P0774 OBD-II Fehlercode: Schaltmagnet E intermittierend 2021 |Artikel

P0774 OBD-II Fehlercode: Schaltmagnet E intermittierend


Was der P0774-Code bedeutet

Ein P0774-Code ist ein Hinweis darauf, dass das Antriebsstrang-Steuermodul (PCM) eine Abnormalität im Schaltmagneten E registriert hat.

Was verursacht einen P0774-Code?

  • Geringe Menge an Automatikgetriebeöl (ATF)
  • Fehlgeschlagenes Schaltmagnetventil
  • Blockierte interne Passagen in den Hydraulikkreisen des Getriebes
  • Verschmutztes / verunreinigtes ATF
  • Niedrige interne ATF-Drücke
  • Interne mechanische Fehler
  • Fehlgeschlagenes PCM
  • Fehler beim Getriebesteuermodul

Was sind die Symptome eines P0774-Codes?

Es kann keine nachweisbaren Symptome geben, oder die Symptome können beinhalten:

  • Fehler beim Schalten von oder zu einem bestimmten Gang
  • Harsche Schichten
  • Übertragungsschlupf
  • Überhitzung des Getriebes
  • Schlechter Kraftstoffverbrauch
  • Gespeicherter Code
  • Belichtete MIL
  • Einschlafmodus

Andere Schaltmagnet-bezogene Codes können ebenfalls mit diesem Code einhergehen.

Wie diagnostiziert ein Mechaniker einen P0774-Code?

Seit Mitte der 1980er Jahre wurden nahezu alle mit Automatikgetriebe ausgestatteten Fahrzeuge mit Computersteuerungen für das Getriebe ausgestattet. Das OBD-II-Antriebsstrangsteuermodul (PCM) stützt sich auf Informationen von einem Netzwerk von Sensoren, um die Kraftstoffzumessung, die Motorsteuerung, die Gangwahl, Schaltpunkte und andere Fahrfaktoren zu bestimmen. Das PCM führt über Magnetspulen Schaltvorgänge und eine Gangauswahl durch und wirkt dabei auf Informationen wie die Fahrzeuggeschwindigkeit, die Motordrehzahl und die Drehzahl des Getriebes ein.

Wenn ein Solenoid eine Spannung an das PCM sendet, die außerhalb der normalen Parameter liegt, wird ein Fehlercode registriert und die Fehlfunktionsanzeige (MIL) leuchtet auf.

Das PCM lenkt den Elektromagneten, um eine Verschiebung zu bewirken, was er durch Ändern des Weges der Fluidübertragung zwischen den Hydraulikkreisen jedes Zahnradsatzes bewirkt. Das Automatikgetriebe ist mit einer Hochdruckpumpe ausgestattet, die vom Drehmomentwandler angetrieben wird und das Fluid durch die Hydraulikkreise im Getriebe und im Ventilgehäuse zirkulieren lässt. Ein niedriger Innendruck kann ausreichen, um Gangwechsel zu verhindern und einen Code zu registrieren. Oft wird ein schlechter Fluiddruck durch ein niedriges ATF-Niveau oder verschmutztes / verunreinigtes ATF verursacht.

Ein Scanner / Codeleser und ein digitales Volt / Ohmmeter werden für diese Diagnose und Reparatur benötigt.

  • Beginnen Sie Ihre Diagnose mit einer Überprüfung des Ölmessstabs. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit auf dem richtigen Niveau und in gutem Zustand ist. Wenn das ATF-Niveau niedrig ist, fügen Sie das vom Hersteller empfohlene ATF hinzu und bestimmen Sie, wo sich das Leck befindet. Reinigen Sie die Unterseite des Getriebes mit Bremsenreiniger und sprühen Sie mit Aerosol-Fußpulver, um das Aufspüren eines Lecks zu erleichtern.

  • Nach dem Befüllen des Getriebes das Fahrzeug bei normaler Betriebstemperatur fahren. Löschen Sie die Diagnosecodes und prüfen Sie, ob der Code zurückgegeben wird. Wenn nicht, wurde das Problem wahrscheinlich durch ein niedriges ATF-Niveau verursacht.

  • Flüssigkeit, die riecht / verbrannt scheint, ist ein Zeichen von Ärger. Verbrannte Flüssigkeit ist ein Indikator dafür, dass das Getriebe bei einem niedrigen Flüssigkeitsstand betrieben wurde oder drastisch überhitzt wurde und möglicherweise katastrophale interne Probleme hatte.

  • Bei verbrannter Flüssigkeit die Getriebeschale fallen lassen und auf Kupplungsmaterial oder andere Verunreinigungen prüfen. Wenn sich Abfall in der Wanne befindet, ist wahrscheinlich ein Wiederaufbau von weichen / harten Teilen, das Ausspülen / Auswechseln der Flüssigkeit und ein neuer Drehmomentwandler erforderlich, bevor das Getriebe ordnungsgemäß funktioniert. Wenn keine Fremdkörper gefunden werden, fahren Sie fort, um die internen Kabel und Anschlüsse zu überprüfen.

