P3400 OBD-II Fehlercode: Zylinder Deaktivierungssystem Bank 1 2020 |Artikel

P3400 OBD-II Fehlercode: Zylinder Deaktivierungssystem Bank 1


P3400 Fehlercodedefinition

Der P3400-Diagnosefehlercode weist auf ein Leistungsproblem mit dem Zylinderdeaktivierungssystem in Bank 1 hin.

Verwandte Fehlercodes:

P3401 OBD-II Fehlercode: Zylinder 1 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3402 OBD-II Fehlercode: Zylinder 1 Deaktivierung / Einlassventilsteuerung Leistung P3403 OBD-II Fehlercode: Zylinder 1 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis Niedrig P3404 OBD -II Fehlercode: Zylinder 1 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

P3409 OBD-II Fehlercode: Zylinder 2 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3410 OBD-II Fehlercode: Zylinder 2 Deaktivierung / Einlassventilsteuerung Leistung P3411 OBD-II Fehlercode: Zylinder 2 Deaktivierung / Einlassventil Steuerstromkreis Niedrig P3412 OBD -II Fehlercode: Zylinder 2 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

P3417 OBD-II Fehlercode: Zylinder 3 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3418 OBD-II Fehlercode: Zylinder 3 Deaktivierung / Einlassventil Steuerleistung P3419 OBD-II Fehlercode: Zylinder 3 Deaktivierung / Einlassventil Steuerstromkreis Niedrig P3420 OBD -II Fehlercode: Zylinder 3 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

P3425 OBD-II Fehlercode: Zylinder 4 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3426 OBD-II Fehlercode: Zylinder 4 Deaktivierung / Einlassventil Steuerleistung P3427 OBD-II Fehlercode: Zylinder 4 Deaktivierung / Einlassventil Steuerstromkreis Niedrig P3428 OBD -II Fehlercode: Zylinder 4 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

P3433 OBD-II Fehlercode: Zylinder 5 Deaktivierungs- / Einlassventil-Steuerkreis / offen P3434 OBD-II Fehlercode: Zylinder 5 Deaktivierungs- / Einlassventilsteuerungsleistung P3435 OBD-II Fehlercode: Zylinder 5 Deaktivierungs- / Einlassventil-Steuerkreis niedrig P3436 OBD -II Fehlercode: Zylinder 5 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis Hoch

P3441 OBD-II Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3442 OBD-II Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil Steuerleistung P3443 OBD-II Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis Niedrig P3444 OBD -II Fehlercode: Zylinder 6 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

P3449 OBD-II Fehlercode: Zylinder 7 Deaktivierungs- / Einlassventil-Steuerkreis / offen P3450 OBD-II Fehlercode: Zylinder 7 Deaktivierungs- / Einlassventilsteuerungsleistung P3451 OBD-II Fehlercode: Zylinder 7 Deaktivierungs- / Einlassventil-Steuerkreis Niedrig P3452 OBD -II Fehlercode: Zylinder 7 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis Hoch

P3457 OBD-II Fehlercode: Zylinder 8 Deaktivierung / Einlassventil Steuerkreis / offen P3458 OBD-II Fehlercode: Zylinder 8 Deaktivierung / Einlassventil Steuerleistung P3459 OBD-II Fehlercode: Zylinder 8 Deaktivierung / Einlassventil Steuerstromkreis Niedrig P3460 OBD -II Fehlercode: Zylinder 8 Deaktivierung / Einlassventil-Steuerkreis hoch

Was der P3400 Code bedeutet

Beim Starten oder im Leerlauf und wenn das Fahrzeug unter schweren Lasten fährt, arbeitet der Motor im V8-Modus mit 8 Zylindern. Wenn die Fahrbedingungen jedoch gering sind, deaktiviert der Motor 4 der 8 Zylinder, um vom V8-Modus in den V4-Modus zu wechseln.

Das Antriebsstrangsteuermodul (PCM) bestimmt, welche Fahrzeugfahrbedingungen Informationen verwenden, die es vom Luftmassensensor (MAF-Sensor), vom Absolutdrucksensor (MAP-Sensor) und vom Drosselklappensensor (TP-Sensor) empfängt.

Das PCM weist dann die Zylinderdeaktivierungsmagnete an, den Zylinderdeaktivierungsvorgang zu beginnen. Die Zylinderdeaktivierungsmagnete deaktivieren den Zylinder 1, den Zylinder 4, den Zylinder 6 und den Zylinder 7, indem sie den Ölfluss zu den Ventilstößeln für diese Zylinder beschränken und verhindern, dass sich die Einlassventile und die Auslassventile öffnen. Das Fahrzeug kann nicht im V4-Modus arbeiten, wenn diese 3 Sensoren nicht im richtigen Bereich sind.

Wenn das PCM feststellt, dass die gemessenen Werte des Luftmassenmessers, des Drosselklappensensors und des Saugrohr-Absolutdrucksensors nicht innerhalb des vorgegebenen Bereichs für den V4-Modus liegen, speichert es den Diagnosefehlercode P3400.

Was verursacht den P3400-Code?

