Welche Sensoren machen das ABS? 2021 |Artikel

Welche Sensoren machen das ABS?


Wenn wir über ABS-Systeme sprechen, ist es gut, Jahr und Baujahr Ihres Fahrzeugs zu notieren, weil sich ABS-Systeme über die Jahre hinweg ziemlich weiterentwickelt haben, aber Sie müssen auch wissen, wie das ABS-System funktioniert.

Ein Antiblockiersystem oder Antiblockiersystem (ABS) ist ein System, das es den Rädern eines Kraftfahrzeugs ermöglicht, in Abhängigkeit von Fahrereingaben während des Bremsvorgangs einen Traktionskontakt mit der Straßenoberfläche aufrechtzuerhalten, wodurch ein Blockieren der Räder verhindert wird und unkontrollierte Bewegungen vermieden werden Schleudern. Es ist ein computergesteuertes System, das alle Räder überwacht und bremst. Dies geschieht viel schneller und mit besserer Kontrolle, als ein Fahrer bewältigen könnte.

Das ABS bietet im Allgemeinen eine verbesserte Fahrzeugkontrolle und verringert die Bremswege auf trockenen und rutschigen Oberflächen. Auf losem Kies oder schneebedeckten Flächen kann ABS jedoch den Bremsweg deutlich erhöhen, obwohl die Fahrzeugkontrolle noch verbessert wird.

Die ersten Antiblockiersysteme hatten ursprünglich nur ein ABS-Modul (Computer), ein ABS-Hydrauliksystem, das in den Hauptbremszylinder eingebaut war, und nur einen Sensor, der in das hintere Differential eines Fahrzeugs mit Hinterradantrieb eingebaut war; Dies wurde als RWAL Antiblockiersystem bekannt. Die Automobilhersteller haben dann zwei ABS-Sensoren an den Hinterrädern angebracht und die Hydraulikventile vom Hauptbremszylinder getrennt.

Dann entwickelte sich das Antiblockiersystem zu einem ABS-Sensor pro Rad, einem ausgefeilteren hydraulischen Ventilsystem und Computern, die sich miteinander vernetzen würden. Heutzutage kann das Fahrzeug vier Sensoren haben, von denen einer an jedem Rad angeordnet ist, oder der Computer kann den Getriebeausgangsdrehzahlsensor nur verwenden, um die Antiblockierbremsen zu aktivieren, indem das Fahrzeug heruntergeschaltet wird oder ein Teil des Motors abgeschaltet wird. Die meisten Fahrzeuge auf der Straße haben heute vier Sensoren, eine an jedem Rad, die Sie sehen können, wenn Sie hinter dem Rad auf einen Draht schauen, der aus dem Lagerbereich oder der Achse kommt, die wahrscheinlich Ihre Sensoren sind.

Einige der Fahrzeuge haben heute die Drähte für das ABS unter dem Teppich im Inneren des Fahrzeugs, um die Drähte aus den Elementen zu halten. In anderen Fahrzeugen finden Sie die Drähte entlang der Federungssysteme. Einige sind auch in die Radlagerbaugruppe eingebaut, und wenn einer schlecht wird, muss die gesamte Lagerbaugruppe ausgewechselt werden. Ich hoffe, das hilft Ihnen, wo die Sensoren sein können.

Vorheriger Artikel

Wie Smog Technician in Texas zertifiziert werden

Wie Smog Technician in Texas zertifiziert werden

Wenn Sie sich für den Bereich Emissionsprüfung und -reparatur entschieden haben, müssen Sie wissen, wie Sie sich für einen Job als Kfz-Techniker......

Nächster Artikel

P0662 OBD-II Fehlercode: Ansaugkrümmer Abstimmventil Steuerkreis High Bank 1

P0662 OBD-II Fehlercode: Ansaugkrümmer Abstimmventil Steuerkreis High Bank 1

P0662 Fehlercodedefinition Ein P0662-Fehlercode bezieht sich auf das Ansaugkrümmerabstimmventil (IMTV) eines Fahrzeugs und das Signal, das es an den......