Was ist zu prüfen, bevor Sie einen Drive-Through-Autopflegewagen verwenden? 2021 |Artikel

Was ist zu prüfen, bevor Sie einen Drive-Through-Autopflegewagen verwenden?


Mehr als 110 Millionen Amerikaner sind Mieter. Es gibt viele Vorteile zu mieten - Hauswartung wird vom Eigentümer bezahlt, Sie müssen nicht Grundsteuern zahlen, und Sie müssen nicht den Rasen mähen. Es gibt jedoch auch Nachteile beim Mieten. Es ist oft schwierig, einen Wasserhahn im Freien und einen Schlauch zum Waschen Ihres Autos zu finden. So haben Sie zwei Möglichkeiten - entweder können Sie darauf warten, dass es regnet, und Mutter Natur sorgt für den angesammelten Schmutz (diese Idee wird wahrscheinlich nicht gut funktionieren) oder Sie können Ihr Auto zur Autowaschanlage bringen.

Es gibt natürlich Autowaschanlagen, wo die Arbeiter sich um Ihr Auto kümmern, aber diese können ein wenig teuer werden, besonders wenn Sie Ihr Auto einige Male im Monat reinigen lassen müssen. Es gibt auch preiswertere Optionen wie Durchfahrwaschanlagen. In der Regel finden Sie diese Art von Waschanlage an der Tankstelle und es macht oft eine ziemlich gute Arbeit, Ihr Auto zu reinigen.

Wenn Sie wählerisch sind, wie Ihr Auto aussieht, und es Ihnen nichts ausmacht, etwas Zeit zu investieren, sollten Sie sich die verschiedenen Drive-Through-Waschanlagen in Ihrer Gegend ansehen, bevor Sie Ihr Auto waschen lassen müssen. Nicht alle Autowaschanlagen verwenden den gleichen Prozess zum Reinigen, und Sie könnten feststellen, dass einige sogar das Finish Ihres Autos beschädigen können.

Es mag seltsam erscheinen, aus dem Auto zu springen, um eine Autowaschanlage auszuprobieren, bevor Sie durchfahren, aber ein kurzer Blick auf die Durchfahrtsbucht kann einige Warnsignale auslösen, die Sie davor warnen, sie zu benutzen.

Achten Sie auf die verwendeten Bürsten

Einige Durchfahrwaschanlagen verwenden synthetische Bürsten, die Wirbel auf Ihrer Farbe hinterlassen können, und das sind die schlechten Nachrichten! Die gute Nachricht ist, dass die Bürsten nicht an Schmutz haften, so dass der Schlamm, der aus dem vorherigen Fahrzeug entfernt wurde, nicht auf Ihrem Auto landen wird.

Eine Durchfahrwaschung, die Mikrofasertücher verwendet, könnte für Ihre Farbe einfacher sein, aber die Tücher enthalten auch Schmutz von den vorherigen Autos. Während Ihre Farbe von den Stoffbürsten möglicherweise weniger Schaden erleidet als von synthetischen Bürsten, könnten die Stoffbürsten Ihrem Auto eine neue Schmutzschicht hinzufügen.

Wenn Sie bereit sind, Ihr Auto zu polieren, um die Wirbel zu entfernen, gehen Sie für die synthetischen Bürsten, da sie keinen Schmutz halten. Wenn Sie eine weichere Peeling für Ihr Auto bevorzugen, gehen Sie für eine Durchfahrt, die Tuch verwendet.

Recyceltes Wasser, das nicht gut recycelt wird

Um den Wasserverbrauch zu reduzieren, recyceln viele Drive-Through-Waschanlagen Wasser. Manchmal wird das aufbereitete Wasser für die erste Spülung in Autos verwendet, und nachfolgende Sprays werden mit einigen Reinigungsmitteln vermischt, um Ihr Auto zu reinigen. Zumindest sollte es so funktionieren! Sehr oft wird der Begriff "recyceltes Wasser" verwendet, um auf Wasser hinzuweisen, das an diesem Tag mehrmals verwendet wurde, und es enthält Schmutz, der von anderen Autos entfernt wurde.

Wenn Sie nicht sicher sind, was "recycelt" bedeutet, bitten Sie den Manager, den Vorgang zu erläutern. Wenn das Wasser behandelt wird, bevor es wiederverwendet wird, ist es wahrscheinlich sicher für Ihr Auto zu verwenden. Wenn der Manager Ihnen sagt, dass recyceltes Wasser als Teil der letzten Spülung verwendet wird, nehmen Sie Ihr Geschäft woanders hin, da diese letzte Wäsche wahrscheinlich Schmutz und Schmutz von anderen Autos enthalten wird.

Welche Wäsche solltest du kaufen?

Im Allgemeinen wählen Sie bei einer Durchfahrwaschanlage eine von drei Waschoptionen. Die Namen variieren je nach Tankstelle, aber sie werden etwas wie "Basic", "Special" und "The Works" sein. Die letzten beiden sind Marketing-Hype-Namen, also denke nicht, dass du etwas herausbekommst. des Üblichen wird das nicht der Fall sein.

In einigen Fällen entspricht eine "grundlegende" Wäsche Hochdruckwasser und etwas Seife, die auf Ihr Auto gesprüht wird. Es enthält manchmal einen äußeren Lackschutz und dann wird Ihr Auto mehr leuchten als vor der Autowäsche.

