Wie man einen Servolenkungsflüssigkeitsbehälter auswechselt 2021 |Artikel

Wie man einen Servolenkungsflüssigkeitsbehälter auswechselt


Der Servolenkungsflüssigkeitsbehälter war seit der Einführung des Servolenkungssystems im Jahr 1951 ein wichtiger Teil der Fahrzeuge. Die meisten Fahrzeuge auf der Straße verwenden heute ein Hybrid-Servolenkungssystem, bei dem das traditionelle hydraulische Servolenkungssystem durch elektronische Servos unterstützt wird zur Lenksäule. Wenn die Lenkung Ihres Fahrzeugs jedoch nicht zu 100% elektronisch gesteuert wird, ist es wahrscheinlich, dass Sie einen Servolenkungsflüssigkeitsbehälter haben, der überschüssige Servolenkflüssigkeit enthält, damit Ihre Servolenkung effizient arbeitet.

Wenn der Servolenkungsflüssigkeitsbehälter defekt oder undicht ist, zeigt der Servolenkungsflüssigkeitsbehälter einige häufige Symptome an, die darauf hinweisen, dass das Teil ausgetauscht werden muss. Einige dieser Warnzeichen umfassen den Geruch von brennendem Servolenkungsfluid, ein winselndes Geräusch beim Drehen, ein Servolenkungsfluid, das unter dem Fahrzeug austritt, oder das Fahrzeug wird schwer zu lenken.

Teil 1 von 1: Servolenkungsflüssigkeitsbehälter ersetzen

Benötigte Materialien

  • Schraubenschlüssel oder Ratschenschlüssel
  • Taschenlampe
  • Hydraulikleitungsschlüssel
  • Großer Schlitzschraubendreher
  • Flüssigkeitsauffangwanne
  • Ersatz-Schlauchschellen
  • Ersatz-Servolenkungsflüssigkeitsschläuche (falls erforderlich)
  • Ersatz-Servolenkungsflüssigkeitsbehälter
  • Sicherheitsausrüstung (Schutzbrille Handschuhe)
  • Seitenschneider
  • Vize Griffe

Schritt 1: Trennen Sie die Fahrzeugbatterie. Bevor Sie Teile entfernen, suchen Sie die Fahrzeugbatterie und trennen Sie die positiven und negativen Batteriekabel.

  • Hinweis: Dieser Schritt sollte immer das erste sein, was Sie tun, wenn Sie an einem Fahrzeug arbeiten.

Schritt 2: Entfernen Sie alle Abdeckungen oder Leitungen in der Art des Servolenkungsflüssigkeitsbehälters. Bei einigen Fahrzeugen kann eine Motorabdeckung oder ein Luftfilterschlauch den Servolenkungsflüssigkeitsbehälter abdecken.

Genaue Anweisungen zum Ausbau dieser Komponenten finden Sie in Ihrem Wartungshandbuch, bevor Sie versuchen, den Servolenkungsbehälter zu entfernen.

Schritt 3: Legen Sie die Werkstattlappen unter alle Servolenkungsleitungen, die mit dem Behälter verbunden sind. Dieser Teil wird undicht, wenn Sie ihn entfernen. Es ist also eine gute Idee, unter allen zu entfernenden Leitungen eine gute Menge an Ladenlumpen zu platzieren, um zu vermeiden, dass Hydraulikflüssigkeit in andere Teile ausläuft.

Schritt 4: Prüfen Sie den Servolenkungsflüssigkeitsbehälter auf Risse oder beschädigte Leitungen / Anschlüsse. Manchmal wird das Leck durch einen Servolenkungsschlauch verursacht, der mit dem Flüssigkeitsbehälter verbunden ist. Überprüfen Sie dies, bevor Sie den Behälter entfernen.

Wenn das Leck von einer bestimmten Verbindung kommt, ersetzen Sie den gesamten Schlauch sowie den Behälter.

Schritt 5: Entfernen Sie die Schlauchklemme vom Rücklaufschlauch. Bei vielen Fahrzeugen wird die Rücklaufleitung der Servolenkung nahe dem oberen Ende des Einfüllstutzens mit dem Servolenkungsflüssigkeitsbehälter verbunden. Suchen Sie diese Verbindung und entfernen Sie die Schlauchklemme.

Wenn es sich bei der Schlauchklemme um eine Schlauchschelle handelt, verwenden Sie den richtigen Schraubendrehertyp, um die Klemme zu lösen und zur Wiederverwendung zurückzuschieben. Wenn es sich bei der Klammer um eine Klammer handelt, schneiden Sie sie ab und ersetzen Sie sie durch eine neue Schlauchklemme.

Wenn der Rücklaufschlauch aus dem Behälter entfernt wurde, legen Sie ihn hinter die Kraftstoffleitung oder andere Schläuche, die nach oben zeigen, um ein Auslaufen zu vermeiden. Sie werden diesen Schlauch bald wieder anbringen, also halten Sie ihn für den Moment aus dem Weg.

Schritt 6: Entfernen Sie den Behälter von der Kühlmittelflasche oder den Aufsätzen. Wenn der Vorratsbehälter für Servolenkungsöl wie in der Abbildung gezeigt am Waschflüssigkeitsbehälter befestigt ist, drücken Sie auf die Lasche und den Clip, der die Tanks befestigt, und hebeln Sie den Behälter mit einem langen, flachen Schraubendreher nach oben.

