Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Öltemperatursensors 2020 |Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Öltemperatursensors


Die Öltemperatur ist entscheidend für den reibungslosen Motorlauf. Die Öltemperatur sollte einige Grad wärmer als das Kühlmittel sein. Wenn die Öltemperatur zu hoch ist, können Probleme auftreten. Wenn Sie Ihr Fahrzeug an einem kalten Morgen starten, lassen Sie das Fahrzeug etwa fünf Minuten im Leerlauf laufen, bis sich das Öl erwärmt. Auf diese Weise wird Ihr Motor effizienter laufen und viel länger leben. Der Öltemperatursensor ist ein wichtiger Punkt, um zu wissen, wann Ihr Öl warm ist, wenn es richtig arbeitet. Es gibt ein paar Symptome, auf die Sie achten sollten, wenn Ihr Öltemperatursensor schlecht wird.

Falsche Messwerte

Eine Möglichkeit zu erkennen, dass Ihr Öltemperatursensor defekt ist, besteht darin, dass Sie aufgrund des vom Temperatursensor ausgegebenen elektrischen Signals falsche Messwerte erhalten. Diese werden angezeigt, wenn die Temperaturanzeige in einer Minute von "cool" auf "hot" wechselt. Es dauert ein paar Minuten, bis sich das Öl erwärmt hat, also sollte der Temperatursensor das reflektieren. Wenn außerdem der Öltemperatursensor spitzt und die Kühlmitteltemperatur konstant bleibt, ist dies ein weiterer Hinweis darauf, dass der Öltemperatursensor schlecht läuft. Die Öltemperaturanzeige kann auch unregelmäßige Messwerte aufweisen, die herumspringen und auf einen fehlerhaften Sensor hinweisen.

Die Anzeige bewegt sich nicht

Wenn sich der Öltemperatursensor überhaupt nicht bewegt, ist er höchstwahrscheinlich ausgefallen und muss von einem Fachmann ausgewechselt werden. Die Mechanik bei Vermin-Club bietet einen kostengünstigen Öltemperatur-Sensor-Service, der Ihre Anzeige wieder normalisiert.

Fehlerursachen

Es gibt ein paar Dinge, die dazu führen können, dass der Öltemperatursensor ausfällt, einer von ihnen ist ein Verdrahtungsschaden. Im Laufe der Zeit, wenn die Drähte abgenutzt oder kurzgeschlossen werden, versagt der Sensor und muss zusammen mit der Verdrahtung ersetzt werden. Darüber hinaus kann Korrosion dazu führen, dass der Öltemperatursensor nicht richtig funktioniert oder falsch gelesen wird. In einigen Fällen kann ein Mechaniker diese Korrosion entfernen und das Teil speichern, aber in anderen Fällen muss der gesamte Sensor ersetzt werden.

Komplizierte elektrische Systeme

Der Austausch eines Öltemperatursensors sollte den Fachleuten von Vermin-Club aufgrund der Verkabelung und der Elektrizität überlassen werden. Wenn der Sensor falsch installiert ist und Ihr Motor heiß läuft, ohne dass Sie es bemerken, kann dies zu schweren Schäden an Ihrem Motor führen und diesen schließlich zerstören.

Wenn sich Ihr Öltemperatursensor nicht bewegt oder falsche Messwerte angezeigt werden, muss möglicherweise der Öltemperatursensor in Ihrem Fahrzeug ersetzt werden. Vermin-Club macht Reparaturen an Ihrem Öldrucksensor einfach, indem Sie zu Hause oder im Büro zu Ihnen kommen, um Probleme zu diagnostizieren oder zu beheben. Sie können einen Service rund um die Uhr online buchen. Die qualifizierten Techniker von Vermin-Club stehen Ihnen auch für Fragen zur Verfügung.

Vorheriger Artikel

Wie man eine gute Qualität Stoßschutz kaufen

Wie man eine gute Qualität Stoßschutz kaufen

Ob Sie es als Stoßfänger oder Stoßfänger bezeichnen, dieses Autozubehör bietet einen wichtigen Schutz für die Stoßstangen Ihres Fahrzeugs. Sie helfen,......

Nächster Artikel

Wie lange hält eine Ölpumpendeckel-Dichtung?

Wie lange hält eine Ölpumpendeckel-Dichtung?

Damit das Öl in Ihrem Auto dorthin gelangt, wo es hingehört, benötigt es den richtigen Druck. Es gibt eine Reihe verschiedener Systeme und Teile auf......