Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Temperaturfühlers 2020 |Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Temperaturfühlers


Verteiler-Temperatursensoren messen die Temperatur der Luft im Ansaugkrümmer. Andere Sensoren messen die Temperatur der in den Motor eintretenden Luft oder die Temperatur der Luft in der umgebenden Atmosphäre.

Verteiler-Temperatursensoren liefern aus mehreren Gründen wertvolle Informationen. Ein Grund dafür ist die Fähigkeit des Powertrain Control Modules (PCM), die Menge an AGR-Strom (Abgasrückführung) in den Motor zu berechnen, indem der Betrag des Temperaturanstiegs innerhalb des Ansaugkrümmers während des Betriebs des AGR-Systems gemessen wird. Ein weiterer Vorteil ist, dass das PCM in der Lage ist, die Menge an Kraftstoff, die in aufgeladene Motoren eingespritzt wird, genau zu modifizieren.

Ein ausgefallener Temperatursensor kann zu Problemen mit der Motorsteuerung führen.

Grober Leerlauf, fehlende Leistung und hohe NOx-Produktion

Ein Verteiler-Temperatursensor, der eine hohe Temperatur ausgibt, teilt dem PCM mit, dass die eintretende Luft sehr dünn ist. Das PCM reduziert daraufhin die Kraftstoffmenge zum Motor, so dass das richtige Luft / Kraftstoff-Gemisch aufrechterhalten wird. Das PCM erzeugt unwissentlich einen mageren Zustand, der einen rauen Leerlauf verursachen kann. Bei Autobahngeschwindigkeiten kann es auch zu Leistungsmangel kommen. Mager betriebene Motoren erzeugen auch hohe Anteile von NOx (Stickoxiden), die eine chemische Komponente von Smog sind.

Laufruhiger Motor, fehlende Leistung und fehlgeschlagene Emissionsprüfung

Ein Verteiler-Temperatursensor, der eine niedrige Temperatur ausgibt, teilt dem PCM mit, dass die eintretende Luft sehr dicht ist. Das PCM erhöht daraufhin die Kraftstoffmenge für den Motor, so dass das richtige Luft / Kraftstoff-Gemisch aufrechterhalten wird. Das PCM verursacht unwissentlich einen reichen Zustand, der dazu führen kann, dass Ihr Motor ruppig wird. Reiche laufende Motoren erzeugen auch hohe Niveaus von Kohlenmonoxid (CO) und Kohlenwasserstoffen (HC), die chemische Bestandteile von Smog sind. Diese erhöhten Emissionen führen zu einem Ausfall der Abgasrohrprüfung für Ihr Fahrzeug.

Eine andere mögliche Ursache für einen unruhigen Motor oder einen Mangel an Leistung bei Autobahngeschwindigkeiten, die durch einen niedrigen Temperatureingang erzeugt werden, ist der wahrgenommene Mangel an AGR-Fluss. Wenn das PCM während des Betriebs des AGR-Systems keinen Temperaturanstieg in der Ansaugrohrluft feststellt, kann das AGR-Ventil mehr geöffnet werden, wodurch mehr AGR-Gas in den Motor strömen kann. Dieser Anstieg des EGR-Gasstroms verdrängt mehr Sauerstoff in der Brennkammer. Dies führt zu einem stark verdünnten Luft / Kraftstoff-Gemisch, das weniger Leistung erzeugt und eine raue Laufbedingung erzeugen kann.

Die geschulten Techniker bei Vermin-Club können Ihren Verteiler-Temperatursensor diagnostizieren und ggf. austauschen.

Vorheriger Artikel

Wie man gute Qualitätsarbeitshandschuhe kauft

Wie man gute Qualitätsarbeitshandschuhe kauft

Arbeitshandschuhe schützen Ihre Finger, Handflächen und Handrücken, wenn Sie an Ihrem Auto arbeiten. Sie sind jedoch nicht alle gleich. Sie müssen......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für die 2012 Acura ZDX

Ein Einkaufsführer für die 2012 Acura ZDX

Die 2012 Acura ZDX ist eine kompakte Frequenzweiche, die es schafft, Luxus mit einem eleganten Format zu kombinieren. Es verfügt über einen V6-Motor......