P0035 OBD-II Fehlercode: Turbolader oder Superlader Bypass-Steuerkreis hoch | 2018 | Artikel

P0035 OBD-II Fehlercode: Turbolader oder Superlader Bypass-Steuerkreis hoch


P0035 Fehlercodedefinition

P0035 ist der Code für Turbolader- oder Superlader-Bypassventil-Steuerkreis hoch

Was der P0035 Code bedeutet

Es ist notwendig zu verstehen, dass jeder Hersteller für diesen Code eine etwas andere Definition hat, als er für sein spezielles System gilt. Dies bedeutet im Allgemeinen, dass ein Problem mit dem Bypass-System für den Turbolader oder Lader besteht, um den Druck entweder vollständig oder teilweise zu entlasten, abhängig davon, wie das System ausgelegt ist.

Für diesen P0035-Code ist der Ladedruck zu hoch, um den Motor ordnungsgemäß zu betreiben und zu betreiben

Was verursacht den P0035-Code?

Mehrere Dinge können dazu führen, dass die Check Engine Light aufleuchtet und einen OBD-II-Scanner benötigt, um diesen Code anzuzeigen:

  • Die Sensoreingangsspannung signalisiert dem Motorsteuergerät (ECM), dass ein Boost-Pegel von mehr als 14 psi angezeigt wird, der vom Hersteller angegeben wird. Dadurch wird ein Code gespeichert und eine Störungsanzeigeleuchte leuchtet auf. Das ECM erkennt diese Daten als eine Unfähigkeit, Ladepegel effektiv zu steuern.

  • Wenn der Ladedruck mehr als 14 psi beträgt, kann dies anzeigen, dass kein Druck durch das Umgehungsventil gesendet wird, wenn es sein sollte, um den Druck zu entlasten.

  • Das Umgehungsventil ist entweder verriegelt oder funktioniert nicht richtig.

Was sind die Symptome des P0035-Codes?

  • Das ECM erkennt, dass der Steuerkreis des Bypassventils einen hohen Stromzustand oder einen Kurzschluss aufweist.

  • Das ECM kann das Bypassventil für den Turbo oder Kompressor nicht steuern.

  • Der Motor kann einen Stromausfall haben.

  • Die Motorkontrollleuchte leuchtet auf, sobald das ECM den Hochstromzustand erkennt.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0035-Code?

  • Ein Mechaniker wird den Code mit einem OBD-II-Scanner überprüfen, dann sollte der Mechaniker den Code zurücksetzen und das Fahrzeug testen, um festzustellen, ob die Check Engine Light wieder an geht und ob der P0035-Code zurückkehrt.

  • Je nach Hersteller muss ein Ladedruckmesser-Test durchgeführt werden, um festzustellen, ob der Ladedruck innerhalb des vom Hersteller empfohlenen Bereichs liegt.

  • Wenn der Druck zu hoch ist, muss eine Überprüfung des Bypassventils und eine Druckprüfung durchgeführt werden. Einige Bypassventile sind federbetätigt und andere, insbesondere asiatische Modelle, sind membranbetrieben mit einem elektrischen Sensor und Steuersystem.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0035-Codes

  • Die häufigsten Fehler in diesem Code beziehen sich auf die Nichtbefolgung des Testverfahrens und die Annahme, dass die grundlegenden Komponenten normal funktionieren.

  • Häufig kann ein Drucksensor am Einlass fehlerhaft sein und zeigt an, dass hoher Druck an das ECM gesendet wird.

  • Ersetzen Sie das Bypassventil, den Turbolader oder den Kompressor nur, wenn es eindeutig einen Fehler aufweist.

Wie ernst ist der P0035-Code?

Dieser Code erfordert absolut sofortige Aufmerksamkeit und sollte so schnell wie möglich diagnostiziert werden. Das Fahrzeug wird immer noch laufen, aber der Motor kann schwer beschädigt werden, wenn das Problem nicht behoben wird, und wenn der Druck zu hoch ist, kann ein Motorschaden aufgrund einer zu mageren Kraftstoffmischung auftreten.

Wenn die Check Engine Light beim Starten sofort aufleuchtet, kann das OBD-II-System oft zurückgesetzt werden und das Fahrzeug funktioniert normal.

Welche Reparaturen können den P0035-Code reparieren?

Die häufigsten Reparaturen für den P0035-Code lauten wie folgt:

  • Lassen Sie einen zertifizierten Techniker den Code mit einem OBD-II-Scanner überprüfen, setzen Sie die Fehlercodes zurück und führen Sie einen Straßentest durch.

Wenn der P0035-Code zurückgegeben wird, folgen Sie dem Testverfahren:

  • Führen Sie eine Druckprüfung am Ansaugsystem zwischen Turbolader und Ansaugdrossel durch. Dadurch wird überprüft, ob der Druck zu hoch ist, wie vom Hersteller angegeben.

  • Wenn der Druck zu hoch ist, überprüfen Sie das Bypassventil, um festzustellen, ob es leicht oder vollständig geschlossen ist, wodurch sich der Ladedruck übermäßig erhöhen kann. Dies kann eine Änderung des Bypassventils oder des Stellantriebs mit Membran erfordern.

  • Wenn der Drucktest im normalen Bereich liegt, wie vom Hersteller angegeben, ist der Drucksensor möglicherweise defekt.

Wenn dieser Code vorher verwendet wurde, war es im Allgemeinen ein Problem, wenn das Umgehungsventil oder das Waste Gate fest verschlossen war. Wenn es sich um einen federbelasteten Typ handelt, kleben Abgasrückstände das Ventil so, dass es sich nicht öffnen kann, wenn der Druck über die angegebene maximale Anhebung hinaus ansteigt. Wenn es sich um den Membrantyp handelt, fällt die Membran am druckbetriebenen Servo aus und kann getrennt von der Turboladereinheit ersetzt werden.

Dieses Problem ist normalerweise kein Problem mit dem Turbolader selbst. Neuere Autos Emissionssysteme recyceln schweren Kohlenstoff und Ölnebel aus dem Kurbelgehäuse direkt in den Einlass und einige Bypass-Ventile verstopfen ähnlich wie moderne Ansaugkrümmer.

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0035-Codes

Viele Fahrzeuge mit einer Laufleistung über 100.000 haben vorübergehende Sensorprobleme, die normalerweise beim Anfahren oder bei länger andauernden Stresssituationen am Antriebsstrang auftreten.

Wenn die Check Engine Light leuchtet und das Fahrzeug normal funktioniert, kann das OBD-II-System mithilfe des Scanners zurückgesetzt werden, und das Problem tritt möglicherweise nicht mehr auf. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Fehler zu überprüfen und ihn vor jeder Reparatur zurückzusetzen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0035-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

P0615 OBD-II Fehlercode: Starter Relaiskreis

P0615 OBD-II Fehlercode: Starter Relaiskreis

P0615 Code Definition Das PCM (Powertrain Control Module) speichert einen P0615-Code, wenn es eine Spannungsablesung von der Starter-Relaisschaltung......

Nächster Artikel

Wie weißt du, ob der Öldruckmesser schlecht ist?

Wie weißt du, ob der Öldruckmesser schlecht ist?

Der Öldruck in einem Fahrzeugmotor spielt eine wichtige Rolle, um sicherzustellen, dass Schmierstoffe die Bereiche erreichen, die sie benötigen,......