P2200 OBD-II Fehlercode: NOx Sensor Schaltkreis Bank 1 2020 |Artikel

P2200 OBD-II Fehlercode: NOx Sensor Schaltkreis Bank 1


P2200 NOx-Sensor-Schaltkreis Bank1

P2200 Code Definition

Ein P2200-Code bedeutet, dass das PCM Messwerte in einem NOx-Sensorkreis (Stickstoffmonoxid / Stickstoffdioxid) erfasst hat, die keine Parameter für eine bestimmte Motorbank aufweisen.

Was der P2200-Code bedeutet

Das PCM analysiert Daten über die Abgaszusammensetzung und -temperatur von den Sauerstoffsensoren des Motors und berechnet typische Grenzwerte für die Eingänge der NOx-Sensorschaltung. Wenn diese Werte nicht erkannt werden, speichert das PCM einen Fehlercode und beleuchtet die Fehlfunktionsanzeige (MIL).

Was verursacht den P2200-Code?

Meistens wird der P2200-Code durch einen ausgefallenen Katalysator verursacht. In einigen Fällen kann ein ausgefallener O2-Sensor eine Möglichkeit sein, aber normalerweise wird ein O2-Sensor-bezogener Code einem Katalysatorcode beigefügt. Katalysatoren sind so ausgelegt, dass sie den gesamten Lebenszyklus des Fahrzeugs überdauern - was bedeutet, dass der Ausfall eines Katalysators auf ein anderes Problem zurückzuführen ist, wie zum Beispiel:

  • Ein fettlaufender Zustand (möglicherweise aufgrund eines fehlerhaften Kühlmitteltemperatursensors)
  • Fehlerhafter Luftmassenmesser
  • Fehlgeschlagener Krümmerluftdrucksensor
  • Fehlgeschlagener Kraftstoffdruckregler oder andere Kraftstoffeinspritzkomponente
  • Zündaussetzer
  • Ölverschmutzung
  • Verzögerter Zündzeitpunkt

Bedenken Sie, dass ein undichter Abgaskrümmer, Fallrohr, Flexschlauch oder mehrere andere Abgaskomponenten, die vor dem Katalysator montiert sind, auch die Symptome eines Katalysatorversagens nachahmen und einen Code im PCM registrieren können.

Was sind die Symptome des P2200-Codes?

Symptome eines P2200-Codes können Folgendes umfassen:

  • Beleuchtete MIL-Anzeige
  • Zögern
  • Mangel an Macht
  • Rauschen beim Beschleunigen
  • Motor absterben
  • Nichtstartbedingung

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2200-Code?

Während ein Abgaskatalysator in dem Abgasstrom angeordnet ist und einem Schalldämpfer oder Resonator ähneln kann, unterscheiden sich seine Konstruktion und Funktion stark von einem Schalldämpfer. Katalysatoren werden bei laufendem Motor viel heißer als ein Schalldämpfer und bleiben auch nach dem Anlassen des Motors heiß. Eine Katalysatoreinheit verwendet ein Netzwerk aus miteinander verwobenen Fasern, einschließlich einer großen Menge Platin, die in das Metallgehäuse gepackt sind. Diese Fasern helfen, schädliche Oxidfragmente, die in den Abgasen zurückbleiben, herauszufiltern und sie bei 500 bis 800 Grad Fahrenheit zu verbrennen. Bedingungen wie verspäteter Zündzeitpunkt, mager brennende Kraftstoffgemische und Motoraussetzertöne können die Katalysatortemperaturen auf ein gefährliches Niveau ansteigen lassen, wodurch das Gerät sogar glühend wird, was eine echte Gefahr darstellt, wenn eine brennbare Flüssigkeit damit in Kontakt kommt.

  • Stellen Sie sicher, dass der Katalysator nicht unter die Garantie fällt - die Einheiten unterliegen in der Regel, unabhängig vom Alter des Fahrzeugs, einer gesetzlich vorgeschriebenen Garantie von 100.000 Meilen. Wenn der Konverter nicht mehr unter Garantie steht, suchen Sie nach Auspufflecks. Bei Bedarf reparieren, Fehlercodes zurücksetzen und das System erneut testen. Ein Scanner, ein digitales Volt / Ohmmeter und eine Infrarot-Temperaturpistole mit Laserpointer sind hilfreich.

