P0918 Gangschaltungsposition - Intermittierende Funktionsstörung 2020 |Artikel

P0918 Gangschaltungsposition - Intermittierende Funktionsstörung


P0918-Code-Definition

Bei Fahrzeugen mit Automatikgetrieben bedeutet ein P0918-Code, dass das Antriebsstrang-Steuermodul (PCM) einen intermittierenden Fehler in der Getriebeschaltmechanismus-Bereichsschaltung registriert hat, insbesondere in Bezug auf eine bestimmte Hebelposition. Das PCM verwendet Daten vom Getriebebereichssensor, um die Motordrehzahl, die Kraftstoffdosierung, den Zündzeitpunkt und andere Fahrfaktoren zu steuern.

Was der P0918-Code bedeutet

Für die meisten Fahrzeuge ist ein universeller Widerstandswert von 8 Ohm die Norm in dieser speziellen Schaltung. Jede Schwankung von mehr als 10 Prozent (höher oder niedriger) führt zu einem P2A00-Code und einer beleuchteten Fehlfunktionsanzeige (MIL). Die Heizkreisspannung sollte mit der Batteriespannung übereinstimmen, und jede 10-prozentige Schwankung kann auch zu einem gespeicherten Fehlercode führen. O2-Sensor-Messwerte, die für 8 Sekunden oder länger konstant bleiben, können ebenfalls zu einem gespeicherten Code und einer beleuchteten MIL führen.

Was verursacht den P0918-Code?

In den meisten Fällen ist ein P0918-Code auf einen ausgefallenen Getriebebereichssensor oder einen nicht im Getriebe befindlichen Getriebebereichssensor zurückzuführen. Der Code ist speziell für ein intermittierendes Problem gedacht, so dass in vielen Fällen ein P0918-Code auf fehlerhafte, lose, beschädigte oder korrodierte Verdrahtung oder Kontakte zurückzuführen ist.

Was sind die Symptome des P0918codes?

  • Harsche Schichten
  • Fehler beim Verschieben
  • Einschlafmodus
  • Schlechter Kraftstoffverbrauch

Wie diagnostiziert ein Mechaniker den P0918-Code?

Ein Techniker benötigt einen guten OBD-II Scanner / Codeleser und ein digitales Volt / Ohmmeter (DVOM).

Die meisten Fahrzeuge, insbesondere Ford-Modelle, sind mit einem Übertragungsbereichssensor mit variablem Widerstand konstruiert. Dieser Schalter befindet sich über der Welle für den Übertragungssensor, wo der Hebel entlang einer Reihe von Kontakten gleitet. Wenn der Schalthebel bewegt wird, schwenkt dieser Bereichssensor und wird zu verschiedenen Kontakten bewegt.

Die Kontakte senden je nach Stellung des Schalthebels unterschiedliche Widerstandswerte an das PCM. Das PCM liest diese unterschiedlichen Widerstands- und Spannungswerte als den am Schalthebel ausgewählten Gang ein und wirkt auf diese Informationen ein, um Schaltpunkte, Motorzündzeitpunkt, Kraftstoffzumessung und andere Funktionen zu bestimmen. Das PCM bestimmt auch den richtigen Gang für das Getriebe gemäß Informationen über Motorlast, RPMs andere Faktoren.

  • Gehen Sie über alle zugehörigen Kabel, Stecker und Komponenten und reparieren / ersetzen Sie alle offenen, kurzgeschlossenen, korrodierten oder beschädigten Kabel. Testen Sie das System erneut. Wenn alle Kabel, Anschlüsse und Komponenten überprüft werden, schließen Sie den Scanner an den Diagnoseanschluss an und notieren Sie alle gespeicherten Fehlercodes.
  • Überprüfen Sie den Übertragungsbereichssensor auf Batteriespannung / Massesignale.
  • Wenn die Masse- oder Batteriespannungs-Stromkreise als "offen" geprüft werden, prüfen Sie den Durchgang / Widerstand in beiden Stromkreisen mit dem DVOM. Denken Sie daran, alle zugehörigen Steuermodule zu trennen, um Schäden zu vermeiden.
  • Unter Verwendung eines Fabrikschemas alle zugehörigen Schaltungen und den Sensor selbst auf Widerstand / Kontinuität prüfen. Vergleichen Sie diese mit den technischen Daten und ersetzen / reparieren Sie alle Schaltungen, Steckverbinder oder Komponenten, die nicht den Spezifikationen entsprechen.
  • Löschen Sie die Codes und testen Sie das System erneut.

Häufige Fehler bei der Diagnose des P0918-Codes

Oft ersetzen Techniker den gesamten Sendebereichssensor, wenn die Einstellung ausreichend gewesen wäre. In einigen Fällen war es sogar bekannt, dass Techniker die Übertragung unnötig verurteilten.

Wie ernst ist der P0918-Code?

Ein P0918-Code kann verhindern, dass ein Getriebe aus einem Gang geschaltet wird, und kann das Fahrzeug in den Notlaufmodus versetzen, was bedeutet, dass es überhaupt nicht fahren kann.

Welche Reparaturen können den P0918-Code beheben?

Reparatur oder Ersatz von:

  • Übertragungsbereichssensor
  • Korrodierte, lose oder fehlerhafte Verkabelung

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0918-Codes

Ein P0918-Code kann die jüngsten Übertragungsarbeiten begleiten. Überprüfen Sie die Verdrahtung des Bereichssensors auf Korrosion oder Beschädigung, und überprüfen Sie den Sensor auf ordnungsgemäße Einstellung. Verwenden Sie bei der Installation des Sensors eine Schraubensicherungsmasse, um sicherzustellen, dass die Befestigungsschrauben nicht verrutschen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0918-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

Wie man einen guten Kurbelwellen-Positionssensor kauft

Wie man einen guten Kurbelwellen-Positionssensor kauft

Wie der Name schon sagt, überwacht der Kurbelwellen-Positionssensor die Drehzahl und Position der Kurbelwelle. Die Kurbelwelle macht die Kolbenkraft des......

Nächster Artikel

B1472 OBD-II-Fehlercode: Eingangsstromkreis des Lampenscheinwerfers Kurzschluss an Masse

B1472 OBD-II-Fehlercode: Eingangsstromkreis des Lampenscheinwerfers Kurzschluss an Masse

Was der B1472-Code bedeutet Fahrzeuge, die mit einer Smart Junction Box (SJB) ausgestattet sind, senden Referenzsignale an die Scheinwerfer, die Ein- /......