4 Wesentliche Dinge über die Parkbremse Ihres Autos zu wissen 2020 |Artikel

4 Wesentliche Dinge über die Parkbremse Ihres Autos zu wissen


Die Feststellbremse wird auch als Notbremse oder Handbremse bezeichnet und dient dazu, das Fahrzeug an Ort und Stelle zu halten. Die Feststellbremse hat ein Kabel, das direkt vom Bremsmechanismus mit dem Hebel oder Fußpedal des Fahrzeugs verbunden ist. Die Parkbremse sollte verwendet werden, wenn das Fahrzeug für längere Zeit nicht benutzt wird.

Wartung einer Feststellbremse

Da die Parkbremse eine Sicherheitsfunktion ist, sollte sie regelmäßig gewartet werden. Regelmäßige Kontrollen und vorbeugende Wartungsarbeiten an Ihrem Fahrzeug verhindern, dass die Feststellbremse festsitzt, wenn Sie sie am dringendsten benötigen. Wenn Ihr Fahrzeug lange gesessen hat oder Sie die Bremse häufig benutzen, kann es eine gute Idee sein, es inspizieren zu lassen.

Fahren Sie nicht mit angezogener Feststellbremse

Eine Sache, an die man sich immer erinnert, ist nicht zu fahren, während die Feststellbremse an ist. Dies kann viele Probleme innerhalb des Bremssystems verursachen. Bei eingeschalteter Feststellbremse können die Bremsbeläge abgenutzt werden, die Temperatur des Motors steigt an und die Bremsbeläge der Hauptbremsen werden verschlissen. Wenn Sie einen Gummigeruch bemerken, während die Bremse gedrückt ist, sollten Sie das Auto sofort zum Mechaniker bringen.

Feststellbremse einstellen

Die Parkbremse muss nach einer gewissen Zeit eingestellt werden, wie es bei normalen Bremsen der Fall ist. Im Laufe der Zeit können die Bremsen korrodieren und nicht richtig funktionieren. Wenn die Bremse nicht wie gewünscht funktioniert, kann es an der Zeit sein, einen Termin mit einem zertifizierten Mechaniker zu vereinbaren, um ihn zu reinigen. Bei Bedarf ersetzt der Mechaniker alle Leitungen oder Trommeln, die im Laufe der Zeit korrodiert sind.

Verwenden der Feststellbremse

Die Feststellbremse ist einfach zu bedienen. Je nach Marke und Modell Ihres Fahrzeugs ist die Feststellbremse ein Pedal oder eine Handbremse. Wenn es ein Pedal ist, drücken Sie kräftig nach unten, bis Sie spüren, dass die Bremse einrastet. Dies bedeutet, dass die Parkbremse eingeschaltet ist. Um die Feststellbremse zu lösen, drücken Sie das Pedal nach unten und es wird automatisch ausgelöst. Bei einer Handbremse den Knopf eindrücken und den Hebel nach oben ziehen. Dies bedeutet, dass die Bremse eingeschaltet ist. Um die Bremse zu lösen, drücken Sie den Knopf, ziehen Sie den Hebel leicht nach oben und senken Sie ihn in seine ursprüngliche Position.

Die Feststellbremse ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal Ihres Fahrzeugs, das es hält, während Ihr Auto unbesetzt bleibt. Halten Sie Ihre Bremsen instand, indem Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig untersuchen lassen. Vermin-Club bietet Bremssystem Dienstleistungen sowie Dienstleistungen für Feststellbremsen für Ihre Bequemlichkeit.

Vorheriger Artikel

Was bedeutet eine Triebwerksinspektion?

Was bedeutet eine Triebwerksinspektion?

Die meisten professionellen Mechaniker sind sich einig, dass der beste Weg, um eine Fahrzeugdiagnose zu beginnen, eine detaillierte Inspektion ist. Ob es......

Nächster Artikel

Wie man Ihren Auto-Titel wieder in einem neuen Staat erhält

Wie man Ihren Auto-Titel wieder in einem neuen Staat erhält

Eine Sache, die Sie beachten sollten, wenn Sie in einen anderen Staat ziehen, ist, dass Sie möglicherweise Ihr Fahrzeug in Ihrem neuen Wohnsitz......