  • Führen Sie einen visuellen Inspektor für alle Kabel und Anschlüsse durch. Suchen Sie nach einem Schaltplan, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Kabelbaum abgedeckt haben. Reparieren / ersetzen Sie beschädigte, korrodierte, nicht angeschlossene oder kurzgeschlossene Kabel, Komponenten oder Anschlüsse.

  • Testen Sie das System nach Reparaturen erneut. Wenn alle Kabel, Komponenten und Anschlüsse (einschließlich Sicherungen) funktionsfähig zu sein scheinen, schließen Sie einen Scanner oder Codeleser an den Diagnoseanschluss an. Aufgezeichnete Codes und Standbilddaten aufzeichnen.

  • Löschen Sie alle Codes und testen Sie das Fahrzeug, um zu sehen, ob Codes zurückgegeben werden. Wenn nicht, haben Sie möglicherweise ein intermittierendes Problem, das möglicherweise verschlechtert werden muss, um eine gute, genaue Diagnose zu stellen.

  • Starten Sie den Motor und lassen Sie ihn auf normale Betriebstemperatur aufwärmen. Stellen Sie das Fahrzeug auf einen Lift und sichern Sie es. Richten Sie die Temperaturpistole auf die Abgasleitung vor und nach dem Katalysator und vergleichen Sie die Temperaturwerte mit den Spezifikationen des Herstellers. Wenn die Temperaturwerte nicht mit den Spezifikationen des Herstellers übereinstimmen, ist dies ein guter Hinweis auf ein Katalysatorproblem.

  • Wenn die Temperaturwerte den Spezifikationen des Herstellers entsprechen, verwenden Sie den Scanner und ein Oszilloskop, um den Betrieb des O2- und NOx-Sensors vor und nach der betroffenen Motorbank zu überwachen.

  • NOx-Sensoren verfügen über einen "Heizungs" -Teil ihrer elektrischen Schaltkreise, der dazu dient, die Sensoren auf Betriebstemperatur zu erwärmen. NOx-Sensoren in den meisten mit OBD-II ausgestatteten Fahrzeugen sind mit Heizungen ausgestattet, während Sauerstoffsensoren ihren eigenen integrierten Heizkreis enthalten.

  • Wenn der OBD-II den NOx-Sensor mit elektrischer Spannung aufheizt, kann er schneller auf Betriebstemperatur kommen, als wenn er nur mit Abgasen erhitzt würde. Ziel ist es, Emissionen zu reduzieren und den Zeitaufwand für den Betrieb des PCM im Closed-Loop-Modus zu verringern. Beheizte NOx-Sensoren verwenden normalerweise eine Batteriespannung von 12,6 bis 13,8 Volt. Einige Modelle können eine Sicherung in diesem Schaltkreis enthalten. Andere Hersteller haben eine computergesteuerte Einspeisung von Batteriespannung und kontinuierlicher Masse, wobei keine Sicherung benötigt wird.

  • Die Spannung der einzelnen Sensorheizkreise (Strom und Masse) kann mit einem Spannungsabfallverfahren getestet werden, und die Prüfspannungen sollten nahe an der Spannung einer vollständig geladenen Batterie liegen. Wenn das PCM einen Fehler in der Schaltkreisspannung oder dem Widerstand für das Heizsystem registriert, wird ein Code festgelegt und die MIL leuchtet möglicherweise auf. Wenn kein offensichtliches Problem auftritt, schließen Sie einen Scanner an und prüfen Sie, ob Daten vorhanden sind. Stellen Sie den Datenstrom des Scanners so ein, dass nur Informationen von diesem Sensor gelesen werden. Sie können die Genauigkeit und Reaktionszeit des Datenstroms verbessern. Ein digitales Volt / Ohmmeter kann auch verwendet werden, um Echtzeitdaten zu erhalten, und kann dazu beitragen, genauere Messwerte zu liefern.

  • Die Messwerte von NOx-Sensoren, die vor dem Katalysator montiert sind, schwanken zwischen 100 und 900 Millivolt, sobald der Motor auf normaler Betriebstemperatur ist und das PCM sich im geschlossenen Regelkreis befindet. Downstream-NOx-Sensoren sollten die Differenz zwischen mageren und fetten Bedingungen aufteilen und bei 100-200 Millivolt nahe diesem Punkt im Leerlauf lesen. Echtzeitdaten oder Scannerdaten sollten in der Nähe dieser Zahlen abgelesen werden - Ziehen Sie den zu testenden NOx-Sensor ab und prüfen Sie die Stifte auf Beschädigung oder Korrosion. Wenn ein Stecker defekt ist, reparieren oder ersetzen Sie ihn und löschen Sie die Codes.

