Symptome eines fehlerhaften ABS-Flüssigkeitsstandsensors 2020 |Artikel

Symptome eines fehlerhaften ABS-Flüssigkeitsstandsensors


Das ABS-System ist ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal, das jetzt für alle späten Modellfahrzeuge vorgeschrieben ist. Das ABS-System verwendet elektronische Sensoren, um Radgeschwindigkeitsbedingungen zu erfassen und schnell die Bremsen zu pulsen, um zu verhindern, dass die Reifen rutschen, und kann das Fahrzeug schnell anhalten. Das ABS-System verwendet ein elektrisches Steuermodul und eine Reihe von Sensoren, von denen einer der ABS-Füllstandssensor ist.

Der ABS-Flüssigkeitsstandsensor ist verantwortlich für die Erfassung der Menge an Bremsflüssigkeit, die im Hauptzylinderbehälter des Fahrzeugs vorhanden ist. Dies ist wichtig für das Modul, da das gesamte Bremssystem sowie das ABS-System mit hydraulischer Bremsflüssigkeit arbeitet und nicht korrekt funktioniert, wenn das Niveau unter ein bestimmtes Minimum fällt. Wenn der ABS-Sensor ausfällt, werden in der Regel einige Symptome angezeigt, die den Fahrer darauf hinweisen können, dass ein Problem vorliegt, das behoben werden sollte.

1. Das ABS-Licht ist an

Eines der ersten Dinge, die passieren können, wenn der ABS-Sensor ausfällt, ist, dass das ABS-Licht aufleuchtet. Das ABS-Licht wird normalerweise eingeschaltet, wenn vom Computer erkannt wird, dass der Sensor ausgefallen ist oder ein falsches Signal sendet, was zu Problemen mit dem ABS-System führen kann. Das ABS-Licht kann auch aus einer Vielzahl anderer Gründe aufleuchten. Wenn es leuchtet, scannen Sie das Fahrzeug nach Fehlercodes, um Hinweise auf das mögliche Problem zu finden.

2. Unerwartete Radblockierung

Ein weiteres Symptom eines Problems mit dem ABS-Flüssigkeitsstandsensor ist ein defektes ABS-System. Normalerweise wird das ABS-System bei starken Bremssituationen, in denen eine Blockierung auftritt, automatisch aktiviert. Wenn der ABS-Flüssigkeitsstandsensor jedoch versagt und der Füllstand unter einen bestimmten Punkt fällt, kann das ABS-System dies nicht tun. Dies kann dazu führen, dass das Fahrzeug zu unerwarteter Radblockierung und Reifenschlupf neigt, wenn das System nicht richtig funktioniert.

3. Wenig Flüssigkeit im Behälter

Ein weiteres Symptom eines ausgefallenen ABS-Flüssigkeitsstandsensors ist ein niedriger Flüssigkeitsstand. Dies weist normalerweise auf zwei Probleme hin. Erstens, dass die Flüssigkeit irgendwie aus dem System entwichen ist, vielleicht durch ein Leck oder eine Verdunstung; und zwei, dass der Flüssigkeitsstand fiel und es wurde nicht vom Sensor aufgenommen. Normalerweise ist der Sensor defekt und sollte ersetzt werden, wenn der Flüssigkeitsstand niedrig ist und das Licht nicht aufleuchtet.

Da der ABS-Füllstandssensor für die Gesamtfunktionalität des ABS-Systems wichtig ist, kann das Problem schnell auf das restliche System übertragen werden, wenn es ausfällt. Wenn Sie vermuten, dass Ihr ABS-Flüssigkeitsstandsensor defekt ist oder Ihr ABS-Licht eingeschaltet ist, lassen Sie das Fahrzeug von einem professionellen Techniker, z. B. einem von Vermin-Club, diagnostizieren, um festzustellen, ob das Fahrzeug einen ABS-Füllstandssensor ersetzen muss ein weiteres Problem, das angesprochen werden muss.

Vorheriger Artikel

Wie man eine gute Qualitätsmaschine kauft

Wie man eine gute Qualitätsmaschine kauft

Das Ersetzen eines Motors klingt nach einer unglaublich teuren Sache, aber wenn man die Kosten für das Repowering oder den Austausch eines Motors mit den......

Nächster Artikel

P0154 OBD-II-Fehlercode: O2-Sensorstromkreis keine Aktivität erkannt (Bank 2 Sensor 1)

P0154 OBD-II-Fehlercode: O2-Sensorstromkreis keine Aktivität erkannt (Bank 2 Sensor 1)

P0154 Fehlercodedefinition 02 Sensorkreis Keine Aktivität erkannt (Bank 2 Sensor 1) Was der P0154-Code bedeutet Der Zweck des Sauerstoffsensors besteht......