Symptome einer schlechten oder ausfallenden Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe 2020 |Artikel

Symptome einer schlechten oder ausfallenden Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe


Eine Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ist ein Bestandteil des Bremssystems vieler moderner Dieselfahrzeuge, die mit Dieselmotoren ausgestattet sind. Dieselmotoren erzeugen aufgrund ihrer Funktion deutlich weniger Krümmerunterdruck als Benzinmotoren und benötigen daher eine separate Pumpe, um das für den Betrieb des Verstärkers erforderliche Vakuum zu erzeugen. Es ist verantwortlich für die Erzeugung von Unterdruck für den Bremskraftverstärker des Fahrzeugs, so dass die Bremskraftunterstützung funktioniert.

Da die Vakuumpumpe ein kraftunterstütztes Bremsen ermöglicht, ist sie eine sehr wichtige Komponente für die allgemeinen Sicherheits- und Handhabungseigenschaften des Fahrzeugs. Wenn die Pumpe versagt oder Probleme auftreten, werden in der Regel einige Symptome erzeugt, die den Fahrer darauf hinweisen, dass ein potenzielles Problem aufgetreten ist und gewartet werden sollte.

Steifes Bremspedal

Eines der ersten Symptome eines möglichen Problems mit der Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ist ein steifes Bremspedal. Die Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe liefert das für den Betrieb des Leistungsbremskraftverstärkers erforderliche Vakuum. Wenn es versagt oder ein Problem auftritt, wird das Fahrzeug ohne unterstütztes Bremsen verlassen. Ohne den Bremskraftverstärker ist das Bremspedal steif und erfordert erheblich mehr Kraft, um das Fahrzeug anzuhalten.

Intermittierende Leistungsbremsen

Ein anderes weniger gebräuchliches Symptom eines Problems mit der Booster-Vakuumpumpe sind Leistungsbremsen, die intermittierend funktionieren. Da die meisten Bremskraftverstärker-Vakuumpumpen elektrisch sind, kann es bei Problemen mit der Verkabelung oder internen Komponenten dazu kommen, dass die Pumpe intermittierend ein- und ausschaltet. Die meisten Pumpen sind so ausgelegt, dass sie kontinuierlich laufen, um eine konstante Vakuumversorgung zu gewährleisten, so dass die Servobremsen jederzeit funktionieren. Wenn Sie feststellen, dass die Bremsen manchmal und nicht mehr unterstützt werden, funktioniert die Pumpe möglicherweise nicht richtig.

Die Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe ist ein wichtiger Teil des Bremskraftverstärkersystems, da die Bremskraftverstärker ohne das von ihr versorgte Vakuum nicht funktionieren können. Aus diesem Grund, wenn Sie vermuten, dass Ihre Bremskraftverstärker-Vakuumpumpe defekt sein könnte, lassen Sie das Bremssystem des Fahrzeugs von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, diagnostizieren. Sie können feststellen, ob das Fahrzeug einen Bremskraftverstärker-Vakuumpumpenersatz benötigt oder bei Bedarf weitere Reparaturen durchführen.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält ein Federungsairbag?

Wie lange hält ein Federungsairbag?

Waren Luftfederungen früher nur Luxus- und Schwerlastwagen vorbehalten, kommen sie heute mit immer mehr Fahrzeugen zur Geltung. Diese Systeme ersetzen......

Nächster Artikel

Symptome eines fehlerhaften AC-Thermistors

Symptome eines fehlerhaften AC-Thermistors

Ein AC-Thermistor ist eine Art von Temperatursensor, der häufig in modernen AC-Systemen zu finden ist. Sie erkennen Temperaturen und senden ein......