Wie man ein Auto wegsäuft | 2018 | Artikel

Wie man ein Auto wegsäuft


Sie haben vielleicht nicht bemerkt, dass der Ast über Ihnen hängt, wenn Sie parkten, aber als Sie zu Ihrem Auto zurückkehrten, wurde seine Farbe mit Saft bespritzt. Unabhängig von der Art des Baumsaftes, der auf Ihr Fahrzeug gelangte, ist es wichtig, es schnell zu entfernen. Je länger es auf Ihrem Fahrzeug bleibt, desto schwieriger ist es, es zu entfernen und kann den Lack beschädigen.

Während Saft die Lackierung eines Fahrzeugs nicht sofort beschädigt, ist Zeit entscheidend. Nach einer Weile kann Saft durch den Klarlack fressen und zu Verfärbungen und Verfärbungen der Farbe führen. Wenn das Wetter heiß ist, kann der Saft aushärten und schwarz werden, was es besonders schwierig macht, ihn zu entfernen.

Das Entfernen von Saft aus einem Fahrzeug kann arbeitsintensiv und zeitaufwendig sein. Es kann auch zu Kratzern in Ihrer Lackierung führen, wenn dies nicht korrekt durchgeführt wird. In den meisten Fällen wird es nicht ausreichen, das Fahrzeug durch eine automatische Waschanlage zu fahren. Zum Glück gibt es eine Reihe von Methoden, die den Saft schnell und sicher entfernen können.

Methode 1 von 3: Handwäsche sofort

Obwohl diese Methode möglicherweise nicht in allen Situationen funktioniert, ist es ein guter Anfang, bevor Sie weitere anstrengende Optionen ausprobieren. Es sollte so bald wie möglich geschehen, nachdem der Saft Ihr Fahrzeug trifft. Zumindest wird diese Methode eine saubere Oberfläche schaffen, wenn andere Methoden benötigt werden.

Das Auto sollte so schnell wie möglich gewaschen werden, damit der Saft nicht aushärten kann. Je schneller der Saft angegriffen wird, desto weniger Aufwand wird benötigt, um ihn zu entfernen. Wenn es um Saft geht, ist heißes Wasser am besten.

Benötigte Materialien

  • Mikrofaserstoff
  • Autoseife

Schritt 1: Spülen Sie das gesamte Auto. Alle Autowäschen beginnen unabhängig vom Saft mit einer vollständigen Spülung des Fahrzeugs.

Verwenden Sie einen Hochdruckreiniger, wenn Sie einen haben, sonst sollten ein normaler Schlauch und eine Druckdüse den Trick machen. Sprühen Sie den Saft sowie alle anderen Rückstände auf das Fahrzeug. Spülen Sie gründlich.

Schritt 2: Scrub das Auto. Brechen Sie das Ellenbogenfett sowie einen sauberen Schwamm, Waschhandschuh oder Mikrofasertuch aus.

Verwenden Sie heißes Seifenwasser, um das gesamte Fahrzeug zu reinigen. Je heißer, desto besser, wenn es um die Wassertemperatur geht. Hitze hilft, den Saft abzubauen. Der mit Saft bedeckte Bereich sollte extra stark geschrubbt werden, um den Saft zu entfernen.

Schritt 3: Spülen Sie gut. Spüle die Seife (und hoffentlich den Saft) vom Fahrzeug. Wenn der Saft noch da ist, schrubben Sie ihn erneut und spülen Sie ihn dann aus.

Schritt 4: Wachs das Auto. Wenn der Saft weg ist, trocknen Sie das Auto vollständig und geben Sie ihm einen Wachsauftrag, um sicherzustellen, dass die Farbe und der Klarlack geschützt sind.

Wenn diese Methode nicht erfolgreich ist, ist es an der Zeit, sich auf etwas ein wenig mehr zu konzentrieren.

Methode 2 von 3: Verwenden Sie kommerzielle Produkte, um den Saft zu entfernen

Es gibt eine Reihe von Produkten, die speziell entwickelt wurden, um Verunreinigungen wie Saft, Teer und Insekten zu entfernen. Gehen Sie zu Ihrem lokalen Autoteileladen, um einen abzuholen; In den meisten Fällen hilft es, im Laden nach einer Expertenempfehlung zu fragen. Diese Produkte sind so formuliert, dass sie hart auf den Ablagerungen sind, ohne die Farbe zu beschädigen.

Turtle Wax Bug und Teerentferner und Goof Off sind ein paar Produkte, die von Detailprofis empfohlen werden.

Lesen Sie aufmerksam die Anweisungen und Warnhinweise auf der Flasche und befolgen Sie die Anweisungen genau, um eine unbeabsichtigte Beschädigung Ihrer Farbe zu vermeiden. Während die genaue Anwendung je nach Produkt variiert, sollten diese Anweisungen für die meisten gelten.

Benötigte Materialien

  • Kommerzieller Saftentferner
  • Mikrofaserstoff
  • Seife
  • Wachs

Schritt 1: Tragen Sie den Entferner auf den Saft auf. Setzen Sie den Entferner auf einen sauberen Lappen und legen Sie das Tuch über den Saftfleck. Lassen Sie es für mindestens 30 Sekunden einweichen.

Schritt 2: Reiben Sie den Saft ab. Sobald der Entferner in den Saft eingetaucht ist, sollte er sich lockern.

Es ist Zeit, das Ellenbogenfett auszubrechen. Reiben Sie den Saftfleck in einer kreisförmigen Bewegung, bis alles weg ist. Achten Sie darauf, den Saft nicht über die Oberfläche des Fahrzeugs zu schmieren.

