Kann ich synthetisches Motoröl in meinem brandneuen Auto verwenden? 2020 |Artikel

Kann ich synthetisches Motoröl in meinem brandneuen Auto verwenden?


Ein rechtzeitiges Ölwechsel schützt Ihren Motor und viele Fahrer fragen, ob die Verwendung von synthetischem Öl in ihrem neuen Auto die richtige Wahl ist. Die kurze Antwort auf diese Frage ist ja. Solange das Öl die Nachfüllstandards des Herstellers erfüllt, können Sie es verwenden, und viele neue Autos benötigen tatsächlich synthetisches Öl.

Solange der Kunststoff in Ihrem Motor die Standards der SAE (Society of Automotive Engineers) gemäß der Empfehlung des Herstellers in Ihrer Betriebsanleitung erfüllt, kann er in Ihrem Motor im Kurbelgehäuse verwendet werden. Das Gleiche gilt für synthetisches Öl.

Sie können auch ein herkömmliches Öl verwenden. Solange es die gleiche SAE-Bezeichnung erfüllt, können Sie es im Kurbelgehäuse verwenden. Herkömmliches Öl wird als ein rein organisches Schmiermittel klassifiziert, dessen chemische Zusammensetzung durch zusätzliche Verarbeitung nicht verändert wurde. In diesem Fall wäre die hinzugefügte Verarbeitung die Methode, die verwendet wird, um entweder das synthetische Öl zu erzeugen oder das herkömmliche Öl mit synthetischem Öl zu vermischen, wodurch das Gemisch erzeugt wird.

Zwei Arten von synthetischem Öl

Es gibt zwei Arten von synthetischem Öl, vollständig synthetisch und gemischt synthetisch. Vollsynthetisches Öl wird "hergestellt". Nehmen Sie zum Beispiel Castrol EDGE. Castrol EDGE ist ein Vollkunststoff. Seine Basis ist Erdöl, aber das Erdöl unterliegt einem chemischen Prozess, der die zufälligen Moleküle aufnimmt und sie einheitlich macht. Dieser ziemlich komplizierte Prozess bestimmt, ob ein Öl synthetisch ist. Öle wie Castrol EDGE werden umfassend manipuliert, um die einheitliche molekulare Struktur zu erzeugen, für die sie notiert sind.

Synthetische Mischungen oder Synblends sind Öle, die eine Mischung aus synthetischem Öl und hochwertigem konventionellem Öl sind. Sie zeigen die Vorteile und Eigenschaften von synthetischen und konventionellen Ölen.

Kunststoffe sind harte Motoröle

Synthetische Motoröle sind zäh wie Nägel. Sie haben eine einheitliche chemische Struktur und bieten daher deutlich gleichmäßigere Verschleißeigenschaften als herkömmliche Motorenöle. Die gleichmäßige Ölstruktur ermöglicht es auch, synthetische Öle in den heutigen Motoren mit hoher Temperatur und oft hoher Verdichtung gleichmäßiger zu schmieren. Synthetische Öle sind so konstruiert, dass sie in einem breiten Temperaturbereich gut funktionieren.

Nehmen Sie zum Beispiel eine Anforderung für 5W-20 Gewichtsöl. Die 5 sagt Ihnen, dass das Öl bis minus 40 ° C oder ungefähr minus 15 ° F funktionieren wird. Die 20 zeigt an, dass das Öl über 80 ° C oder um 110 ° F betrieben wird. Synthetische Öle leisten im Winter und im Sommer zusätzliche Wärmelast. Sie behalten ihre Viskosität (Fähigkeit, flüssig zu bleiben und zu schmieren) in kalten und heißen Klimazonen. Beachten Sie, dass es in diesen Bewertungen einen "Rutschfaktor" gibt. Synthetische Öle werden im Allgemeinen gut bis etwa minus 35 ° F und bis zu etwa 120 ° F funktionieren. Kunststoffe haben einen viel breiteren Leistungsbereich als herkömmlichere Öle.

Premium-konventionelle Öle, die den 5W-20-Standard erfüllen, weisen im Temperaturbereich von minus 15/110 eine gute Leistung auf. Es gibt sogar einen "Schlupf". Der Knackpunkt ist, dass über längere Zeiträume, in denen synthetische Öle gut funktionieren, ohne zu zerbrechen, herkömmliche Öle anfangen zu zerbrechen.

Synthetische Mischungen spiegeln ihre Ursprünge wider

Hier funktionieren die synblends gut. Synthetische Mischungen kombinieren viele der besten Teile von synthetischen Ölen mit hochwertigem konventionellem Öl. Da sie auf hochwertigem konventionellem Öl basieren, sind synthetische Mischungen kostengünstiger als vollsynthetische Öle. Ihre chemische Zusammensetzung von synthetischen Mischungen spiegelt ihre Herkunft wider.

Wenn Sie sich die chemische Zusammensetzung von synthetischem Öl ansehen würden, würden Sie feststellen, dass es sich um eine Mischung aus standardisierten und konventionellen Molekülketten handelt. Die standardisierten oder entwickelten Molekülketten verleihen dem synblend seine Wärme-, Kälte- und Schmierfähigkeit, während die konventionellen Molekülketten den Ölfirmen erlauben, die Kosten etwas niedrig zu halten.

Bis zu einem gewissen Grad werden sogar herkömmliche Premiumöle "hergestellt". Castrol fügt seinen hochwertigen konventionellen GTX Motorölen Reinigungsmittel, einige Schmierverbesserungen, Anti-Wachs und stabilisierende Elemente hinzu, damit sie auf ihrem Niveau auf einem hohen Niveau arbeiten können.

Fazit: Synthetics sind in Ihrem neuen Auto in Ordnung

Sie bieten bessere Leistungsmerkmale, daher werden Kunststoffe oft von Automobilherstellern bevorzugt. Synthetics werden hergestellt, um über einen größeren Temperaturbereich zu funktionieren. Sie sind auch länger haltbar als synblends oder Premium-Motorenöle. Sie sind die teuersten Öle. Synblends sind der Mittelweg in Ölen. Sie bieten viele der Eigenschaften von Kunststoffen, aber zu geringeren Kosten. Premium-konventionelle Öle sind die Basis. Sie funktionieren gut, halten aber nicht so lange wie Synthetik oder Synblends.

Ölwechsel alle 3.000 bis 7.000 Meilen tragen dazu bei, Motorverschleiß und teure Auswechslungen zu verhindern. Wenn Sie einen Ölwechsel benötigen, kann Vermin-Club einen zu Hause oder im Büro mit hochwertigem synthetischem oder herkömmlichem Castrol Öl versorgen.

Vorheriger Artikel

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Barry Blackburn / Shutterstock.com Eine große Auswahl an Schläuchen wird an Ihrem Fahrzeug verwendet, um alles vom Motorkühlmittel bis hin zu Benzin und......

Nächster Artikel

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150-Code-Definition Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2 Sensor 1) Was der P0150-Code bedeutet P0150 ist der generische OBD-II-Code, der angibt,......