Sollten Sie ein Hybrid-, Diesel- oder Elektroauto kaufen? 2020 |Artikel

Sollten Sie ein Hybrid-, Diesel- oder Elektroauto kaufen?


Zusätzlich zu den serienmäßigen benzinbetriebenen Fahrzeugen können Sie aus anderen Leistungsoptionen wählen, einschließlich Hybrid-, Diesel- und Elektroantrieb. Die große Frage, die sich viele Fahrzeugbesitzer fragen, ist, ob diese Fahrzeuge mit alternativem Kraftstoff den höheren Preis wert sind. Wenn Sie sich die Vor- und Nachteile dieser alternativen Fahrzeuge ansehen, können Sie entscheiden, ob eines dieser Fahrzeuge für Ihre speziellen Bedürfnisse geeignet ist.

Hybridautos

Hybridfahrzeuge kommen mit einem Benzin- oder Dieselmotor, verwenden aber auch eine alternative Kraftstoffquelle als sekundären Betriebsmodus. Die Art des Hybridautos bestimmt den Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs.

Wie ein Hybridauto funktioniert. In den USA beruht ein Hybrid auf Benzin und Elektrizität als Energiequelle.

Hybride verwenden ein Batteriepaket und einen Elektromotor in Verbindung mit einem Verbrennungsmotor.

Die meisten Hybride laden sich während der Fahrt auf, aber viele verlangen auch, dass Sie die Batterie einstecken, wenn Sie nicht fahren, besonders volle und milde Hybriden.

Einige Hybride verwenden auch die Stop-Start-Technologie, die den Benzinmotor während des Anhaltens des Fahrzeugs abstellt.

Eine andere Technologie, die einige Hybride verwenden, ist das stufenlose Getriebe, das auch als CVT bekannt ist. Das CVT ermöglicht eine stufenweise Schaltung der Gänge, so dass der Motor in einem verbrauchsgünstigeren Drehzahlbereich (RPM) läuft.

Verschiedene Arten von Hybridautos. Die verschiedenen Arten von Hybridautos umfassen Voll-, Mild- und Plug-In-Hybride.

Bei der Auswahl eines Hybrids können Sie zwischen verschiedenen Typen wählen, einschließlich eines Voll-, Mild- und Plug-In-Hybrids. Eine weitere Kategorie von Autos, die einige hybride Eigenschaften aufweisen, sind die Mikro- und Muskelhybride.

  • Vollhybride sind die sparsamste Version von Hybridautos. Vollhybride können in einer Vielzahl von Modi betrieben werden, wie z. B. Reihen-, Parallel- und Vollelektromodus. Ein Beispiel für einen Vollhybrid ist der Toyota Prius.

  • Nicht so kraftstoffsparend wie ein Vollhybrid, bietet der Mild-Hybrid immer noch eine höhere Kraftstoffkilometerleistung als ein vergleichbares voll mit Benzin betriebenes Fahrzeug. In einem milden Hybrid arbeiten die Batterie und ein Helfermotor mit dem Benzinmotor, um das Fahrzeug zu gehen, aber sie übernehmen nie vollständig. Ein perfektes Beispiel für einen Mild-Hybrid ist das Integrated Motor Assist System im Honda Civic Hybrid.

  • Ein Plug-in-Hybrid hat eine größere Batterie als die meisten anderen Hybride, einschließlich der Vollhybrid. Diese größere Größe erfordert, dass Sie sie zwischen den Reisen einstecken müssen. Plug-in-Hybride können auch in einem rein elektrischen Modus für eine bestimmte Reichweite von Meilen betrieben werden. Der Chevy Volt ist nur ein Beispiel für einen Plug-In-Hybrid.

  • Mikro- und Muskelhybridautos verwenden kaum einen Elektromotor, wenn überhaupt, um die Antriebsräder zu fahren. Der Mikrohybrid verwendet einen Elektromotor, um die elektronischen Bordsysteme zu betreiben, aber nicht viel mehr. Ein Muskelhybrid verwendet Technologie, um den Elektromotor aufzuladen, wodurch er mehr Leistung erhält, um die Systeme des Fahrzeugs zu bedienen. Ein gutes Beispiel für den Micro-Hybrid ist der Chevy Malibu mit Stop-Start-Technologie. Für den Muskelhybrid können Sie den Infiniti Q50 Hybrid ausprobieren.

Vorteile des Besitzes eines Hybridautos. Der Besitz eines Hybridfahrzeugs hat seine eigenen Vorteile.

Der größte Vorteil eines Hybridfahrzeugs ist seine Umweltfreundlichkeit. Die Zwillingsmotorisierung des Hybridmotors bedeutet, dass das Fahrzeug sauberer fährt und die Umwelt weniger belastet.

Die sauberere Natur des Hybridfahrzeugs bedeutet, dass es weniger Benzin verbraucht und die Kraftstoffwirtschaftlichkeit des Fahrzeugs stark verbessern kann.

