

Teil 2 von 3: Standard Post Removal (alle Typen, außer GM Seite)

Benötigte Materialien

  • Isolierte Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrillen
  • Zwei Zangen oder zwei verstellbare Schlüssel

Schritt 1: Finde ein negatives Terminal. Bestimmen Sie, welches der Terminals das negative ist. Es hat oft eine schwarze Plastikabdeckung; Andernfalls befindet sich ein Minuszeichen entweder auf dem Post oder in unmittelbarer Nähe.

Schritt 2: Schraubenkopf fixieren. Fassen Sie den Schraubenkopf des negativen Anschlusses mit einem Schraubenschlüssel oder einer Zange an und halten Sie ihn fest.

Schritt 3: Entfernen Sie die Mutter und das Kabel. Verwenden Sie die andere Zange oder den Schraubenschlüssel, um die Mutter zu entfernen. Ziehen Sie das Minuskabel ab und sichern Sie es von der Batterie.

Schritt 4: Wiederholen Sie dies für das positive Kabel. Wiederholen Sie diesen Vorgang am Pluspol und achten Sie darauf, dass sich die beiden Batteriekabel nicht berühren. Sie müssen auch verhindern, dass das positive Kabel irgendein Metall berührt, da es einen Reststrom führt, der die elektrischen Komponenten Ihres Autos beeinträchtigen kann.

Schritt 5: Sicherungsklammer entfernen. Wenn die Batterie mit einer Halterung gehalten wird, entfernen Sie die Schrauben oder Schrauben mit der Zange oder dem Schraubenschlüssel. Ein Sockel mit einer Verlängerung kann hinzugefügt werden, um die Batterie zu entfernen.

Schritt 6: Batterie herausnehmen. Heben Sie die Batterie gerade aus der Halterung, beachten Sie dabei, dass sie bis zu 40 lbs wiegen kann.

Teil 3 von 3: GM Post Entfernung

Benötigte Materialien

  • Isolierte Arbeitshandschuhe
  • Ratchet Extender (falls benötigt)
  • Zange oder verstellbarer Schraubenschlüssel (falls erforderlich, um eine Halterung zu entfernen, die den Akku festhält)
  • Schutzbrillen
  • Steckschlüsselsatz, einschließlich Steckschlüssel und Ratsche

Schritt 1: Identifizieren Sie Terminals. Identifizieren Sie, welches Terminal negativ und welches positiv ist, entweder durch die Farbe der Terminalfarbe (schwarz für negativ und rot für positiv) oder indem Sie ein Plus- oder Minuszeichen in der Nähe jedes Terminalpfostens finden.

Schritt 2: Finden Sie den richtigen Sockel. Obwohl die meisten GM-Pfostenklemmen eine 3/8-Zoll-Buchse benötigen, stellen Sie sicher, dass dies der Fall ist, indem Sie die Buchse über den Mutternkopf schieben. Wenn es gut passt, ist es die richtige Größe. Ansonsten, testen Sie andere Größen von Ihrem Sockel bis Sie die richtige Passform gefunden haben.

Schritt 3: Befestigen Sie die entsprechende Buchse an der Ratsche. Wenn sich die Anschlüsse in einer engen Position befinden, müssen Sie möglicherweise auch einen Ratschenverlängerer verwenden.

Schritt 4: Entfernen Sie die Mutternköpfe. Stecken Sie die Buchse bei angeschlossenem Stecker und Ratsche über den Mutternkopf und entfernen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn. Wiederholen Sie den Vorgang am positiven Anschluss und stellen Sie sicher, dass das positive Kabel nicht mit Metall in Berührung kommt.

Schritt 5: Entfernen Sie Halterung und Batterie. Entfernen Sie gegebenenfalls die Halterung, in der sich die Batterie befindet, und heben Sie die Batterie heraus.

Wenn Sie Probleme haben, während Sie versuchen, Ihre Autobatterie zu entfernen, oder sich einfach unwohl dabei fühlen, die Arbeit selbst zu erledigen, zögern Sie nicht, die Hilfe eines zertifizierten mobilen Mechanikers von Vermin-Club in Anspruch zu nehmen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Kupplungsseile neigen dazu, sich auszudehnen und die Kupplung nicht richtig einrasten zu lassen. Wenn sich die Kupplungsseile abnutzen, verschleißt auch......

Nächster Artikel

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Wenn Sie auf dem Markt für ein gebrauchtes Hummer-Fahrzeug sind, können Sie sich Autos im Rahmen ihres zertifizierten Gebrauchtwagenprogramms ansehen.......