Regeln der Straße für Vermont-Fahrer 2020 |Artikel

Regeln der Straße für Vermont-Fahrer


Bist du ein lebenslanger Vermonter oder bist du gerade in den Zustand der Freiheit und Einheit gezogen? Was auch immer der Fall sein mag, wenn Sie in Vermont fahren, sollten Sie mit den Straßenverkehrsregeln vertraut sein. Hier finden Sie einen Leitfaden, der Ihnen hilft, Verkehrsregeln in Vermont zu verstehen

Allgemeine Straßenregeln für Sicherheit in Vermont

  • Alle Insassen eines Kraftfahrzeugs in Bewegung in Vermont müssen tragen Sicherheitsgurt.

  • Säuglinge, die ein Jahr alt oder jünger sind und / oder weniger als 20 Pfund wiegen, müssen in einem rückwärts gerichteten Kindersitz gesichert werden. Kleinkinder zwischen einem und vier Jahren, die zwischen 20 und 40 Pfund wiegen, müssen in einem nach vorne gerichteten Kindersitz sitzen. Kinder im Alter von vier bis acht Jahren müssen sie in einem Booster fahren, bis sie groß genug sind, um ihren Gürtel kuschelig und tief über ihren Schoß zu halten, wobei der Schultergurt ihr Brustbein kreuzt.

  • Wenn Sie in Vermont fahren, sollten Sie immer nachgeben Notfallfahrzeuge die haben ihre Lichter und Sirenen an. Wenn sie sich von hinten nähern, ziehen Sie sich an die Seite der Straße oder bewegen Sie sich nach rechts auf mindestens einer Spur, um sie vorbeizulassen. Wenn sie sich einer Kreuzung nähern, halten Sie an und warten Sie, bis sie vorbei sind.

  • Schulbusse Mit blinkenden gelben Lichtern signalisieren Fahrer, dass sie langsamer werden und sich auf den Stopp einstellen sollten. Blinkende rote Lichter an einem Schulbus deuten darauf hin, dass Sie anhalten sollten, egal ob Sie hinter dem Bus stehen oder ihm gegenüber stehen. Die einzigen Ausnahmen sind, wenn Sie sich auf einer separaten Straße befinden oder auf einer geteilten oder mehrspurigen Autobahn in die entgegengesetzte Richtung fahren.

  • Fußgänger in Fußgängerüberwegen haben in Vermont immer Vorfahrt, auch wenn das Zebrastreifensignal und die Ampel schon gewechselt haben. Die Fahrer sollten auch Fußgänger beim Überqueren von Zebrastreifen sowie Fußgängerüberwege beim Betreten oder Verlassen von Zufahrten oder Parkplätzen beachten.

  • Wenn du gelb siehst blinkende Ampeln, verlangsamen und stellen Sie sicher, dass es sicher ist, fortzufahren. Einige gelbe blinkende Lichter zeigen einen Zebrastreifen oder Fahrradweg an. Rot blinkende Ampeln zeigen an, dass der Fahrer anhalten und dann weiterfahren soll, wenn es sicher ist.

  • Außer Betrieb Ampeln die nicht blinken, sollten als Vier-Wege-Stopps behandelt werden.

Wichtige Gesetze für sicheres Fahren in Vermont

  • Alles Vermont Motorradfahrer Tragen Sie immer Helme, wenn Sie als Beifahrer auf einem Motorrad fahren oder fahren. Um einen Motorrad-Vermerk (Klasse M) für Ihren Vermont-Führerschein zu erhalten, benötigen Sie einen Wissenstest und einen Geschicklichkeitstest. Um den Skills-Test zu absolvieren, benötigen Sie einen DOT-anerkannten Helm, Augenschutz und ein registriertes Motorrad sowie eine gültige Versicherungskarte.

  • Vorbeigehen langsamere Fahrzeuge auf der linken Seite sind nur legal, wenn die Straßenlinien gestrichelt statt massiv sind und wenn es in der Gegend kein "No Passing Zone" -Zeichen gibt.