  • Testen Sie das Fahrzeug. Wenn die Anschlüsse und Stifte in gutem Zustand sind, trennen Sie den elektrischen Anschluss am NOx-Sensor und führen Sie eine Widerstands- / Durchgangsprüfung durch. Wenn Ihre Echtzeitdaten weiterhin Messwerte anzeigen, die außerhalb der Norm für den NOx-Sensor liegen, trennen Sie den Sensor und testen Sie ihn selbst. Wenn die Batteriespannungsversorgung für die Sensorheizung "kein Widerstand" anzeigt, kann dies ein gutes Zeichen dafür sein, dass der Sensor selbst defekt ist. Testen Sie den Sensor gemäß den Anweisungen des Herstellers und vergleichen Sie die Messwerte mit den Spezifikationen des Herstellers. Ersetzen Sie den Sensor und löschen Sie alle Codes.

  • Testen Sie das Fahrzeug. Wenn der NOx-Sensor innerhalb der Werksspezifikation liegt, andere Systemkreise auf Widerstand und Durchgang prüfen, nachdem alle anderen zugehörigen Steuerungsmodule, insbesondere das PCM, getrennt wurden. Testen Sie alle Systemkreise und vergleichen Sie die Werte für Durchgang und Widerstand mit den Spezifikationen des Herstellers. Ersetzen oder reparieren Sie Stromkreise, Anschlüsse oder Komponenten nach Bedarf. Testen Sie das Fahrzeug nach Reparaturen. Wenn alle anderen Messwerte den Werksspezifikationen nahe kommen, verdächtigen Sie ein fehlerhaftes PCM, denken Sie jedoch daran, dass PCM-Fehler selten sind.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2200-Codes

Katalysatoren sind so ausgelegt, dass sie den Lebenszyklus des Fahrzeugs überdauern. Zu oft untersuchen die Techniker nicht, was den Katalysatorausfall verursacht hat. Motoraussetzer, übermßig fetter Abgasstrom und ein Ausfall des O2-Sensors können das Platinelement des Katalysators insgesamt schädigen. Bedenken Sie auch, dass wiederaufbereitete oder nachgerüstete Katalysatoren eine schlechte Wette sind und oft nicht die Leistung oder Lebensdauer eines OEM-Qualitätskonverters bieten. Vergessen Sie nicht, Codes in Bezug auf Sauerstoffsensoren, Kraftstofftrimmung, Kraftstoffgemisch oder Fehlzündungen auszuschließen, bevor Sie einen NOx-Sensor-bezogenen Code diagnostizieren / reparieren.

Wie ernst ist der P2200-Code?

Ein P2200-Code kann zu fehlerhaften Emissionstests, schlechter Leistung und der Notwendigkeit, den Katalysator zu ersetzen, führen.

Welche Reparaturen können den P2200-Code reparieren?

Ein P2200-Code kann Folgendes erfordern:

  • Austausch des NOx-Sensors
  • Ersatz des Auspufflecks
  • Austausch des Kühlmitteltemperatursensors
  • Austausch des Luftmassenmessers
  • Austausch des Sauerstoffsensors oder andere Probleme, die zu einem fetten Laufzustand oder zu Fehlzündungen führen.

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P2200-Codes

Wie viele andere Diagnosecodes kann ein P2200-Code sehr schwierig zu diagnostizieren und zu reparieren sein und kann von anderen Codes begleitet sein. Es ist notwendig, einen angemessenen Eliminierungsprozess durchzuführen, um zu vermeiden, dass Teile unnötigerweise ersetzt werden, während das Hauptproblem nicht behoben wird.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P2200-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Regeln der Straße für Utah-Fahrer

Regeln der Straße für Utah-Fahrer

Wie gut kennen Sie die Verkehrsregeln in Utah? Wenn Sie die Regeln der Straße hier nicht aufgefrischt haben und Sie planen, den Great Salt Lake und......

Nächster Artikel

Der Reiseführer für das Fahren in der Dominikanischen Republik

Der Reiseführer für das Fahren in der Dominikanischen Republik

Planen Sie eine Reise in die Dominikanische Republik? Es ist ein schönes Land, das einige der beeindruckendsten Strände der Welt hat, ganz zu schweigen......