Wie man Neonlichter zu Ihrem Auto hinzufügt | 2018 | Artikel

Wie man Neonlichter zu Ihrem Auto hinzufügt


Warst du jemals auf einer Autoshow und hast die bunten Lichter unter dem Auto gesehen? Diese Neonlichter können verwendet werden, um Ihrem Auto eine einzigartige Aura zu geben, während Sie durch die Nacht fahren.

Mit der Weiterentwicklung der LED-Technologie sind diese Kits billiger geworden, und Sie können jede beliebige Farbe auswählen. Je nach Art des Bausatzes kann die Installation so einfach sein, dass die LEDs mit Klebeband am Fahrzeug haften und alles eingesteckt wird, während andere Bausätze umfangreiche Bohrungen erfordern.

In diesem Sinne empfiehlt es sich, ein Kit zu verwenden, das einen Streifen von LEDs anstelle von Röhrenbausätzen verwendet. Sie können doppelseitiges Klebeband auf dem Streifen verwenden, um Ihnen mehr Möglichkeiten zu geben, wo Sie das Licht anbringen können. Auf der anderen Seite, Rohrleuchten erfordern in der Regel Löcher gebohrt werden, um sie zu montieren - Begrenzung Ihrer Optionen unter dem Auto.

Die LED-Kits sind normalerweise auf die gleiche Art und Weise gestaltet, mit 2-4 Leuchten, einer Anschlussbox, die die Stromversorgung an die Leuchten verteilt, und der Steuerbox, die in der Kabine montiert ist, so dass Sie das Licht einfach ein- und ausschalten können. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie ein Neonlicht-Kit an Ihrem Auto installieren.

  • Hinweis: Bevor Sie das Kit am Auto installieren, lesen Sie die Anweisungen und schließen Sie alles an eine externe Stromquelle an. Testen Sie, um sicherzustellen, dass die Lichter funktionieren, bevor Sie sich um die Installation kümmern. Sie möchten sicherstellen, dass das Kit nicht defekt ist, bevor Sie es installieren.

Teil 1 von 3: Die Lichter installieren

Benötigte Materialien

  • Bohren
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Heißluftpistole
  • Schrumpfschlauch
  • Jack
  • Jack steht auf
  • Marker
  • Schraubendreher
  • Silikon Dichtungsmittel
  • Lot
  • Lötkolben
  • Kabelschneider
  • Abisolierzange
  • Kabelbinder

  • Hinweis: Beziehen Sie sich auf die Anweisungen des Kits, um den passenden Bohrer für die Befestigungswinkel zu erhalten.

  • Hinweis: Je nachdem, welche Art von Kit Sie gekauft haben, benötigen Sie möglicherweise nicht alle diese Tools. Die meisten LED-Kits haben die Stecker bereits an den Kabeln installiert, so dass Sie nur alles zusammenstecken müssen. Wenn Sie am Ende einen Bausatz kaufen, wo Sie die Verbindungen herstellen müssen, benötigen Sie die Heißluftpistole, Schrumpfschlauch, Lötkolben, Lötmittel, Drahtschneider und Abisolierzangen.

Schritt 1: Trennen Sie den Minuspol der Batterie. Die Batterie muss ausgeschaltet sein, wenn wir die Anschlussdose und andere Kabel in die Stromversorgung des Autos stecken.

Schritt 2: Heben Sie das Auto auf Wagenheber. Auf einer flachen, ebenen Fläche benutzen Sie Ihren Wagenheber, um das Auto anzuheben, und setzen Sie Wagenheber darunter, um das Auto hochzuhalten, während Sie darunter arbeiten.

Es ist am besten, alle vier Ecken des Autos zu heben, damit Sie viel Platz haben, um sich zu bewegen.

Schritt 3: Suchen Sie einige Montageorte. Halte das Licht an, um nach sicheren Befestigungsorten zu suchen.

Die Montageorte variieren leicht von Auto zu Auto, aber im Allgemeinen möchten Sie eine flache Oberfläche finden, die die gesamte Länge des Lichts aufnehmen kann.

Markieren Sie einige Punkte für die Klammern.

  • Warnung: Stellen Sie sicher, dass Sie beim Bohren der Löcher nicht in etwas Wichtiges bohren. Die Innenseite der Quetschnaht funktioniert normalerweise gut, halten Sie die Lichter von den Hebepunkten in der Nähe der Räder fern. Stellen Sie außerdem sicher, dass sich die Lichter nicht in der Nähe von Hitze oder beweglichen Teilen wie der Aufhängung, dem Auspuff oder der Antriebswelle befinden.

