Der Reiseführer für das Fahren in der Ukraine 2020 |Artikel

Der Reiseführer für das Fahren in der Ukraine


Die Ukraine ist ein interessantes Land und hat eine fantastische Architektur. In den letzten Jahren ist es bei Touristen populär geworden, die einige der historischen Stätten und Museen sehen möchten. Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten gehören das Höhlenkloster in Kiew, das Akademische Opern- und Balletttheater von Odessa, die Sophienkathedrale, die St.-Andreas-Kirche und das Große Vaterländische Kriegsmuseum. Mit einem Mietfahrzeug können Sie Ihre Ziele leichter erreichen.

Ein Fahrzeug in der Ukraine mieten

Um ein Fahrzeug in der Ukraine zu mieten und zu fahren, benötigen Sie einen Führerschein und eine internationale Fahrerlaubnis. Sie müssen auch einen Versicherungsnachweis, Ihren Reisepass und die Mietpapiere für das Fahrzeug vorlegen, um nachzuweisen, dass Sie Zugang dazu haben. Alle Fahrzeuge im Land, einschließlich der Mietwagen, müssen ein Warndreieck, Scheinwerferreflektoren, einen Feuerlöscher und ein Erste-Hilfe-Kind haben. Die Polizei macht gerne Stichproben an Fahrzeugen, um zu sehen, ob sie diese Gegenstände tragen. Wenn Sie sie nicht haben, werden sie Ihnen ein Bußgeld ausstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die Notfall-Kontaktinformationen von der Vermietungsagentur erhalten.

Straßenverhältnisse und Sicherheit

Während die Ukraine einige interessante Dinge zu sehen und zu tun hat, werden Sie sofort bemerken, dass die Straßenverhältnisse im Land fehlen. Viele der Straßen, sowohl in den Städten als auch in den ländlichen Gebieten, sind in einem schlechten Zustand. Es gibt eine Reihe von Schlaglöchern, sowie Risse und Brüche in der Straße, mit denen Sie kämpfen müssen, wenn Sie fahren. An den Straßenschildern und sogar an den Kreuzungen gibt es oft keine Namen. Ein GPS zu haben könnte sehr hilfreich sein, aber selbst dann möchten Sie sich vielleicht nicht ganz darauf verlassen.

Außerdem macht die Polizei im Land häufige Stopps von Fahrern, und das könnte Ihnen sehr wohl passieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Lizenz-, Versicherungs- und Mietdokumente jederzeit verfügbar haben. Fahren in der Nacht kann auch gefährlich sein, da die Straßenbeleuchtung eher schlecht ist. Menschen gehen auch entlang der Straße und können schwer zu sehen sein. Dies gilt insbesondere in den ländlichen Gebieten.

Die Fahrer in der Ukraine neigen dazu, sehr rücksichtslos zu sein, was die Straßen gefährlich machen kann. Sie werden beschleunigen, nicht signalisieren, wenn sie abbiegen oder die Spur wechseln, und sie achten nicht auf andere Fahrer. Es gibt ein illegales Geschäft in dem Land, in dem Führerscheine verkauft werden, also haben viele Leute ihre Lizenzen gekauft, anstatt sie zu verdienen.

Die Geschwindigkeitsbegrenzungen

Wie bereits erwähnt, ist die Polizei immer auf der Hut, um Menschen aufzuhalten, also achten Sie darauf, dass Sie die angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten. Die typischen Geschwindigkeitsbegrenzungen für verschiedene Straßen im Land sind wie folgt.

  • In den Städten - 60 km / h
  • Wohngebiete - 20 km / h
  • Außerhalb der Städte - 90 km / h
  • Doppel-Fahrbahnen - 110 km / h
  • Autobahnen - 130 km / h

Während der Fahrt in dem Land kann ein Aufwand sein, wird es Ihnen helfen, zu den Orten, die Sie besuchen und erleben möchten.

Vorheriger Artikel

Wie man ein personifiziertes Kfz-Kennzeichen in Kansas kauft

Wie man ein personifiziertes Kfz-Kennzeichen in Kansas kauft

Personalisierte Platten, die auch als Schminkplatten bekannt sind, sind in jedem der US-Bundesstaaten und im District of Columbia erhältlich. Viele......

Nächster Artikel

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Wisconsin

Deaktivierte Fahrergesetze und -genehmigungen in Wisconsin

Wenn Sie im Bundesstaat Wisconsin leben und eine Behinderung haben, könnten Sie Anspruch auf bestimmte Privilegien und Rechte haben, die Ihnen das......