Ein Leitfaden für Käufer zum Mazda Tribut 2011 | 2018 | Artikel

Ein Leitfaden für Käufer zum Mazda Tribut 2011


2011 war das letzte Jahr der Produktion für den Mazda Tribute, ein kompaktes SUV, das eine Plattform mit bestimmten Ford-Modellen teilte. Die Tribute schaffte es, relativ erschwinglich mit anständiger Leistung und einem Minimum an Komfort beim Fahren oder Fahren zu kombinieren.

Hauptmerkmale

Die Motorleistung ist ein Höhepunkt mit der Tribute, und es gibt zwei Optionen, zwischen denen man wählen kann. Es bietet auch mehr als genug Laderaum. Es fehlt jedoch die Technologie in der Ford Escape gefunden. Es gibt jedoch einige Standardfunktionen, einschließlich automatischer Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer und schlüsselloser Zugang. Sie können auch extra bezahlen, um das Audiosystem aufzurüsten oder ein Schiebedach hinzuzufügen.

Änderungen für 2012

Für das Modelljahr 2011 gab es keine Änderungen an der Ehrung.

Was wir mögen

Wir mögen die solide Motorleistung für den Tribut und die Möglichkeit, zwischen einer Vier- und Sechszylinder-Option zu wählen. Wir können auch den Laderaum auf der Rückseite sowie das dezente Bein und die Kopffreiheit für Fahrer und Beifahrer schätzen.

Was betrifft uns?

Es gibt einige Dinge, die uns bezüglich des 2011 Mazda Tributes betreffen. Im Crash-Test war er ziemlich niedrig (etwa so wie der 2011 Ford Escape). Es fehlen auch alle Technologieoptionen, die dem Escape hinzugefügt werden können - es gibt beispielsweise kein verfügbares Navigationssystem. Und während die Motoren gut funktionieren, sind sie nicht besonders schnell. Es gibt mehrere SUVs auf dem Markt mit ähnlich großen Motoren und viel besserer Beschleunigung.

Verfügbare Modelle

Es gibt verschiedene Ausstattungsvarianten: i Sport, i Touring, i Grand Touring und s Grand Touring.

Der einzige, der mit dem V6 serienmäßig ist, ist der Grand Touring (s deutet auf einen 6-Zylinder-Motor, während ich ein 4-Zylinder-Modell angibt). Die Modelle der i-Serie verwenden einen 2,5-Liter-4-Zylinder-Motor mit 171 PS und 171 Pfund-Fuß Drehmoment. Brennstoffwirtschaft ist 22/28 mpg. Die s-Modelle verwenden einen 3,0-Liter-V6 mit 240 PS und 233 Pfund-Fuß Drehmoment. Brennstoffwirtschaft ist 18/23 mpg.

Major erinnert sich

Zwei Rückrufe wurden für den Mazda Tribute 2011 veröffentlicht. Eines war an den Vorderradlagern des SUV beteiligt, was das Bremsen und Lenken beeinträchtigen könnte. Die zweite beinhaltete einen Lenkdrehmomentsensor, der möglicherweise keine Fahrereingabe in das Lenkrad erfassen konnte. Dies würde die elektronische Servolenkung abschalten und könnte zum Absturz führen.

Häufige Probleme

Die häufigsten Beschwerden von Fahrern sind, wie veraltet die Ehrung ist, insbesondere im Vergleich zu den meisten Wettbewerbern auf dem Markt. Die Lenkung ist auch ein Tiefpunkt, bei vielen Fahrern fehlt es.

Vorheriger Artikel

Wie man mit einer toten Batterie umgeht

Wie man mit einer toten Batterie umgeht

Entdecken Sie Ihr Fahrzeug wird nicht starten wegen einer leeren Batterie ist eine sichere Möglichkeit, jeden Tag zu dämpfen. In vielen Fällen wird der......

Nächster Artikel

Wie kaufe ich eine gute Qualität Lenksäule

Wie kaufe ich eine gute Qualität Lenksäule

Ihre Lenksäule ist Teil des gesamten Lenksystems, und obwohl es nicht viel aussieht, ist es wichtig, Ihr Auto auf der Straße zu halten und sich in die......