P1116 OBD-II-Fehlercode: Motorkühlmittelsensor außerhalb des Bereichs / ECT-Sensor außerhalb des Selbsttestbereichs 2020 |Artikel

P1116 OBD-II-Fehlercode: Motorkühlmittelsensor außerhalb des Bereichs / ECT-Sensor außerhalb des Selbsttestbereichs


P1116 Definition

Ein P1116-Fehlercode bezieht sich auf den Motorkühlmittelsensor eines Fahrzeugs, der ein Temperatursignal an den Motorcomputer sendet, damit dieser ein Signal an die Temperaturanzeige in Ihrem Armaturenbrett senden kann.

Was der P1116 Code bedeutet

P1116 ist ein herstellerspezifischer OBD-II-Code für eine Spannungsproblematik mit dem Motorkühlmittelsensor dahingehend, dass das an den Motorcomputer gesendete Signal nicht innerhalb des vom Hersteller eingestellten Bereichs liegt. Dies bedeutet normalerweise, dass der Sensor nicht betriebsfähig ist und nicht in der Lage ist, eine Motorkühlmitteltemperaturanzeige an den Fahrer genau zu übermitteln. Ihr Fahrzeug führt auch mehrere Selbsttests des Sensors beim Start durch, und wenn es mehrmals fehlschlägt, wird ein P1116 ausgelöst.

Was verursacht den P1116-Code?

Die häufigsten Ursachen für einen P1116 sind:

  • Motorkühlmitteltemperatursensor defekt
  • Die Verkabelung des Motorkühlmitteltemperatursensors ist fehlerhaft
  • Fehlerhafter Motorcomputer

Was sind die Symptome des P1116-Codes?

Geben Sie hier die Linkbeschreibung ein Zusätzlich zu einer Check Engine Light wird ein P1116-Code in der Regel zu einer funktionsunfähigen Temperaturanzeige führen. Dies kann bedeuten oder nicht bedeuten, dass die tatsächliche Motorkühlmitteltemperatur höher oder niedriger als normal ist.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P1116-Code?

Ihr Mechaniker wird zuerst den Motorkühlmitteltemperatursensor und die zugehörige Verkabelung visuell untersuchen und auf offensichtliche Schäden achten. Wenn alles normal erscheint, werden sie dann einen OBD-II-Scanner und ein digitales Voltmeter verwenden, um den Signalbereich des Sensors zu testen. Wenn es nicht innerhalb der Herstellerparameter liegt, wird es ersetzt. Wenn der Sensor ordnungsgemäß funktioniert, muss möglicherweise der Motorcomputer ausgetauscht werden.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P1116-Codes

Da alle P1116-Codes herstellerspezifisch sind, ist es wichtig, dass jeder Code von einem professionellen OBD-II-Scanner gelesen wird, um sicherzustellen, dass Sie das Problem korrekt beheben.

Wie ernst ist der P1116-Code?

Die Kühlmitteltemperatur des Motors nicht genau ablesen zu können, was wahrscheinlich auf das Ergebnis eines P1116 zurückzuführen ist, kann gefährlich sein, da Sie Gefahr laufen, den Motor unwissentlich zu überhitzen.

Welche Reparaturen können den P1116-Code reparieren?

Die häufigsten Reparaturen für einen P1116 sind wie folgt:

  • Verkabelung des Motorkühlmitteltemperatursensors reparieren und reinigen
  • Ersetzen des Kühlmitteltemperatursensors
  • Ersetzen des Motorcomputers

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P1116-Codes

Alle P1116-Codes, die sich mit dem Motorkühlmitteltemperatursensor befassen, sind entweder mit Fahrzeugen von Citroen / Peugeot, Ford, General Motors und Mercedes-Benz verbunden.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P1116-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie zu wissen, welche Reifen zu kaufen

Wie zu wissen, welche Reifen zu kaufen

Ihr Fahrzeug benötigt Traktion, um zu beschleunigen, effizient zu bremsen und die Kontrolle zu behalten, wenn Sie lenken. Um diese Dinge gut zu machen,......

Nächster Artikel

Wie lange dauern Zündkerzen?

Wie lange dauern Zündkerzen?

Um zu funktionieren, benötigt Ihr Motor Kraftstoff und Luft. Aber diese zwei Dinge allein werden es nicht zum Laufen bringen. Es braucht einen Weg, um......