Wie man Chrome Wheels Shine macht | 2018 | Artikel

Wie man Chrome Wheels Shine macht


Chrom-Räder sind eine Möglichkeit, das alltägliche Aussehen Ihres Autos in eine hochattraktive, sportliche Optik zu verwandeln. Einige High-End- oder Luxus-Autos haben Chrom-Räder in der Fabrik installiert, während viele andere Autobesitzer Chrom Räder nach dem Kauf installiert haben.

Während Chrom-Räder eine schöne Ergänzung zu Ihrem Fahrzeug sind, erfordern sie sorgfältige Wartung, um ihren Glanz und Glanz zu behalten. Wenn sie nicht richtig gepflegt werden, können Ihre Chromfelgen an Wulst und Ventilschaft korrodieren, Luftleckagen verursachen, Lochfraß durch Korrosion entstehen, ihren Glanz verlieren und sich sogar von der Metallstruktur darunter ablösen.

Jede zweite Woche, wenn Sie Ihr Auto waschen, sollten Sie das Gesicht Ihrer Chromräder sorgfältig reinigen und behandeln. Entfernen Sie alle zwei bis drei Monate oder mindestens halbjährlich Ihre Räder und reinigen Sie die Innen- und Außenflächen vollständig.

Methode 1 von 2: Säubere das Gesicht deines Chromrads

Benötigte Materialien

  • Eimer
  • Chrome Felgenreiniger
  • Chrome Polierscheibe
  • Spülmittel
  • Mikrofaserstoff
  • Schwamm
  • Warmes Wasser

Schritt 1: Scrub deine Räder mit Seife und Wasser. Waschen Sie Ihre Räder als ersten Schritt, um sie für die Reinigung vorzubereiten.

Gib eine Gallone warmes Wasser in einen Eimer mit einem Esslöffel Spülmittel. Befeuchten Sie den Schwamm in der Seifenlauge und schrubben Sie anschließend das Gesicht der Chromfelgen nacheinander. Gehe zwischen die Radspeichen mit dem Schwamm, damit du keinen Schmutz von deinen Rädern bekommst.

Mach dir keine Sorgen über Flecken auf dem Chrom oder harten, aufgeklebten Stellen an dieser Stelle.

Schritt 2: Spülen Sie Ihre Räder mit sauberem Wasser. Sie können einen Gartenschlauch oder einen Hochdruckreiniger verwenden oder einfach einen Eimer mit sauberem Wasser auf das Rad spritzen.

Schritt 3: Lassen Sie Ihre Räder trocknen. Es dauert nicht lange, bis Ihre Räder alleine trocknen, oder Sie können sie mit einem Lappen trocken wischen.

Schritt 4: Tragen Sie den Chrom-Felgenreiniger auf die Felgenseite auf. Sprühen Sie den Felgenreiniger direkt auf Ihr Rad, achten Sie darauf, den Reiniger nicht auf die Lackierung Ihres Autos zu bringen.

Lassen Sie die Reinigungslösung für die Chromfelge 30 bis 60 Sekunden auf der Oberfläche des Rads sitzen, um starken Schmutz zu entfernen, und spülen Sie sie anschließend mit sauberem Wasser ab. Wischen Sie das Gesicht des Rades mit einem Mikrofasertuch trocken.

Schritt 5: Tragen Sie eine Chrom-Radpolitur auf das saubere Chromrad auf. Ein einfaches Abwischen und Abwischen genügt.

Nehmen Sie mit einem Finger einen kleinen, münzgroßen Fleck auf einem Mikrofasertuch auf. Wischen Sie die Chrompolitur auf Ihr Rad und verteilen Sie sie gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche. Sie müssen 3-4 Mal pro Rad mehr Politur aus Ihrem Behälter bekommen.

Lassen Sie die Chrompolitur zu einem Pulver trocknen. Testen Sie es, indem Sie mit Ihrem Finger über die Politur streichen. Wenn es sich als Pulver löst, ist es bereit, abgewischt zu werden. Wenn es verschmiert ist, lassen Sie es weitere 5 Minuten trocknen und testen Sie es erneut.

Schritt 6: Wischen Sie den Lack ab. Wischen Sie die getrocknete Politur mit einem sauberen Mikrofasertuch von Ihrem Chromrad ab, um ein glänzendes, sauberes Finish zu erzielen.

Methode 2 von 2: Führen Sie alle 2-3 Monate eine gründliche Radreinigung durch

Um Ihre Chromfelgen gründlich zu reinigen, entfernen Sie sie aus Ihrem Fahrzeug, damit Sie auf die innere Felgenkontur, die innere Radwulst und die Innenseite der Radspeichen zugreifen können. Wenn Sie nicht über vier Achsständer verfügen, müssen Sie Ihre Räder einzeln reinigen.

Benötigte Materialien

  • Chrom Rad Flüssigpolitur
  • Chrom-Polieraufsatz
  • Mikrofasertücher
  • Polierkonusbefestigung
  • Bohrmaschine

Schritt 1: Reinigen Sie Ihr Rad wie oben. Reinigen und trocknen Sie Ihr Rad mit Wasser und Seife, dann trocknen Sie das Rad.