  • Es ist illegal, in einem markierten Gebiet zu fahren oder zu parken Fahrradweg. Beim Überholen von Fahrrädern müssen Sie, unabhängig davon, ob ein Fahrradweg vorhanden ist oder nicht, mindestens vier Fuß Abstand geben.

  • Es ist legal, a zu machen rechts rot einschalten erst nachdem du komplett zum Halten gekommen bist und auf Verkehr überprüft hast.

  • Kehrt um sind verboten auf Autobahnen in Vermont und an Kreuzungen, wo es ein "No U-Turns" Schild gibt. Wenden Sie niemals an einer Kurve oder bei eingeschränkter Sichtweite des Verkehrs in beide Richtungen.

  • Wenn Sie zu einem kommen Vier-Wege-Haltestelle, bringen Sie Ihr Fahrzeug zum völligen Stillstand, bevor Sie fortfahren. Wenn Sie zur gleichen Zeit wie andere Fahrer ankommen, geben Sie den Fahrern zu Ihrer Rechten nach. Wenn andere Fahrer vor Ihnen ankommen, geben Sie ihnen, bevor Sie gehen.

  • Blockierung von Kreuzungen ist gefährlich und in Vermont illegal. Wenn nicht genügend Platz vorhanden ist, um eine Abzweigung abzuschließen oder den gesamten Weg über eine Kreuzung zu schaffen, fahren Sie nicht fort, bis der Verkehr abgeklungen ist.

  • Die meisten Rampen in Vermont haben keine Ramp-Metering-Signale, Von Autofahrern wird erwartet, dass sie ohne Hilfe beschleunigen und verschmelzen. In stark frequentierten Bereichen können die Rampenmeter jeweils ein Auto auf die Auffahrt fahren und auf die Autobahn fahren, um den Verkehrsfluss besser zu kontrollieren.

DUIs, Unfälle und Registrierung für Vermont-Fahrer

  • Für Erwachsene, Fahren unter dem Einfluss (DUI) in Vermont ist definiert als mit einem BAC (Blutalkoholgehalt) von 0,08 oder höher. Für Fahrer unter 21 Jahren gilt eine BAC von 0,02 oder höher. Strafen für einen Ersttäter DUI in Vermont umfassen, sind aber nicht beschränkt auf Lizenzaussetzung und mandatierte Drogen- und Alkoholbildung.

  • Wenn Sie an einem beteiligt sind Unfall Bewegen Sie in Vermont die betroffenen Fahrzeuge möglichst von der Fahrbahn. Wenn jemand verletzt wird oder wenn ein erheblicher Schaden entsteht, wählen Sie 911 für einen Krankenwagen und / oder um eine polizeiliche Anzeige zu erstatten. Wenn der Schaden mehr als $ 3000 beträgt und / oder jemand verletzt ist, muss ein Polizeibericht mit 72 Stunden Unfall eingereicht werden.

  • Beachten Sie, dass Radardetektoren sind für private Fahrzeuge in Vermont legal, aber sie sind durch Bundesgesetz verboten.

  • Um ein in Vermont registriertes Fahrzeug legal zu fahren, müssen Sie eine gültige Vorder- und Rückseite anzeigen Nummernschilder, und sie müssen jährlich erneuert werden.

Vorheriger Artikel

Wie man ein Ladegerät benutzt

Wie man ein Ladegerät benutzt

Die meisten Menschen, die für einen guten Teil ihres Lebens in der Nähe von Autos waren, haben die Schwierigkeiten und Unannehmlichkeiten erlebt, die mit......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein thermostatischer Vakuumsensor?

Wie lange hält ein thermostatischer Vakuumsensor?

Winter kann für knifflige Fahrbedingungen sorgen - nur das Starten Ihres Fahrzeugs kann etwas mühsamer sein. Wenn der Motor kalt ist, dauert es ein paar......