Symptome einer schlechten oder fehlerhaften Achse CV-Wellenbaugruppe 2020 |Artikel

Symptome einer schlechten oder fehlerhaften Achse CV-Wellenbaugruppe


Achsen mit konstanter Geschwindigkeit (CV) sind eine Antriebsstrangkomponente, die häufig bei vielen modernen Straßenfahrzeugen zu finden ist. Sie dienen dem Zweck, Kraft von dem Fahrzeuggetriebe und -differential auf die Räder zu übertragen, um das Fahrzeug vorwärts zu fahren. Sie haben eine geschmierte flexible Verbindung, die es der Achse ermöglicht, sich entsprechend den Straßenbedingungen zu biegen, mit minimaler Auswirkung auf die Leistungsabgabe.

Das Gelenk ist mit Fett geschmiert und mit einem Gummistiefel abgedeckt, der es vor Schmutz und Ablagerungen schützt. Da die CV-Achsen die direkte Verbindung sind, die die Kraft des Motors auf die Räder überträgt, unterliegen sie im Laufe der Zeit hohen Belastungen und werden schließlich verschleißen und müssen ersetzt werden, damit sie wieder funktionsfähig sind. Wenn sie verschleißen, werden die CV-Achsen in der Regel einige Symptome erzeugen, die den Fahrer darauf aufmerksam machen können, dass sie Aufmerksamkeit benötigen.

1. Laute Klickgeräusche beim Drehen

Eines der häufigsten und am auffälligsten Symptome einer schlechten oder fehlerhaften CV-Achswellenanordnung ist ein hörbares Klickgeräusch beim Drehen. Wenn CV-Achsen zu stark abgenutzt sind, lösen sich die Gelenke und klicken beim Drehen. Die Klicks können bei schärferen und schnelleren Drehungen lauter oder ausgeprägter werden und werden auf der Seite mit dem fehlerhaften CV-Schaft zu hören sein.

2. An der Kante des Reifens einfetten

Ein weiteres Symptom eines Problems mit den CV-Achswellen ist Fett an der Innenkante des Reifens oder an der Unterseite des Fahrzeugs. Dies wird normalerweise durch ein gerissenes Kofferraumfett verursacht, das herumgeworfen wird, während sich die Achse dreht. Ein undichter Stiefel führt schließlich zu einem Versagen der CV-Verbindung, da Schmutz und Ablagerungen in den Stiefel gelangen und die Verbindung beschädigen.

3. Übermäßige Vibration während der Fahrt

Ein weiteres Symptom einer schlechten CV-Achse sind übermäßige Vibrationen von der Achse während der Fahrt. Wenn ein Gleichlaufgelenk oder eine Achswelle auf irgendeine Weise beschädigt wird, die sich auf das Gleichgewicht während der Drehung auswirkt, wird die Welle beim Betrieb des Fahrzeugs übermäßig vibrieren. Die Vibrationen können oszillieren oder mit zunehmender Fahrzeuggeschwindigkeit ausgeprägter werden. Übermäßige Vibrationen durch ausfallende CV-Wellen können die Fahr- und Fahreigenschaften sowie die allgemeine Sicherheit und den Komfort des Fahrzeugs beeinträchtigen. Normalerweise muss die CV-Achse ersetzt werden, wenn sie so beschädigt ist, dass sie Vibrationen verursacht.

CV-Achsen dienen als die letzte Verbindung zwischen dem Motor und den Rädern. Sie dienen der wichtigen Funktion, das Drehmoment vom Antriebsstrang auf die Räder des Fahrzeugs zu übertragen, um das Fahrzeug zu bewegen. Aus diesem Grund kann ein Techniker von Vermin-Club zu Ihrem Standort kommen, um das Fahrzeug zu inspizieren, wenn Sie vermuten, dass eine oder mehrere Ihrer Gelenkwellen defekt sind. Sie können die CV-Achse für Sie ersetzen und bei Bedarf weitere Reparaturen durchführen.

Vorheriger Artikel

Wie man einen guten Kraftstofffilter kauft

Wie man einen guten Kraftstofffilter kauft

Kraftstofffilter können als die letzte Verteidigung betrachtet werden, um zu verhindern, dass Partikel, die im Kraftstoff enthalten sein können, den......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für den 2012 Mazda MX-5 Miata

Ein Einkaufsführer für den 2012 Mazda MX-5 Miata

Der Miata ist eines der wenigen Autos der letzten Jahrzehnte, das zu einem sofortigen und dauerhaften Klassiker wurde. Das Auto wurde von Jung und Alt......