Wenn Sie doppelseitiges Klebeband verwenden, um die Lichter zu sichern, stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber und trocken ist, bevor Sie die Lichter auf das Auto auftragen. Staub und Feuchtigkeit verringern die Stärke des Klebers und können dazu führen, dass die Lichter während der Bewegung fallen.

Schritt 4: Bohren Sie Löcher. Nachdem Sie einen Standort für die Montage der Leuchten überprüft haben, verwenden Sie den Bohrer, um die Löcher für die Montagehalterungen zu bohren.

Wenn Sie ein Band verwenden, wenden Sie einen Streifen auf die gesamte Länge der LEDs an.

Schritt 5: Befestigungswinkel einschrauben. Schrauben Sie die Halterungen in die Löcher, die Sie gerade gebohrt haben.

Stellen Sie sicher, sie festzuziehen, damit die Lichter gesichert sind und sich nicht bewegen.

Schritt 6: Bringen Sie Licht in die Halterungen ein. Bei der Verwendung von Montagehalterungen wird empfohlen, an jeder Halterung einen Kabelbinder zu verwenden, um das Licht sicher zu halten.

  • Spitze: Richten Sie die Lichter so aus, dass die Kabel zur Vorderseite des Fahrzeugs führen, so dass Sie beim Einhängen reichlich Spannung haben.

Wenn Sie Klebeband verwenden, befestigen Sie die Lichter an Ihrer sauberen, trockenen Oberfläche. Üben Sie Druck auf den gesamten Streifen aus, so dass das ganze Licht haftet.

Schritt 7: Wiederholen Sie für alle enthaltenen Lichter. Wenn Sie mehrere Lichter installiert haben, wiederholen Sie diesen Vorgang für alle anderen Lichter, die Sie haben.

Sie werden normalerweise nach Symmetrie streben, also müssen die Lichter an fast identischen Stellen unter beiden Seiten des Autos sein.

Teil 2 von 3: Installation der Anschlussdose

Schritt 1: Suchen Sie einen Bereich unter der Haube für die Box. Wie die Lichter, halten Sie es von Hitze und beweglichen Teilen fern. Die Batterie ist in der Regel ein guter Ort, um die Box zu montieren, so dass Sie in der Nähe der Macht sind.

Schritt 2: Führen Sie die Stromkabel der Leuchte zum Motorraum. Verwenden Sie Kabelbinder, um lose Kabel zu sichern und halten Sie sie von Hitze und Bewegung fern.

Diese müssen in die Anschlussdose eingesteckt werden, so dass sie in der Nähe des gewählten Montageortes enden.

Schritt 3: Montieren Sie die Anschlussdose. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber und trocken ist, bevor Sie das Klebeband anbringen. Wenn Sie hier Klebeband verwenden, können Sie die Box bei Bedarf neu positionieren und ist sicherer als das Bohren in Teile unter der Haube.

Schritt 4: Schließen Sie die Leuchten an die Anschlussdose an. Stecken Sie alle Netzkabel der Leuchte in die Anschlussdose. Verwenden Sie eine dünne Schicht Silikondichtungsmittel, um den Stromkreis vor Wasser zu schützen.

  • Spitze: Wenn Sie die Anschlüsse löten müssen, stellen Sie sicher, dass Sie ein Stück Schrumpfschlauch auf das Kabel legen, bevor Sie sie zusammenlöten. Ein wenig Silikondichtstoff kann diese Verbindungen ebenfalls schützen.

Schritt 5: Schließen Sie das Netzkabel für das gesamte System an. Dieser Schritt hängt davon ab, wie das Beleuchtungsset entworfen wurde.

Einige Kits werden mit einer Inline-Sicherung direkt in die Autobatterie eingehängt, um den Stromkreis zu schützen. Diese Art von Kit wird wahrscheinlich die Macht in die Anschlussdose gehen. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie vor und haken Sie das Gerät an.

Wenn Ihr Licht-Kit durch den Sicherungskasten mit Strom versorgt wird, sollten Sie warten, bis die Steuerbox eingerichtet ist, um das Stromkabel anzuschließen. Wenn dies der Fall ist, überspringen Sie diesen Schritt vorerst, bis das Kontrollfeld im nächsten Teil eingerichtet ist.

Teil 3 von 3: Installieren der Steuerbox

Schritt 1: Suchen Sie das Loch in der Firewall, die in das Innere des Autos führt. Viele Autos haben ein Loch, das den Motorraum und das Innere des Autos verbindet.

Es sollte eine Gummitülle zum Schutz vor Staub und Lärm geben. Es sollte auch ein Loch in der Tülle sein, wo Sie ein Kabel durchstecken können.

