Symptome eines fehlerhaften AC Compressor 2021 |Artikel

Symptome eines fehlerhaften AC Compressor


Der AC-Kompressor ist eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigste Komponente einer Fahrzeugklimaanlage. Es ist dafür verantwortlich, das Wechselstromsystem unter Druck zu setzen und das Kältemittel so zu führen, dass es richtig funktioniert. Da es in einem kontinuierlichen Zyklus ein- und ausgeschaltet wird, unterliegt es bei jedem Einschalten der Klimaanlage einem Verschleiß. Genau wie jede andere Komponente in einem Fahrzeug wird es irgendwann ausfallen und muss ersetzt werden.

Wenn ein Kompressor zu versagen beginnt, werden in der Regel einige Warnsignale angezeigt, die den Fahrer darauf hinweisen, dass ein Problem vorliegt. Der Kompressor ist für die Druckbeaufschlagung und Verteilung des Kältemittels verantwortlich. Wenn also ein Problem mit dem Kompressor besteht, wird der Rest des Wechselstromsystems beeinträchtigt.

1. Kabinentemperaturen höher als normal

Eines der ersten Anzeichen dafür, dass ein Kompressor Probleme hat, ist, dass der AC nicht mehr so ​​kalt bläst wie früher. Ein beschädigter oder defekter Kompressor kann den Kältemittelfluss im AC-System nicht ordnungsgemäß regulieren, weshalb der AC nicht ordnungsgemäß funktioniert.

2. Laute Geräusche, wenn der Kompressor läuft

Laute Geräusche beim Einschalten der Klimaanlage sind ein weiteres mögliches Symptom eines fehlerhaften Wechselstromkompressors. Ähnlich wie andere Zubehörteile, die von den Riemen des Motors angetrieben werden, hat der AC-Kompressor mehrere Innenkomponenten und verwendet zum Drehen ein abgedichtetes Lager. Wenn eine der inneren Komponenten zerbricht oder die internen Lager des Kompressors versagen oder sich festsetzen, können dadurch alle Arten von Geräuschen erzeugt werden. Ein ausgelaufenes oder verschlissenes Lager erzeugt ein hohes Quietschen oder Schleifen, während ein festsitzendes oder festsitzendes Lager ein Schleifgeräusch oder ein wahrnehmbares Riemenquietschen erzeugt. Aufgrund der Komplexität und der Art, wie Kompressoren zusammengebaut werden, ist es normalerweise am einfachsten, den gesamten Kompressor zu ersetzen, anstatt eine Reparatur zu versuchen.

3. Die Kompressorkupplung bewegt sich nicht

Ein weiteres Anzeichen für einen problematischen Kompressor ist, dass sich die Kupplung nicht bewegt. Die Kupplung am Kompressor ermöglicht das Ein- und Auskuppeln der Riemenscheibe, so dass sich der Kompressor nur dreht, wenn er benötigt wird. Die Kupplung kann blockieren, wodurch der Kompressor dauerhaft aktiviert bleibt; oder es kann brechen, was bedeutet, dass der Kompressor keine Motorleistung aufnehmen kann. Manchmal kann die Kupplung selbst ersetzt werden, aber normalerweise ersetzt das Ersetzen des gesamten Kompressors die effizienteste Reparatur.

Der AC-Kompressor ist das Herzstück des AC-Systems. Wenn Sie vermuten, dass Ihr AC-Kompressor oder eine andere Komponente des AC-Systems Ihres Fahrzeugs Probleme aufweist, sollten Sie das System von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, diagnostizieren lassen. Bei Bedarf können sie auch den AC-Kompressor für Sie ersetzen.

Vorheriger Artikel

Wie erhöhen Autofenster die Sicherheit der Fahrgäste?

Wie erhöhen Autofenster die Sicherheit der Fahrgäste?

Fensterheber sind jährlich für ca. 2.000 Notfallaufnahmen zuständig. Wenn ein Fenster geschlossen wird, übt es genug Kraft aus, um Knochen zu verletzen......

Nächster Artikel

P0686 OBD-II Fehlercode: ECM / PCM-Stromrelais-Steuerkreis niedrig

P0686 OBD-II Fehlercode: ECM / PCM-Stromrelais-Steuerkreis niedrig

P0686 Code Definition Der Fehlercode P0686 erkennt einen Spannungsfehler mit dem ECM / PCM-Stromrelais-Steuerkreis. Was der P0686-Code bedeutet Der......