  • Defekter Zylinderabschaltmagnet
  • Ein Unterbrechung oder Kurzschluss im Zylinderdeaktivierungsmagnetventilkabel
  • Eine schlechte elektrische Verbindung in der Zylinderabschaltung Magnetventil
  • Defekter Luftmassenmesser
  • Defekter Drosselklappensensor
  • Defekter Saugrohr-Absolutdrucksensor
  • Defekte Heber
  • Eingeschränkte Ölkanäle
  • Niedriger Motorölstand
  • Schlechter Öldruck auf die Heber

Was sind die Symptome des P3400-Codes?

  • Überprüfen Sie, ob das Motorlicht an ist
  • Motor vibriert

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P3400-Code?

  • Sicherstellen, dass der Motorölstand korrekt ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Motoröldruck korrekt ist.

  • Verwenden Sie den OBD-II-Scanner, um alle Diagnosefehlercodes zu erfassen, die vom Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) gespeichert wurden.

  • Wenn das Motorsteuergerät (PCM) andere Deaktivierungs- und / oder Öldruck-Diagnose-Fehlercodes gespeichert hat, sollten diese zuerst diagnostiziert werden.

  • Verwenden Sie den OBD-II-Scanner, um die Fehlercodes zu löschen.

  • Testen Sie den Zylinderdeaktivierungsmagnet # 1, indem Sie ihn mit einem Scanner betätigen. Ein Magnet, der richtig funktioniert, vibriert und macht ein Klickgeräusch. Wenn der Zylinderdeaktivierungsmagnet # 1 nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie die Ölkanäle auf Verunreinigungen, reinigen Sie gegebenenfalls die Ölkanäle und ersetzen Sie den Magnet.

  • Wenn der Zylinderdeaktivierungsmagnet # 1 ordnungsgemäß funktioniert, muss der Zylinderdeaktivierungsmagnet # 7 inspiziert werden.

  • Testen Sie den Zylinderdeaktivierungsmagnet # 7, indem Sie ihn mit einem Scanner betätigen. Ein Magnet, der richtig funktioniert, vibriert und macht ein Klickgeräusch. Wenn der Zylinderdeaktivierungsmagnet # 7 nicht ordnungsgemäß funktioniert, überprüfen Sie die Ölkanäle auf Verunreinigungen, reinigen Sie gegebenenfalls die Ölkanäle und ersetzen Sie den Magnet.

  • Wenn der Zylinderabschaltmagnet # 7 ordnungsgemäß funktioniert, die Ölkanäle zum Heber prüfen.

  • Gegebenenfalls Ölkanäle reinigen. Der Motorblock muss möglicherweise demontiert werden, da der gesamte Motor eingeschränkt ist.

  • Ersetzen Sie die Heber, wenn die Ölkanäle nicht eingeschränkt sind.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P3400-Codes

Der häufigste Fehler bei der Diagnose dieses Codes besteht darin, die Öldurchgänge auf Schmutz und Schlamm zu überprüfen. Verstopfte Ölkanäle verringern den Motoröldruck und verhindern, dass die Zylinderdeaktivierungsmagnete und -heber beim Umschalten vom V4-Modus in den V8-Modus ordnungsgemäß funktionieren.

Achten Sie darauf, die Ölkanäle gründlich zu überprüfen, so dass kein Geld für unnötige Teile und Reparaturen ausgegeben werden muss.

Wie ernst ist der P3400-Code?

  • Wenn dieser Code vorhanden ist, wird das Auto auf allen 8 Zylindern anstelle von 4 Zylindern betrieben.

  • Dies führt zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch und erhöht die Motoremissionen.

  • Obwohl der Diagnosestörungscode des P3400 im Allgemeinen nicht als ernst zu betrachten ist, ist es wichtig, vor der Diagnose nicht zu lange Zeit verstreichen zu lassen.

Welche Reparaturen können den P3400-Code reparieren?

  • Ersetzen Sie den Zylinderdeaktivierungsmagnet # 1
  • Ersetzen Sie den Zylinderdeaktivierungsmagnet # 7
  • Ölablasskolben des Zylinderabschalt-Magnetventils von Schmutz und Ablagerungen befreien
  • Klare Lifter Ölpassagen von Schmutz und Ablagerungen
  • Tauschen Sie die Heber im Motor aus
  • Wenn der gesamte Motor mit Schmutz und Schlamm gefüllt ist, ist es erforderlich, den gesamten Motor zu zerlegen, um ihn richtig zu reinigen.

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P3400-Codes

Dieser Code kann sehr kompliziert werden und möglicherweise muss der gesamte Motor demontiert werden, um das Problem richtig zu beheben. Dies ist eine große Aufgabe, selbst für den erfahrensten Techniker, daher ist es wichtig, den Motor nicht zu zerlegen, wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie das richtig machen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P3400-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

2012 Jeep Grand Cherokee gegen 2012 Dodge Durango: Welche sollte ich kaufen?

2012 Jeep Grand Cherokee gegen 2012 Dodge Durango: Welche sollte ich kaufen?

Mittelgroße bis große SUVs sind eine Klasse von Fahrzeugen, die groß genug sind, um Leute herumzubefördern, aber wenn du wirklich im Schlamm rauskommen......

Nächster Artikel

Ein Einkaufsführer für den Ford Explorer 2012

Ein Einkaufsführer für den Ford Explorer 2012

Vor mehr als 20 Jahren hat Ford mit der Einführung der ersten Explorer-Generation alles für den amerikanischen Autokaufmarkt verändert. Heute setzt der......