Top 10 Möglichkeiten, um Ihr Auto grüner zu machen 2021 |Artikel

Top 10 Möglichkeiten, um Ihr Auto grüner zu machen


Ob Sie ab 1970 ein nagelneues Smart-Auto oder einen MACK-Truck fahren, es ist wichtig für die Fahrbarkeit und die Umwelt, sich Zeit zu nehmen, um sicherzustellen, dass Ihr Fahrzeug so effizient wie möglich ist. Laut EPA stammen 27% der Treibhausgasemissionen von Fahrzeugen. Es ist wichtig, diese Zahlen zu reduzieren, um eine gesunde Zukunft für uns alle zu gewährleisten. Durch die Reduzierung der Fahrzeugemissionen wird Ihr Auto sowohl für die Umwelt als auch für Ihren Geldbeutel sparsamer.

1. Holen Sie sich regelmäßige Abstimmungen:

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr Auto richtig abgestimmt ist, wird es effizienter, und die Emissionen werden reduziert und am Ende sparen Sie Geld. Diese Inspektion stellt sicher, dass alle Teile Ihres Autos in einwandfreiem Zustand sind und dass alle voneinander abhängigen Teile synchron funktionieren und am besten funktionieren. Regelmäßiges Ölwechsel trägt ebenfalls zu einem reibungslosen und grüneren Motor bei. Tun Sie dies alle 5.000 Meilen und der Mechaniker könnte nach einer Abstimmung bessere Ergebnisse für Sie erzielen. Tune-up-Inspektionen sollten alle zwei Jahre durchgeführt werden. Die meisten Tuning-Verfahren umfassen die Überprüfung und / oder Reinigung und / oder den Austausch der folgenden Teile: * Zündkerzen und Kabel * Kraftstoff- und Luftfilter * Zündsystem (Batterie, Starter, Verteilerkappe) * Emissionssystem (Sauerstoff- / Kraftstoffsensoren, Kraftstoff Pumpe, Katalysator) * Motorsteuerung * Bordcomputer-Steuersystem

Ein regelmäßiges Tuning kann die Effizienz und den Kraftstoffverbrauch Ihres Autos erheblich verbessern, sogar um bis zu 40%, wenn ein Sauerstoffsensor gewechselt werden muss.

2. Lassen Sie die Reifen überprüfen:

Reifendruckkontrollen sollten jeden Monat und insbesondere bei Wetteränderungen durchgeführt werden. Flatterreifen erhöhen den Rollwiderstand und machen das Autogewicht weniger erträglich, so dass der Motor härter arbeiten muss. Der optimale Reifendruck ist wichtig für sicheres Fahren und gute Benzinverbrauchswerte. Laut fueconomycy.gov kann ein guter Reifendruck den Kraftstoffverbrauch um bis zu 3,3% verbessern. Auch richtig aufgepumpte Reifen sind sicherer auf der Straße und weniger Verschleiß bedeutet, dass sie länger halten. Informationen zum Reifendruck finden Sie in Ihrem Fahrzeughandbuch oder in der Seitenwand der Kabinentür.

3. Lassen Sie das Emissionssystem überprüfen:

Das Abgassystem Ihres Autos hält den Motor bei unterschiedlichen Fahrbedingungen sauber und effizient. Ein Problem mit Ihrem Abgassystem löst in der Regel das Kontrollleuchtenlicht auf Ihrem Armaturenbrett aus. Dies muss sofort diagnostiziert werden, um Ihren Benzinverbrauch aufrecht zu erhalten und sicherzustellen, dass Ihr Auto nicht verschmutzt.

Ein System aus Sensoren, Schläuchen, Staubsaugern, computergesteuerten Steuerungen und Abgaskomponenten trägt dazu bei, schädliche Emissionen in die Atmosphäre deutlich zu reduzieren. Diese Komponenten arbeiten zusammen, um Kohlenmonoxid, unverbrannte Kohlenwasserstoffe und Stickoxide zu filtern oder zu zersetzen. Laut Gesetz muss das Abgassystem Ihres Fahrzeugs eingehalten werden, um bestimmte Umweltverschmutzungsstandards zu erfüllen.

4. Lassen Sie das Kraftstoffsystem überprüfen:

Das Kraftstoffsystem Ihres Fahrzeugs sorgt dafür, dass der Kraftstoff optimal verteilt wird, um beste Leistung und geringste Emissionen zu erzielen. Lassen Sie dies regelmäßig überprüfen, oder sofort, wenn Sie Gas riechen. Wechseln Sie den Kraftstofffilter alle zwei Jahre und lassen Sie die Einspritzdüsen alle 30.000 Meilen spülen. Durch regelmäßige Kontrollen, um sicherzustellen, dass Ihr Kraftstoffsystem in Ordnung ist, haben Sie ein umweltfreundlicheres Auto, das auch Geld an der Pumpe spart.

