Symptome eines fehlerhaften ABS-Geschwindigkeitssensors 2020 |Artikel

Symptome eines fehlerhaften ABS-Geschwindigkeitssensors


Das Antiblockiersystem (ABS) verwendet Sensoren, die Daten an das ABS-Modul senden, das es während der Radblockierung aktiviert. Diese Sensormechanismen sind am Rad installiert und bestehen in der Regel aus zwei Komponenten. Auf der Achse sitzt ein Impulsgeberrad oder ein Tonring, der sich mit dem Rad dreht, und entweder ein Magnet- oder Hallsensor, der zusammen Daten an das ABS-Steuermodul sendet. Im Laufe der Zeit kann das Impulsgeberrad so stark verschmutzt oder beschädigt werden, dass es keine konsistente Anzeige mehr liefert oder der Magnet- / Hall-Effekt-Sensor versagt. Wenn eine dieser Komponenten ausfällt, funktioniert das ABS-System nicht ordnungsgemäß und muss gewartet werden.

Unterschiedliche Autos haben unterschiedliche ABS-Sensorkonfigurationen. Ältere Fahrzeuge können nur ein oder zwei Sensoren am gesamten Fahrzeug haben, während die meisten neuen an jedem Rad eins haben. Einzelne Sensoren an jedem Rad ermöglichen präzisere Messungen und einen besseren Betrieb, jedoch bleibt das System anfällig für weitere Probleme. Wenn ein ABS-Sensor ausfällt, gibt es normalerweise ein paar Warnschilder, die Sie warnen, dass ein Problem vorliegt.

1. Das ABS-Licht leuchtet auf

Das offensichtlichste Anzeichen für ein Problem mit dem ABS-System ist, dass das ABS-Licht angehen wird. Das ABS-Licht ist das Äquivalent des Kontroll-Motorlichts, außer nur für das ABS-System. Wenn das Licht aufleuchtet, ist dies normalerweise das erste Zeichen, das angezeigt wird, dass ein Problem mit dem ABS-System vorliegt und möglicherweise ein Problem mit einem der Sensoren des Systems vorliegt.

2. Bremsen brauchen länger, um das Auto anzuhalten

Bei starken Bremsbedingungen sollte das ABS-System automatisch aktiviert werden, um das Fahrzeug langsamer zu machen, und Traktionsverlust und Schleudern sollten minimal sein. Während wir versuchen sollten, regelmäßige Fahrgewohnheiten zu praktizieren, die schwere Bremssituationen vermeiden, wenn Sie bemerken, dass das Fahrzeug in schweren Bremssituationen länger anhält oder Traktionsverlust und Schleudern erfahren, dann kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass es ein Problem mit dem System. Das ABS-System besteht typischerweise nur aus wenigen Komponenten - dem Modul und den Sensoren -, so dass ein Problem bei der Bedienung entweder mit dem Modul oder den Sensoren auftritt.

3. Weniger Stabilität unter eisigen oder nassen Fahrbedingungen

Im Laufe der Zeit werden sich die meisten Fahrer mit der Fahrweise ihres Fahrzeugs unter bestimmten Bedingungen vertraut machen, einschließlich rutschiger Bedingungen, wie z. B. Fahren auf nassen oder vereisten Straßen. Ein gut funktionierendes ABS-System minimiert jeglichen Traktionsverlust, insbesondere unter nassen und eisigen Bedingungen. Wenn Sie beim Fahren auf nasser oder vereister Fahrbahn während des Anhaltens oder Abhebens jedes Mal einen Reifenschlupf oder Traktionsverlust verspüren, funktioniert das ABS-System möglicherweise nicht richtig. Dies ist normalerweise entweder auf ein Problem mit dem Modul oder eher auf ein Problem mit den Sensoren zurückzuführen.

Wenn Ihr ABS - Licht angeht oder Sie vermuten, dass Sie ein Problem mit einem oder mehreren ABS - Sensoren haben, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, untersuchen, um die genaue Art des Problems zu bestimmen wenn irgendwelche Reparaturen durchgeführt werden müssen. Sie werden auch in der Lage sein, Ihre ABS-Sensoren bei Bedarf zu ersetzen.

Vorheriger Artikel

Gemeinsame Anzeichen für einen verschmutzten Luftfilter

Gemeinsame Anzeichen für einen verschmutzten Luftfilter

Ein Automotor kombiniert Luft und Benzin in der Brennkammer, um Energie zu erzeugen. Diese Luft erreicht den Motor durch einen Luftfilter, der......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Geschwindigkeitssensor?

Wie lange hält ein Geschwindigkeitssensor?

Heutige Autos sind mit einer sehr breiten Palette von Sensoren ausgestattet. Dein hat einen Luftmassensensor, mindestens einen Sauerstoffsensor und viele......