Schritt 2: Polieren Sie die Oberfläche des Rades. Legen Sie Ihr Rad flach auf den Boden mit der Vorderseite des Rades nach oben.

Du wirst zuerst das Gesicht des Rades polieren. Tragen Sie eine 4-6-Zoll-Linie von flüssiger Chrompolitur auf das Rad auf. Verteilen Sie die Politur schnell mit einem Tuch über das gesamte Rad.

Schritt 3: Montieren Sie Ihren Bohrer mit dem Polieraufsatz. Ein mittelgroßer Ball-Stil-Aufsatz ist am besten, da er zwischen den Speichen der meisten Räder passen kann und eine überschaubare Größe hat.

Schritt 4: Polieren Sie das Rad. Drehen Sie den Bohrer mit Ihrer Bohrmaschine, die mit der Polierkugel ausgestattet ist, auf mittlere Geschwindigkeit, und führen Sie dann den Polieraufsatz über die Nasspolitur.

Verwenden Sie Licht, um den Druck zu mäßigen, wobei Sie die Geschwindigkeit des Bohrers verwenden, um die meiste Arbeit zu erledigen. Den Polierer über die gesamte Radfläche einschließlich zwischen den Speichen bearbeiten. Wenn die gesamte Politur vom Rad entfernt wurde oder trocken ist, hören Sie auf zu polieren.

Schritt 5: Untersuchen Sie die Politur auf Unebenheiten. Überprüfen Sie Ihre Politur, um festzustellen, ob es noch Unstimmigkeiten oder matte Stellen gibt.

Wiederholen Sie Schritt 4, um Ihre Chromräder auf einen noch brillanteren Glanz zu polieren. Sie müssen das Polieren nicht mehr wiederholen, wenn nach dem Polieren keine sichtbare Verbesserung mehr auftritt.

Schritt 6: Polieren Sie die Radmutterlöcher mit dem Konuspolierer. Wechseln Sie den Aufsatz Ihrer Bohrmaschine zum Kegelpolierwerkzeug.

Tragen Sie eine kleine Politur in jedes Loch der Radmutter auf. Drehen Sie den Bohrer auf mittlere Geschwindigkeit, dann bohren Sie das Innere jeder Radmutternbohrung mit dem Konuswerkzeug.

Fahren Sie fort, bis die Politur weg ist oder getrocknet ist, wiederholen Sie dann für jedes Radmutterloch.

Schritt 7: Drehen Sie das Rad um. Drehen Sie das Rad um, so dass das Rad jetzt nach unten zeigt.

Legen Sie ein Blatt Karton oder eine Decke darunter, wenn die verchromte Radfläche den Boden berühren könnte.

Schritt 8: Tragen Sie die Politur auf die Innenseite des Rades auf. Tragen Sie flüssige Chrompolitur auf die Felgeninnenkontur, die flache innere Radwanne und die Speichenrückseite auf.

Verteilen Sie die Politur über die gesamte Oberfläche mit einem Tuch.

Schritt 9: Setzen Sie den Ball-Stil Polieraufsatz in die Bohrmaschine ein. Sie können den Polierball für die gesamte innere Radreinigung verwenden.

Schritt 10: Verwenden Sie den Bohrer zum Polieren. Drehen Sie den Bohrer auf mittlerer Geschwindigkeit und wenden Sie leichten bis mäßigen Druck auf die nasse Politur an.

Die Poliermaschine über die gesamte innere Scheibenoberfläche bearbeiten, bis die Politur getrocknet oder entfernt wurde. Polieren Sie auch die Rückseite der Radspeichen.

Die inneren Radbereiche sind möglicherweise nicht sichtbar, aber der Poliervorgang entfernt vollständig Korrosion, die zum Ablösen des Chroms führen kann.

Schritt 11: Installieren Sie die Räder an Ihrem Fahrzeug neu. Stellen Sie Ihre Räder wieder auf Ihr Fahrzeug.

Reinigen Sie Ihre Chrom-Räder ist ein wichtiger Teil der Erhaltung der Langlebigkeit des Chroms und halten es in Top-Form. Wenn Sie nach Abschluss des Jobs ungewöhnliche Geräusche von Ihren Rädern bemerken, sollten Sie sich von einem zertifizierten Techniker von Vermin-Club einen Blick darauf werfen lassen, damit Ihre Räder in bestem Zustand sind.

Vorheriger Artikel

5 wichtige Gegenstände in Ihrem Auto zu halten

5 wichtige Gegenstände in Ihrem Auto zu halten

Straßenstolpern ist eine der besten und günstigsten Möglichkeiten, das Land zu sehen. Während es wahr ist, können Sie ziemlich überall fliegen,......

Nächster Artikel

So bereiten Sie sich auf den schriftlichen Test des Vermont-Fahrers vor

So bereiten Sie sich auf den schriftlichen Test des Vermont-Fahrers vor

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihre Lizenz in Vermont zu erhalten, müssen Sie zuerst den schriftlichen Test Ihres Fahrers bestehen, damit Sie die......