Hybridfahrzeuge sind auch dafür bekannt, dass sie ihren Wiederverkaufswert behalten, was es einfacher macht, einen Teil des Geldes wiederzuerlangen, wenn sie sich später entscheiden, das Fahrzeug zu verkaufen und ein anderes Auto zu kaufen.

Nachteile des Besitzes eines Hybridautos. Neben den Vorteilen haben Hybridautos auch Nachteile.

Einer der Hauptunterschiede zwischen einem Hybrid- und einem benzinbetriebenen Standardfahrzeug ist die Motorleistung. Zumeist ist die kombinierte Leistung der Elektro- und Benzinmotoren in einem Hybridauto oft geringer als die eines vergleichbaren Benzinmotors.

Der größte Nachteil von Hybridautos ist, dass sie mehr kosten als benzinbetriebene Fahrzeuge. Zum Glück halten sie ihren Wiederverkaufswert, so dass Sie einen Teil Ihrer Kosten wieder hereinholen können, wenn Sie sich entscheiden, später zu verkaufen.

Ein weiterer Nachteil ist die verringerte Ladekapazität eines Hybridfahrzeugs. Ein großer Teil des zusätzlichen Laderaums, den Sie in anderen Arten von Fahrzeugen finden, wird mit dem zusätzlichen elektrischen Motor, dem Batteriepack und anderen Gegenständen aufgefressen, die in einem Hybridfahrzeug benötigt werden.

Dieselautos

Eine weitere Option, verglichen mit einem Hybrid- und Elektroauto, ist ein Dieselfahrzeug. Dieselmotoren laufen effizienter als Benzinmotoren. Dies ist möglich aufgrund der höheren Kompression, die die meisten Dieselmotoren erreichen können.

Was ist ein Dieselauto?? Anders als ein Hybrid- oder Elektroauto sind Dieselfahrzeuge kraftstoffeffizienter als benzinbetriebene Fahrzeuge.

Dieselmotoren, die ähnlich einem benzinbetriebenen Motor sind, verwenden keine Zündkerzen, um das Kraftstoff-Luft-Gemisch zu vereinigen. Stattdessen nutzt es die Wärme, um die Luft in der Kammer zuerst zu komprimieren, um den Dieselkraftstoff zu zünden und den Motor mit Strom zu versorgen. Ein Dieselmotor hat üblicherweise eine verbesserte Kraftstoffeffizienz von 25 bis 30 Prozent gegenüber einem Benzinmotor mit ähnlicher Leistung.

Vorteile des Besitzes eines Dieselautos. Wie andere Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen haben Dieselfahrzeuge bestimmte Vorteile, die sie für potenzielle Käufer attraktiv machen.

Wie bereits erwähnt, erhöht die verbesserte Kraftstoffeffizienz den Fahrzeugeigentümern gegenüber Benzinfahrzeugen um 25 bis 30 Prozent mehr Kraftstoff. Sie können sogar mehr Brennstoffwirtschaft als einige Benzin-elektrische Hybriden liefern.

Ohne Verwendung eines Funkens oder Verteilers, sondern aufgrund der Wärme, die durch die Kompression der Luft in dem Zylinder erzeugt wird, erfordert ein Dieselauto keine Zündung.

Je robuster ein Dieselmotor ist, desto länger hält er als die meisten Benzinmotoren.

Fahrzeuge mit Dieselmotor haben tendenziell mehr Motordrehmoment und damit mehr Leistung als ihre Benzin-Pendants.

Nachteile des Besitzes eines Dieselautos. Während Diesel viele Vorteile hat, haben sie auch ein paar Nachteile.

Diesel kostet ab sofort mehr als Benzin. Während sich dies in der Zukunft ändern könnte, tendieren diese höheren Kosten dazu, den höheren Kraftstoffverbrauch, den Dieselmotoren gegenüber benzinbetriebenen Standardfahrzeugen haben, zu verringern.

Benzinmotoren geben ihren Fahrzeugen tendenziell mehr Geschwindigkeit und Leistung.

Reparaturen können auf lange Sicht mehr kosten, obwohl die meisten Dieselmotoren sehr wartungsarm sind. Solange Sie mit der geplanten Wartung Ihres Fahrzeugs Schritt halten, sollten Sie im Allgemeinen minimale Probleme haben.

Elektrische Autos

Elektrofahrzeuge bieten eine attraktive Alternative zu herkömmlichen benzinbetriebenen Motoren. Dies liegt vor allem daran, dass sie nicht auf Benzin als Energiequelle setzen, was sie für umweltbewusste Autofahrer attraktiv macht.

Was ist ein Elektroauto?? Ein Elektrofahrzeug arbeitet hauptsächlich mit Strom, verglichen mit dem Hybrid, der sowohl mit Benzin als auch mit Strom arbeitet.