5. Lassen Sie die Luftfilter regelmäßig überprüfen:

Ein verschmutzter Luftfilter schränkt den Sauerstofffluss zum Motor ein, wodurch dieser Strom verliert. Sie können die Leistung und Beschleunigung Ihres Autos mit einem sauberen Luftfilter verbessern, aber nicht Meilen pro Gallone. Investieren Sie in einen wiederverwendbaren Luftfilter, der den Verpackungsabfall reduziert, und Sie langfristig davon profitieren, wenn Sie Ihr Auto für eine Weile behalten möchten. Wenn nicht, ersetzen Sie Ihren Einweg-Luftfilter, wenn er verschmutzt, zerrissen oder mit Flüssigkeit getränkt ist.

6. Lassen Sie das Klimaanlagensystem erhalten:

Lassen Sie die Klimaanlage jedes Jahr prüfen, um den Betrieb, die Drücke und die Kältemittelfüllmengen zu testen, um optimale Temperaturen zu gewährleisten. Wenn Sie können, rollen Sie die Fenster herunter, um das Auto stattdessen kühl zu halten.

7. Lassen Sie das Kühlsystem instand halten:

Das Kühlsystem sorgt dafür, dass Ihr Motor bei optimalen Temperaturen arbeitet. Ein Thermostat, der den Motor zu kühl laufen lässt, reduziert die Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs um bis zu zwei Meilen pro Gallone. Wenn der Motor zu heiß läuft, kann der Kühler oder die Zylinderkopfdichtung durchgebrannt werden, was eine zeitaufwendige und kostenintensive Reparatur ist.

8. Übermäßiges Gewicht entfernen:

Je mehr Belastung der Motor hat, desto mehr Arbeit muss das Auto leisten. Wenn Sie viel Müll in Ihrem Auto haben, fährt Ihr Fahrzeug nicht so effizient und so grün wie möglich. Entfernen Sie all dieses zusätzliche Gewicht aus dem Kofferraum und den Rücksitzen, um Ihr Auto komfortabler zu machen, Ihnen einen besseren Benzinverbrauch zu geben und Ihr Auto umweltfreundlicher zu machen.

9. Direkt an der Pumpe auffüllen:

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehr volltanken, wenn sich die Düse automatisch abschaltet. Das Abdrehen kann schädliche Gasdämpfe in die Atmosphäre freisetzen und bringt zusätzlichen unnötigen Kraftstoff in den Tank, der Platz benötigt, damit sich das Benzin ausdehnen kann. Verschütteter Brennstoff ist auch entflammbar, gibt mehr giftige Dämpfe in die Atmosphäre ab und kann in das Grundwasser gelangen. Reduzieren Sie außerdem die Emissionen und halten Sie Kraftstoff im Tank, indem Sie sicherstellen, dass der Tankdeckel fest sitzt.

10. Immer smart fahren:

Die Art, wie Sie fahren, hat viel damit zu tun, wie gut Ihr Auto arbeitet, besonders in Anbetracht der Kraftstoffeffizienz. Vermeiden Sie plötzliches Beschleunigen, Bremsen und anderes aggressives Fahren. Wenn Sie sich einem roten Licht nähern, werden Sie langsamer. manchmal kann man vermeiden, von einem toten Stopp auszugehen. Vermeiden Sie übermäßigen Leerlauf und fahren Sie effizienter, indem Sie gute Anweisungen erhalten und Besorgungen erledigen. Verwenden Sie die Tempomat-Funktionen Ihres Fahrzeugs, wenn Sie können, um eine gleichmäßige Geschwindigkeit mit weniger Beschleunigung und Verlangsamung zu gewährleisten.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Wie man einen Kupplungskabeleinsteller auswechselt

Kupplungsseile neigen dazu, sich auszudehnen und die Kupplung nicht richtig einrasten zu lassen. Wenn sich die Kupplungsseile abnutzen, verschleißt auch......

Nächster Artikel

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Hummer Certified Pre-Owned (CPO) Auto-Programm

Wenn Sie auf dem Markt für ein gebrauchtes Hummer-Fahrzeug sind, können Sie sich Autos im Rahmen ihres zertifizierten Gebrauchtwagenprogramms ansehen.......