P2105 OBD-II-Fehlercode: Drosselklappenstellglied-Steuersystem - Zwangsabschaltung des Motors 2020 |Artikel

P2105 OBD-II-Fehlercode: Drosselklappenstellglied-Steuersystem - Zwangsabschaltung des Motors


P2105 Fehlercodedefinition

Drosselklappensteuerung (TAC) - erzwungene Motorabschaltung

Was der P2105-Code bedeutet

Dieser Code wird gesetzt, wenn das PCM (Powertrain Control Module) ausgefallen ist oder das PCM ein oder mehrere Probleme erkannt hat, die zu einem Sicherheitsproblem aufgrund einer falschen Drosselklappensteuerung führen könnten. Der Drosselklappenantrieb an modernen Fahrzeugen wird elektrisch gesteuert. Zwischen dem Gaspedal an Ihrem Fuß und der Drosselklappe besteht keine direkte Verbindung.

Es ist möglich, dass das PCM die Drosselklappe öffnen und das Fahrzeug gefährlich gegen die Befehle des Fahrers beschleunigen könnte. Aus diesem Grund folgt das PCM einigen sehr strengen Richtlinien, um sicherzustellen, dass das System ordnungsgemäß funktioniert. Wenn diese Richtlinien nicht eingehalten werden, versetzt das PCM das Fahrzeug aus Sicherheitsgründen in einen standardmäßigen Modus zum zwangsweisen Abschalten des Motors.

Was verursacht den P2105-Code?

Dieser Code wird gesetzt, wenn die Korrelation zwischen dem Gaspedal und der Drosselklappe nicht übereinstimmt. Das PCM ermittelt dies, indem es den Widerstand und / oder die Spannung der am Gaspedal und der Drosselklappe montierten Sensoren überwacht. Wenn die Position dieser beiden Sensoren nicht übereinstimmt, wird das Fahrzeug in einen sicheren Modus versetzt, der entweder den Motor ausschaltet oder ihn nur im Leerlauf lässt. Dies hängt von der Programmierung ab, die der Hersteller wählt.

Die Daten von anderen Systemen werden bei der Berechnung der Drosselklappenstellung verwendet. Wenn eines dieser Systeme Probleme hat, können die Drosselklappenpositionsberechnungen des PCM kompromittiert werden, wodurch das Fahrzeug in diesen Standardsicherheitsmodus versetzt wird und dieser Code eingestellt wird.

Was sind die Symptome des P2105-Codes?

  • Das Fahrzeug wird sterben und nicht starten
  • Die Kontrollleuchte leuchtet auf
  • Das Auto wird im Leerlauf, aber nicht gehen

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P2105-Code?

Dieses System ist ziemlich einfach in seinem Design, aber aufgrund der Programmierung kann es schwierig sein zu diagnostizieren. Der erste Schritt besteht darin, einen Scanner anzuschließen und nach Daten zu suchen, die falsch aussehen. Dies können Kurbelsensor, Nockenwellensensor, TPS an der Drosselklappe, Drosselklappenpedal am Gaspedal, PCM, Kabelbaumproblem, MAF (Mass Airflow Sensor), MAP (Manifold Absolute Pressure) -Sensor und verschiedene andere Möglichkeiten sein.

Es ist wichtig, dass der Techniker jedes dieser Systeme genau kennt, damit er Probleme erkennen kann, die das TAC-System beeinträchtigen können. Aus diesem Grund sollten die meisten anderen Fehlercodes (Diagnostic Trouble Codes) zuerst diagnostiziert werden, da sie zu der Fehlfunktion des TAC-Systems beitragen und diesen Code einstellen können.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P2105-Codes

Aufgrund der Menge an Systemen, die das TAC-System beeinflussen können, ist es zu leicht, etwas zu übersehen, das mit anderen Systemen passiert, die das TAC-System beeinflussen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dieser Code gesetzt wird, wenn das Fahrzeug aus Sicherheitsgründen in einen Standardmodus wechselt.

Jedes Mal, wenn ein Fehler vorliegt, der die Drosselklappensteuerung beeinflussen kann, tritt das Fahrzeug in einen sicheren Modus ein, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug nicht außer Kontrolle gerät.

Wie ernst ist der P2105-Code?

Der Code selbst ist nicht ernst. Es besagt lediglich, dass das Fahrzeug in einen Standard-Sicherheitsmodus versetzt wurde. Obwohl der Code für die Sicherheit der Insassen existiert und daher vorschlägt, besteht die Möglichkeit, dass das Fahrzeug außer Kontrolle gerät, wenn es nicht in diesen Sicherheitsmodus versetzt wird.

Welche Reparaturen können den P2105-Code reparieren?

  • Reparatur fehlerhafter oder beschädigter Verkabelung
  • Ersetzen der Drosselklappe und oder der TPS
  • Ersetzen der Gaspedalbaugruppe und / oder des Gaspedalsensors
  • Ersetzen des PCM
  • Ersetzen der Zündspulen
  • Reparieren eines AGR-Systemfehlers

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P2105-Codes

Wann dieser Code eingestellt wird, hängt stark von den Programmiermöglichkeiten des Herstellers ab. Da moderne Fahrzeugcomputersysteme das PCM verwenden, um fast jede Funktion zu steuern, ist es sehr üblich, dass andere Systeme außerhalb des TAC-Systems (Throttle Actuator Control) die PCM-Steuerung des TAC-Systems beeinflussen. Im Interesse der Sicherheit und des Risikos eines außer Kontrolle geratenen Fahrzeugs aufgrund einer plötzlichen unkontrollierten Beschleunigung setzt der Hersteller den Motor aus offensichtlichen Sicherheitsgründen ab.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P2105-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Gemeinsame Anzeichen für einen verschmutzten Luftfilter

Gemeinsame Anzeichen für einen verschmutzten Luftfilter

Ein Automotor kombiniert Luft und Benzin in der Brennkammer, um Energie zu erzeugen. Diese Luft erreicht den Motor durch einen Luftfilter, der......

Nächster Artikel

Wie lange hält ein Geschwindigkeitssensor?

Wie lange hält ein Geschwindigkeitssensor?

Heutige Autos sind mit einer sehr breiten Palette von Sensoren ausgestattet. Dein hat einen Luftmassensensor, mindestens einen Sauerstoffsensor und viele......