Die Funktionsweise eines Elektrofahrzeugs besteht darin, dass Sie zwischen den Fahrsituationen über einen Stecker, der die Batterie während der Fahrt auflädt, an die Stromversorgung angeschlossen werden.

Beim Fahren fährt das Fahrzeug mit der Kraft der Batterien, die einen elektrischen Antriebsstrang fahren.

Das Bremsen hilft beim Wiederaufladen der Batterie in einem Prozess, der als regeneratives Bremsen bezeichnet wird.

Verschiedene Arten von Elektroautos. Wenn Sie ein Elektrofahrzeug kaufen, haben Sie normalerweise nur eine begrenzte Auswahl. Wenn die Technologie jedoch immer alltäglicher wird, können Sie erwarten, dass sich die Entwicklung von Technologien, wie z. B. Brennstoffzellen, immer mehr durchsetzen wird.

  • Battery Electric Vehicle (BEV) arbeitet vollständig mit der von einer Batterie bereitgestellten Energie. Diese Energie treibt einen elektrischen Antriebsstrang an, der ohne die Hilfe eines Verbrennungsmotors arbeitet. Zusätzlich dazu, dass Sie sie zwischen zwei Fahrten einstecken müssen, verwenden viele BEVs regeneratives Bremsen, um die Batterien des Fahrzeugs während der Fahrt aufzuladen. Die Reichweite von 81 Meilen für den BMW i3 macht es zu einem großartigen BEV.

  • Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge stellen eine aufstrebende Technologie dar, die auf der Elektrizität beruht, die durch die Reaktion zwischen Wasserstoff und Sauerstoff erzeugt wird, um das Fahrzeug anzutreiben. Obwohl sie noch relativ neu sind, sollten Fahrzeuge, die von Brennstoffzellen angetrieben werden, in der Zukunft immer üblicher werden. Der Toyota Mirai ist eines der ersten Fahrzeuge, das die Brennstoffzellen-Technologie nutzt.

Vorteile des Besitzes eines Elektroautos. Elektrofahrzeuge haben einige große Anreize für diejenigen, die sie fahren.

Elektroautos fahren komplett mit Strom und sparen Sie an der Pumpe.

Elektroautos sind auch emissionsfrei, das bedeutet keine zusätzliche Luftverschmutzung während der Fahrt.

Ein weiterer Vorteil eines Elektroautos ist der relativ geringe Wartungsaufwand.

Nachteile des Besitzes eines Elektroautos Während es einige große Vorteile gibt, ein elektrisches Fahrzeug zu besitzen, haben sie auch einige Nachteile.

Einer der größten Nachteile ist, einen Aufladepunkt zu finden, wenn Sie nicht zu Hause sind. Dies ist ein Ärger, wenn Sie Ihre Elektrofahrzeuge für lange Reisen verwenden, obwohl, wenn Sie hauptsächlich in der Nähe von zu Hause bleiben, dies kein großes Problem ist.

Die Einsparung beim Kauf von Benzin wird manchmal durch die Kosten des Stroms ausgeglichen, um das Fahrzeug zwischen den Fahrten aufzuladen.

Die meisten Elektroautos haben eine begrenzte Reichweite, normalerweise zwischen 50 und 100 Meilen. Hoffentlich kann die zukünftige Entwicklung der Technologie diese Reichweite verbessern.

Elektroautos kosten aufgrund der Neuheit der Technologie in der Regel auch mehr als andere Fahrzeugtypen, aber der Preis sollte weiter sinken, wenn die Technologie weiter entwickelt und verbreitet wird.

Die Entscheidung, ein Hybrid-, Diesel- oder Elektroauto zu kaufen, hängt in erster Linie von Ihrem Budget und Ihrer Hingabe für die Verbesserung der Umwelt ab. Die verbesserte Kraftstoffeffizienz, die viele dieser Fahrzeuge bieten, ist die zusätzlichen Kosten wert, die diese Fahrzeuge kosten könnten. Bevor Sie ein gebrauchtes Hybrid-, Diesel- oder Elektrofahrzeug kaufen, lassen Sie sich von einer unserer erfahrenen Mechaniker eine Inspektion vor dem Kauf durchführen lassen.

Vorheriger Artikel

P0710 OBD-II Fehlercode: Stromkreis des Getriebeöl-Temperatursensors

P0710 OBD-II Fehlercode: Stromkreis des Getriebeöl-Temperatursensors

P0710 Definition Ein P0710-Fehlercode bezieht sich auf den Temperatursensor des Automatikgetriebes eines Fahrzeugs, der die Flüssigkeitstemperatur......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Sendepositionssensor (Switch)?

Wie lange hält ein Sendepositionssensor (Switch)?

Alle Fahrzeuge mit Automatikgetriebe verfügen über einen Sicherheitsschalter, der den Start nur erlaubt, wenn sie sich in Park- oder Neutralgaragen......