Der Reiseführer für das Fahren in Kroatien 2020 |Artikel

Der Reiseführer für das Fahren in Kroatien


Kroatien ist ein faszinierendes Land, das als Urlaubsziel endlich mehr Aufmerksamkeit bekommt. Es gibt viele historische Stätten zu besuchen, sowie schöne Naturgebiete, wo Sie wandern und die Landschaft genießen können. Wenn Sie mehr über die Geschichte erfahren möchten, möchten Sie vielleicht etwas Zeit in Dubrovnik verbringen, wo Sie die alten Stadtmauern und die Altstadt besichtigen können. Die Stadt ist auch die Heimat der Insel Lokrum, ganz zu schweigen von einer Seilbahn, die Ihnen fantastische Ausblicke auf die Stadt bietet. In der Stadt Split können Sie den Diokletianpalast besuchen. Diejenigen, die wandern wollen, sollten sich in den Nationalpark Plitvicer Seen begeben.

Verwenden Sie ein Mietauto

Weil es so viele faszinierende Dinge zu sehen und zu tun gibt, könnten Sie sich fragen, wie Sie während Ihres Urlaubs so viel wie möglich sehen können. Eine der besten Möglichkeiten ist, ein Auto zu mieten, wenn Sie im Land ankommen. Wenn Sie ein Fahrzeug in Kroatien mieten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie eine Versicherung haben, die Sie während Ihres Aufenthaltes versichert. Fahrer aus den Vereinigten Staaten benötigen ihren Führerschein sowie eine internationale Fahrerlaubnis. Sie müssen Ihren Reisepass immer bei sich tragen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die erforderliche Versicherung durch den Vermieter haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass sie Ihnen ihre Telefonnummern mitteilen, falls Sie sich mit ihnen in Verbindung setzen müssen.

Straßenverhältnisse und Sicherheit

In Kroatien fließt der Verkehr auf der rechten Seite der Straße, und Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um im Land zu fahren. Sie müssen auf Abblendlicht auch während der Tageslichtstunden haben. Sie haben eine Null-Toleranz-Politik, wenn es um Alkohol am Steuer geht. Es ist wichtig zu beachten, dass es nicht erlaubt ist, bei roten Ampeln rechts abzubiegen, was sich von den Vereinigten Staaten unterscheidet.

Sicherheitsgurte sind für den Fahrer und alle Insassen im Fahrzeug erforderlich. Öffentliche Verkehrsmittel und Schulbusse haben immer Vorfahrt. Darüber hinaus haben Fahrzeuge, die in einen Kreisverkehr einfahren, Vorfahrt.

Die Fahrer in Kroatien können aggressiv sein und nicht immer den Regeln der Straße folgen. Da dies der Fall ist, müssen Sie vorsichtig sein, was die anderen Fahrer tun, damit Sie reagieren können.

Autobahnzahlung

In Kroatien müssen Sie bezahlen, um die Autobahnen zu benutzen. Die Höhe der Zahlung hängt von der Art des Fahrzeugs ab. Wenn Sie die Autobahn betreten, erhalten Sie einen Coupon, und wenn Sie aussteigen, verwandeln Sie den Coupon in einen Operator, zu welchem ​​Zeitpunkt Sie Ihre Zahlung leisten. Sie können mit Bargeld, Kreditkarten und elektronischen Zahlungen bezahlen.

Geschwindigkeitsbegrenzungen

Befolgen Sie immer die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Straßen. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen in Kroatien sind wie folgt.

  • Autobahnen - 130 km / h (das Minimum ist 60 km / h)
  • Autostraßen - 110 km / h
  • Ländliche Gebiete - 90 km / h
  • Bebaute Gebiete - 50 km / h

Kroatien ist ein schönes Land, das man mit einem Mietfahrzeug besser sehen kann.

Vorheriger Artikel

Wie man gute Qualitätsarbeitshandschuhe kauft

Wie man gute Qualitätsarbeitshandschuhe kauft

Arbeitshandschuhe schützen Ihre Finger, Handflächen und Handrücken, wenn Sie an Ihrem Auto arbeiten. Sie sind jedoch nicht alle gleich. Sie müssen......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für die 2012 Acura ZDX

Ein Einkaufsführer für die 2012 Acura ZDX

Die 2012 Acura ZDX ist eine kompakte Frequenzweiche, die es schafft, Luxus mit einem eleganten Format zu kombinieren. Es verfügt über einen V6-Motor......