Schritt 3: Verwenden Sie Ihren Fingernagel. Bei Bedarf mit dem Fingernagel den restlichen Saft abkratzen. Achten Sie darauf, die Farbe nicht zu zerkratzen.

Schritt 4: Waschen Sie das Fahrzeug. Wenn diese Methode den Zweck erfüllt hat, geben Sie dem Fahrzeug eine weitere schnelle Waschung und Wachs. Dadurch werden alle verbliebenen Rückstände des Safts entfernt und das Wachs schützt die nun saubere Oberfläche Ihres Autos.

Methode 3 von 3: Verwenden von Hausmitteln, um den Saft zu entfernen

Wenn Sie keinen Zugang zu einem Autoteileladen haben, gibt es Produkte, die die meisten von uns in unseren Häusern haben, die sehr effektiv sein können, wenn es darum geht, Saft aus einem Auto zu entfernen. Bevor Sie einen von ihnen direkt auf den Saft auftragen, ist es eine gute Idee, ihn an einer versteckten Stelle anzubringen, um sicherzustellen, dass er die Farbe des Fahrzeugs nicht beschädigt.

Schritt 1: Verwenden Sie Alkohol. Tragen Sie Alkohol auf ein Tuch auf und lassen Sie es in den Saft einweichen. Dies sollte beginnen, den Saft zu brechen. Reiben Sie den Saft bis er sich vollständig löst. Lassen Sie den Alkohol nicht zu lange auf dem Fahrzeug liegen, da Lack und Klarlack sonst beschädigt werden können. Der Fleck sollte danach mit Wasser und Seife gewaschen werden, um alle Spuren von Alkohol vollständig zu entfernen.

Schritt 2: Verwenden Sie WD-40. Dieses Schmiermittel kann in Verbindung mit Alkohol oder allein verwendet werden. Tragen Sie WD-40 großzügig auf den Saftfleck auf und lassen Sie es ein paar Minuten ruhen. Dies sollte beginnen, den Saft zu brechen. Reiben Sie den Saft ab und waschen Sie die Stelle mit Wasser und Seife ab.

Schritt 3: Kratzen Sie den Saft weg. Tragen Sie Alkohol oder WD-40 auf den Saft auf, um ihn zu lockern und weicher zu machen, und verwenden Sie dann sehr vorsichtig eine Rasierklinge, um den Saft abzukratzen. Eine ruhige Hand und Geduld ist der Schlüssel. Auch hier ist eine Beschädigung der Farbe möglich.

Schritt 4: Verwenden Sie Goof Off oder Goo Gone. Beide Produkte sind formuliert, um hartnäckige Flecken und Gunk zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass das Produkt an einer versteckten Stelle getestet wird, um sicherzustellen, dass es den Lack nicht beschädigt. Auf einen sauberen Lappen auftragen und in den Saft einweichen lassen, bevor mit dem Reiben begonnen wird. Sobald der Saft verschwunden ist, reinigen Sie die Stelle mit Wasser und Seife, um das restliche Produkt zu entfernen.

Schritt 5: Handdesinfektionsmittel verwenden. Da Händedesinfektionsmittel hauptsächlich aus Alkohol bestehen, sollte es wirksam sein, um Baumsaft zu entfernen. Befolgen Sie die gleichen Verfahren zum Abreiben von Alkohol. Denken Sie daran, lassen Sie es nicht zu lange auf der Stelle sitzen, da es die Farbe beschädigen könnte.

Schritt 6: Verwenden Sie Speiseöl. Es ist bekannt, dass Speiseöl am Saft arbeitet, insbesondere wenn der Saftfleck ziemlich frisch ist. Dieses Produkt ist ungiftig und wird die Fahrzeugfarbe nicht beschädigen. Wenden Sie Kochöl direkt auf den Saft und lassen Sie es für ein paar Minuten sitzen. Wischen Sie den Saft ab und reinigen Sie die Stelle mit Wasser und Seife.

Schritt 7: Verwenden Sie eine Rasierklinge. Diese Methode wird nur als letzter Ausweg empfohlen, wenn die anderen Methoden fehlgeschlagen sind. In den meisten Fällen würde dies nur für Saft verwendet werden, der eine lange Zeit hatte und ziemlich hart ist. Rasierklingen können auch verwendet werden, um Baumsaft aus Glas wie Fenster zu entfernen. Es besteht eine sehr reale Möglichkeit von Lackschäden.

Unabhängig davon, welche Methode verwendet wird, sollte das Fahrzeug gewaschen und gewachst werden, nachdem der Saft entfernt wurde. Dadurch werden alle verbleibenden Rückstände der verwendeten Produkte entfernt und das Wachs hilft, die Farbe und den Klarlack auf dem Fahrzeug zu schützen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Methode für Ihre Situation am besten geeignet ist oder mehr über den Prozess erfahren möchte, wenden Sie sich an einen Mechaniker, der Sie schnell und ausführlich berät.

Vorheriger Artikel

Wie man Ihre Auto-Registrierung in Michigan erneuert

Wie man Ihre Auto-Registrierung in Michigan erneuert

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Auto beim Michigan Secretary of State registrieren, wenn Sie versuchen, ein Auto legal zu halten. Die Gebühren, die Sie......

Nächster Artikel

So kaufen Sie ein Auto nach Einreichung für Konkurs

So kaufen Sie ein Auto nach Einreichung für Konkurs

Es gibt viele Gründe, warum Leute Konkurs anmelden, aber in jedem Fall erleidet der Kredit des Filgers einen großen Schlag, was es schwierig macht, große......