P0923 OBD-II-Fehlercode: Schaltvorrichtungs-Vorwärtsbetätigungsschaltung hoch 2020 |Artikel

P0923 OBD-II-Fehlercode: Schaltvorrichtungs-Vorwärtsbetätigungsschaltung hoch


P0923 Code Definition

Der P0923-Fehlercode weist auf ein Problem mit der Schaltaktor-Aktuatorschaltung hin

Was der P0923-Code bedeutet

Der P0923-Code ist ein generischer OBD-II-Fehlercode, der ein Problem mit der Schaltaktor-Aktuatorschaltung des Getriebes erkennt. Der Vorwärtsaktuator ist dafür verantwortlich, das Getriebe in einen Vorwärtsgang zu schalten (im Gegensatz zum Rückwärtsgang). Wenn das Steuergerät für Antriebsstrang (PCM) oder das Motorsteuergerät (ECM) feststellt, dass die Spannungsmessung von der Schaltbetätigungseinheit ungewöhnlich ist, wird der P0923-Code ausgelöst.

Was verursacht den P0923-Code?

Es gibt ein paar verschiedene Probleme, die dazu führen können, dass der P0923-Fehlercode erkannt wird:

  • Funktionsstörung des Schaltvorrichtungsaktuators
  • Beschädigte oder defekte Vorwärtsgangführungsschiene
  • Beschädigte oder defekte Schaltwelle
  • Mechanisches Problem bei der internen Übertragung
  • In sehr seltenen Fällen funktioniert ein PCM-, ECM- oder Getriebesteuermodul nicht ordnungsgemäß
  • Fehlerhafte elektrische Komponenten im Übertragungssystem, z. B. kurzgeschlossene Kabel oder offene Anschlüsse

Was sind die Symptome des P0923-Codes?

Wenn der P0923-Fehlercode erkannt wird, leuchtet die Check Engine Light wahrscheinlich auf der Instrumententafel des Fahrzeugs auf. Das Fahrzeug kann auch Probleme beim Gangschalten erfahren, und es kann völlig unmöglich sein, auf einen Vorwärtsgang zuzugreifen. Wenn das Auto antreibbar ist, ist es wahrscheinlich, dass die Kraftstoffeffizienz reduziert wird.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0923-Code?

Der P0923-Code wird mit einem Standard-OBD-II-Fehlercodescanner diagnostiziert. Ein geschulter Techniker verwendet die Standbilddaten des Scanners, um Informationen über den Code zu sammeln und nach eventuell vorhandenen zusätzlichen Fehlercodes zu suchen. Wenn mehrere Codes erkannt werden, sollte der Mechaniker sie in der Reihenfolge behandeln, in der sie auf dem Scanner erscheinen. Als nächstes werden die Fehlercodes zurückgesetzt und das Fahrzeug wird neu gestartet, so dass der Mechaniker sehen kann, ob der Code weiterhin erkannt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt wahrscheinlich ein fehlerhafter Auslöser vor oder der Code stellt einen intermittierenden Fehler dar.

Wenn der Fehlercode zurückkehrt, beginnt der Mechaniker mit einer Sichtprüfung der elektrischen Komponenten des Übertragungssystems. Alle Kabel, Stecker, Sicherungen und Stromkreise sollten überprüft und ersetzt werden, wenn sie in irgendeiner Weise beschädigt sind. Der Techniker kann dann den Schaltvorrichtungsaktuator, die Vorwärtsgangführungsschiene und die Schaltwelle prüfen.

Wenn der P0923-Code immer noch erkannt wird, ist eine umfassendere Überprüfung von Übertragung und PCM erforderlich.

Es ist wichtig, dass der Mechaniker stoppt, nachdem eine Komponente ausgetauscht wurde, um die Fehlercodes zurückzusetzen und das Fahrzeug neu zu starten. Dadurch kann der Mechaniker wissen, wann das Problem behoben wurde.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0923-Codes

Der am häufigsten begangene Fehler bei der Diagnose des P0923-Codes beruht auf der Nichtbeachtung des grundlegenden OBD-II-Diagnoseprotokolls. Dieses Protokoll sollte Schritt für Schritt befolgt werden, um sicherzustellen, dass Inspektionen und Reparaturen so schnell, gründlich und effektiv wie möglich sind. Wenn das Protokoll nicht befolgt wird, ist es möglich, dass eine komplexe Komponente fälschlicherweise ersetzt wird, wenn nur ein einfacherer Fix benötigt wurde.

Wie ernst ist der P0923-Code?

Der P0923-Fehlercode kann dazu führen, dass ein Auto nicht gefahren werden kann. Selbst wenn das Fahrzeug fahrbar ist, besteht die Gefahr, dass es unter diesen Umständen weiter beschädigt wird. Aus diesem Grund sollte der P0923-Code adressiert werden, sobald er erkannt wird.

Welche Reparaturen können den P0923-Code beheben?

Mögliche Reparaturen für den P0923-Code umfassen:

  • Austausch des Schaltvorrichtungsaktuators
  • Austausch von Kabeln, Steckern und Stromkreisen im System
  • Ersatz oder Einstellung der Vorwärtsgangführungsschiene
  • Austausch oder Einstellung der Schaltwelle
  • In sehr seltenen Fällen Ersatz des PCM-, ECM- oder Getriebesteuermoduls

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0923-Codes

Es ist unwahrscheinlich, dass der P0923-Fehlercode ein defektes PCM-, ECM- oder Getriebesteuermodul meldet, daher sollten alle anderen möglichen Probleme überprüft werden, bevor einer davon als Fehler angenommen wird. Wenn ein Steuermodul jedoch ersetzt werden muss, muss es ebenfalls neu programmiert werden.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0923-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Ein Einkaufsführer für das 2012 Fit EV

Ein Einkaufsführer für das 2012 Fit EV

Der 2012 Honda Fit EV macht viel Spaß zu fahren und bietet eine reibungslose Fahrt für die Passagiere. Es ist Hondas erstes reines Elektroauto, und es......

Nächster Artikel

Kann ich synthetisches Motoröl in meinem brandneuen Auto verwenden?

Kann ich synthetisches Motoröl in meinem brandneuen Auto verwenden?

Ein rechtzeitiges Ölwechsel schützt Ihren Motor und viele Fahrer fragen, ob die Verwendung von synthetischem Öl in ihrem neuen Auto die richtige Wahl......