Wenn der Flüssigkeitsbehälter an einer Halterung oder an der Brandwand befestigt ist, entfernen Sie die Schrauben, mit denen das Gerät befestigt ist.

Wenn der Behälter entfernt wurde, lassen Sie ihn im Motorraum sitzen. Sie werden es nach den nächsten Schritten entfernen.

Schritt 7: Schließen Sie den unteren Servolenkungsschlauch mit den Schraubstockgriffen. Der Boden des Servolenkungsflüssigkeitsbehälters wird an einem Schlauch befestigt, der zur Servolenkpumpe führt. Mit einem Paar Schraubstöcken oder anderen Klemmen die Flüssigkeitszufuhr nahe der Oberseite des Schlauchs so nahe wie möglich am Behälter abschalten.

Dadurch wird sichergestellt, dass überschüssige Flüssigkeit nicht abläuft, wenn Sie diesen Schlauch entfernen.

Schritt 8: Entfernen Sie den Versorgungsschlauch vom Vorratsbehälter. Sobald dieser Schlauch eingeklemmt ist, entfernen Sie ihn, indem Sie die Klammern entfernen und ihn vom Stecker entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie einige Lumpen verwenden, um das Loch aus dem Flüssigkeitsbehälter zu stopfen, damit es nicht ausläuft.

Schritt 9: Entfernen Sie den Servolenkungsflüssigkeitsbehälter. Während Sie einen Finger auf den Anschluss der Versorgungsleitung halten, wo Sie gerade den Schlauch entfernt haben, um ein Auslaufen zu vermeiden, entfernen Sie vorsichtig den Servolenkungsflüssigkeitsbehälter und legen Sie ihn in einen Flüssigkeitsbehälter.

Lassen Sie die überschüssige Servolenkungsflüssigkeit vollständig ablaufen und recyclen Sie dann die Servolenkungsflüssigkeit ordnungsgemäß.

Schritt 10: Installieren Sie eine neue Schlauchklemme auf dem Versorgungsschlauch. Bevor Sie den neuen Flüssigkeitsbehälter installieren, ist es eine gute Idee, die beiden Leitungen vorzubereiten. Es ist eine an der Unterseite des Flüssigkeitsbehälters angebracht und eine andere an der Oberseite (die Rückleitung).

Stellen Sie sicher, dass Sie die vom Hersteller empfohlenen Schlauchklemmen verwenden, und installieren Sie sie in den Leitungen, um die Installation zu vereinfachen, während Sie mit der Installation des neuen Geräts fortfahren.

Schritt 11: Installieren Sie den neuen Flüssigkeitsbehälter. Nachdem Sie die alte entfernt und die Schläuche für die Installation vorbereitet haben, ist die Installation des neuen Flüssigkeitsbehälters in genau umgekehrter Reihenfolge von der Entfernung.

Befestigen Sie die untere Versorgungsleitung an der Unterseite des Servolenkungsflüssigkeitsbehälters und befestigen Sie dann die obere Rückführungsleitung am oberen Anschluss des neuen Servolenkungsflüssigkeitsbehälters.

Bringen Sie den Flüssigkeitsbehälter wieder an seinem Gehäuse, an der Halterung oder an der Firewall an. Überprüfen Sie alle Schläuche und Armaturen am Servolenkungsflüssigkeitsbehälter, um sicherzustellen, dass sie fest und fest sitzen.

Füllen Sie den neuen Behälter mit neuer Servolenkungsflüssigkeit. Schließen Sie die Batteriekabel wieder an.

Schritt 12: Das Servolenkungsflüssigkeitssystem vorfüllen. Beziehen Sie sich immer auf das Service-Handbuch Ihres Fahrzeugs, um genaue Anweisungen zu erhalten, wie dies durchgeführt werden soll.

Im Allgemeinen starten Sie Ihr Fahrzeug zuerst mit geschlossener Servolenkungsbehälterkappe.

Lassen Sie es etwa zwei Minuten laufen, schalten Sie dann das Fahrzeug aus und überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand im Behälter.

Die Flüssigkeit auffüllen und das Fahrzeug neu starten.

Schritt 13: Testen Sie das Fahrzeug. Es wird empfohlen, das Fahrzeug bei einem 10 bis 15 Minuten langen Fahrtest zu fahren, um sicherzustellen, dass das Lenksystem bei unterschiedlichen Straßenbedingungen korrekt funktioniert.

Wenn Sie diese Anweisungen gelesen haben und sich immer noch nicht 100% sicher fühlen, diese Reparatur durchzuführen, wenden Sie sich bitte an einen der örtlichen ASE-zertifizierten Mechaniker von Vermin-Club, um den Austausch des Servolenkungsflüssigkeitsbehälters für Sie abzuschließen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Kupplungsseile neigen dazu, sich auszudehnen und die Kupplung nicht richtig einrasten zu lassen. Wenn sich die Kupplungsseile abnutzen, verschleißt auch......

Nächster Artikel

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Wenn Sie auf dem Markt für ein gebrauchtes Hummer-Fahrzeug sind, können Sie sich Autos im Rahmen ihres zertifizierten Gebrauchtwagenprogramms ansehen.......