  • Eine "spezielle" Autowaschanlage umfasst normalerweise einen Waschzyklus und eine Unterflurspülung (in Gebieten mit kaltem Wetter).

  • Ein "Arbeits" -Waschvorgang umfasst im Allgemeinen einen Vor-Einweich-, Waschzyklus-, Poliermittel- und Undercar-Spülen. Das "works" -Paket kann fast das Doppelte der "Basic" -Waschanlage kosten. Sie müssen überlegen, ob die zusätzlichen Dienstleistungen es wert sind. Wenn der Aufpreis das Fahrzeugfahrgestell rostfrei machen soll, ist es wahrscheinlich das Geld nicht wert, weil Ihr Auto bereits in der Fabrik Rostschutz erhalten hätte.

Wenn Sie jedoch in einem verschneiten Zustand leben und wenn die Wäsche ein Unterbodenbad mit Hochdruckschläuchen bietet, kann es besonders im Winter ein gutes Geschäft sein. Da es aufgrund des zu geringen Drucks fast unmöglich ist, den angesammelten Schnee mit einem Gartenschlauch zu lösen, lohnt sich der Service.

Sollten Sie eine Wäsche wählen, die Wachs oder Politur bietet?

Spray auf Wachs bietet nicht annähernd den gleichen Schutz wie Wachs, das von Hand aufgetragen wird. Während das Autowaschspray auf Wachs Ihr Auto für kurze Zeit glänzend aussehen lässt, schützt es die Farbe nicht vor UV-Sonnenschäden. Also, wenn Sie darüber nachdenken, ein paar extra Dollars für Spray-Wachs zu bezahlen, sparen Sie Ihr Geld und holen Sie sich echtes Wachs.

Um am effektivsten zu sein, sollte Wachs von Hand aufgetragen werden. Sie werden feststellen, dass einige Bereiche matter sind als andere, das sind die Bereiche, in denen Sie sich konzentrieren können.

Dasselbe gilt für das Polieren Ihres Autos. In einigen Gebieten kann es mehr Wirbel oder Straßenschutt als andere geben. Wenn Sie Ihr Auto mit der Hand polieren, können Sie die Unregelmäßigkeiten in der Lackierung bemerken und über ihnen polieren. Sprühlack aus einer Autowaschanlage kann das nicht.

Touchless Autowäschen

Wenn Sie nicht möchten, dass jemand Ihr Auto berührt, versuchen Sie eine berührungslose Waschanlage. Eine berührungslose Wäsche ist, wie der Name schon sagt. Das Auto fährt wie bei einer Autowaschanlage auf Gleisen durch die Waschstraße. Auf dem Weg wird das Auto mit Hochdruckstrahlen mit Wasser und Seife bedeckt. Die Idee ist, dass das Wasser und die Seife das Auto mit solcher Kraft treffen, dass der Schmutz abfliegt.

Diese Reinigungsmethode ist nicht ungefährlich. Wenn Ihr Auto sehr schmutzig ist oder wenn Eisbrocken herumliegen, kann das berührungslose Waschen wie das Sandstrahlen Ihres Autos sein. All die groben Partikel könnten die Farbe beschädigen und die äußere Oberfläche ruinieren. Sie können auf diese Kerben jedoch aufpassen, indem Sie eine Schicht Poliermittel auftragen.

In einigen Autowaschanlagen (sogar in der "Selbstbedienungsvariante") arbeiten Arbeiter, die Ihr Auto trocknen, nachdem Sie durch die Waschanlage gefahren sind. Sie reinigen die Fenster, saugen und wischen das Innere ab.

Autowaschanlagen sind Geschäfte mit sehr niedrigen Gewinnmargen, daher neigen die Arbeiter dazu, billige Handtücher zu benutzen, oft ohne schmutzige Handtücher für saubere Handtücher zwischen den Kunden auszuwechseln. Wenn Sie das sehen, ist es besser, mit einem nassen Auto zu gehen und die Brise trocknen zu lassen, als Ihre Farbe einer anderen Schmutzschicht auszusetzen.

Wie oft Sie Ihr Auto waschen sollten, hängt weitgehend von Ihrer Lebenssituation ab. Wenn Sie ein Bewohner der Wohnung sind und Ihr Auto draußen steht und UV-Strahlen, Schmutz, Pollen, Vogelkot, Saft und Insekten ausgesetzt ist, ist es eine gute Idee, es alle zwei oder drei Wochen zu waschen. Wenn Ihr Auto für einen guten Teil der Zeit in einer Garage ist, ist es in Ordnung, es alle drei bis vier Wochen zu waschen.

Versuchen Sie immer, Ihr Auto gewaschen zu bekommen, bevor es sehr schmutzig wird und bevor etwas in Ihre Farbe verbacken wird.

Vorheriger Artikel

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712-Code-Definition Der P2712-Fehlercode bezieht sich auf die intermittierende Leckage des Hydraulikaggregats. Was der P2712-Code bedeutet Wenn das......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Die Bremssysteme, die üblicherweise in modernen Fahrzeugen verwendet werden, bestehen aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten, um das Fahrzeug zu......