Wenn es kein Loch gibt, müssen Sie Ihr eigenes erstellen. Stellen Sie sicher, dass es groß genug ist, damit der Connector durchgeht, und stellen Sie sicher, dass Sie nichts Wichtiges durchbohren.

Schritt 2: Entfernen Sie die Tülle und wickeln Sie das Steuerkabel um. Führen Sie das Kabel durch das Loch und ersetzen Sie die Tülle.

Jetzt haben wir unsere Verbindung von innerhalb der Kabine zu der Anschlussdose unter der Haube.

Schritt 3: Suchen Sie nach einem Ort, an dem die Steuerungsbox installiert werden soll. Sie werden es wahrscheinlich innerhalb der Arme erreichen wollen, während Sie sich auf dem Fahrersitz befinden, so dass es leicht ein- und ausschaltbar ist.

Sichern Sie es mit doppelseitigem Klebeband, damit es sich nicht bewegt.

  • Hinweis: Wenn Sie das Stromkabel nicht früher angeschlossen haben, gehen Sie vor und schließen Sie es jetzt an. Wie ich bereits erwähnt habe, verwenden diese Kits Strom aus dem Sicherungskasten, so dass es einen Stromkreisschutz gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen lesen und die richtige Sicherung verwenden, da die Lichter sonst möglicherweise nicht richtig funktionieren.

Schritt 4: Suchen Sie einen geeigneten Ort für das Erdungskabel. Jedes unlackierte Metall unter dem Auto ist normalerweise eine gute Bodenquelle.

Sie können auch ein eigenes Loch bohren, wenn Sie keine Schraube finden, die rückgängig gemacht werden kann.

Schritt 5: Nehmen Sie weitere Verbindungen vor. Je nachdem, welches Kit Sie gekauft haben, müssen möglicherweise weitere Verbindungen hergestellt werden. Befolgen Sie daher die Anweisungen, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß eingerichtet ist.

Ein gemeinsames Merkmal ist eine Antenne, so dass Sie eine Fernbedienung verwenden können, um die Lichter außerhalb des Autos zu ändern.

Schritt 6: Überprüfen Sie alle Verbindungen. Stellen Sie sicher, dass alle Verbindungen gut und fest sitzen und nicht leicht herausfallen.

Vergewissern Sie sich, dass alle Leuchten an der Anschlussdose angeschlossen sind und dass alle Strom- und Erdungskabel ordnungsgemäß befestigt sind.

Stellen Sie sicher, dass die Anschlussbox und die Steuerbox vor dem Fahren stabil gehalten werden, um ein Einreißen zu vermeiden.

Schritt 7: Schließen Sie das negative Kabel an der Batterie an. Dies wird die elektrische Stromversorgung des Autos wiederherstellen.

Schritt 8: Testen Sie die Lichter aus. Sie können jetzt Ihre neuen Lichter ausprobieren. Achten Sie darauf, alle verschiedenen Funktionen des Lichts zu testen, um sicherzustellen, dass alles wie gewünscht funktioniert.

Mit dem LED-Kit ist Ihr Auto jetzt bereit für die Welt! Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, dass Sie das Kit testen, bevor Sie mit der Installation beginnen, um sicherzustellen, dass es funktioniert. Wenn Sie diese Installation fertigstellen, wird Ihr Auto ein neues Aussehen erhalten, das wahrscheinlich bei Auto-Shows und auf der Straße die Aufmerksamkeit anderer Fahrer auf sich ziehen wird.

Wenn Sie bei der Installation schwerwiegende elektrische Probleme mit Ihrem Fahrzeug bemerken, kann ein zertifizierter Techniker von Vermin-Club zu Ihnen nach Hause oder ins Büro kommen, um Ihr Auto zu diagnostizieren und zu reparieren.

Vorheriger Artikel

P0107 OBD-II-Fehlercode: Verteilerluftdruck (MAP) Luftdrucksensor-Schaltkreis Niederspannungseingang Problem

P0107 OBD-II-Fehlercode: Verteilerluftdruck (MAP) Luftdrucksensor-Schaltkreis Niederspannungseingang Problem

P0107 Fehlercodedefinition Verteiler Luftdruck (MAP) Luftdrucksensor Schaltkreis Niederspannungseingang Problem Was der P0107-Code bedeutet P0107 ist der......

Nächster Artikel

C1102 OBD-II-Fehlercode: Ausfall des ABS-Beschleunigungsschalters

C1102 OBD-II-Fehlercode: Ausfall des ABS-Beschleunigungsschalters

C1102-Code-Definition Ein C1102-Fehlercode zeigt an, dass die Motorsteuereinheit (ECU) des Fahrzeugs einen nicht spezifizierten Fehler im......