  • Suchen Sie nach kurzgeschlossenen / verbrannten Kabeln und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Die meisten Anwendungen erfordern einen vollständigen Austausch der internen Übertragungsverdrahtung, wenn irgendwelche Probleme gefunden werden.

  • Wenn der Kabelbaum des Getriebes in gutem Zustand zu sein scheint, aber ein Schlupf / eine verzögerte Einschaltung weiterhin auftritt, überprüfen Sie die internen Drücke des Getriebes. Unter Verwendung eines hydraulischen Druckdiagramms den richtigen Anschluss am Getriebegehäuse lokalisieren und ein manuelles Druckmessgerät anschließen. Vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit den Spezifikationen des Herstellers.

  • Typische Ursachen für niedrige Innendrücke können blockierte Hydraulikkanäle, fehlerhafte Schaltsolenoide, ein defekter elektronischer Druckregler oder eine defekte Pumpe sein. Der Austausch der Pumpe erfordert das Absenken und teilweise Zerlegen des Getriebes.

  • Wenn das Getriebe nach diesen Schritten normal zu funktionieren scheint, aber der Code zurückkehrt, überprüfen Sie das betreffende Schaltsolenoid auf Referenzspannung und Massesignale.

  • Wenn die Referenzspannung oder die Massekreise offen sind, verwenden Sie das digitale Volt / Ohmmeter, um in allen Stromkreisen auf Durchgang und Widerstand zu prüfen. Denken Sie daran, alle zugehörigen Steuermodule zu trennen, um Schäden zu vermeiden.

  • Reparieren / ersetzen Sie alle Systemschaltkreise / Anschlüsse nach Bedarf. Testen Sie das System erneut.

  • Überprüfen Sie das Schaltmagnetventil und alle damit verbundenen Schaltkreise auf Durchgang / Widerstand und vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit den Werksspezifikationen.

  • Reparieren / ersetzen Sie Schaltkreise, Komponenten oder Steckverbinder, die nicht den Werksspezifikationen entsprechen. Testen Sie das System erneut.

  • Wenn alle Stromkreise intakt sind und einen einwandfreien Test durchführen, schließen Sie den Scanner über den Diagnoseanschluss an und versuchen Sie, den betroffenen Schaltmagneten von Hand einzuschalten. Wenn das Solenoid ordnungsgemäß funktioniert und alle Stromkreise den Werksspezifikationen entsprechen, verdächtigen Sie ein fehlerhaftes PCM, denken Sie jedoch daran, dass PCM-Fehler selten sind.

  • Wenn der Schaltmagnet nicht manuell einrasten kann, ersetzen Sie den Magnet oder das Magnetventil. Testen Sie das Getriebesteuerungssystem erneut.

Häufige Fehler bei der Diagnose von P0774-Code

Techniker berichten, dass Schaltprobleme bei Magnetschaltern häufig diesen Code verursachen, aber der Magnet selbst wird fehlerhaft diagnostiziert und ersetzt.

Wie ernst ist ein P0774-Code?

Ein P0699-Code führt zu verzögertem Einkuppeln, harten Schaltvorgängen, Schaltfehlern oder Übertragungsrutschen. Es sollte sofort repariert werden.

Welche Reparaturen können einen P0774-Code reparieren?

  • Austausch von Schaltmagnet (en)
  • Ersatz / Reparatur der Verkabelung
  • [Getriebeöl spülen / füllen] (// /services/transmission-fluid-service
  • Übertragung wiederhergestellt

Zusätzliche Kommentare zur Berücksichtigung des P0774-Codes

Übertragungsprobleme, besonders in heutigen Fahrzeugen, sollten nicht aufgehalten werden. Eine korrekte Übertragung kann jedoch helfen, Probleme wie einen P0774-Code zu vermeiden. Dazu gehört die Vermeidung von Überhitzung der Getriebe, z. B. beim Schleppen oder Schleppen von schweren Lasten und beim regelmäßigen Spülen / Befüllen, um Verunreinigungen zu entfernen.

Brauchen Sie Hilfe mit einem P0774-Code?

Vermin-Club bietet zertifizierte mobile Mechaniker, die zu Ihnen nach Hause kommen, um Ihr Fahrzeug zu diagnostizieren und zu reparieren. Erhalten Sie ein Angebot und buchen Sie einen Termin online oder sprechen Sie mit einem Serviceberater unter 1-800-701-6230.

Vorheriger Artikel

P0037 OBD-II-Fehlercode: HO2S-Heizungsregelkreis niedrig (Bank 1, Sensor 2)

P0037 OBD-II-Fehlercode: HO2S-Heizungsregelkreis niedrig (Bank 1, Sensor 2)

P0037 Fehlercodedefinition P0037 ist der Code für den HO2S Heizungsregelkreis niedrig (Bank 1, Sensor 2) Was der P0037-Code bedeutet P0037 zeigt an, dass......

Nächster Artikel

3 Wesentliche Dinge, die Sie über die Scheibenwischer Ihres Autos wissen sollten

3 Wesentliche Dinge, die Sie über die Scheibenwischer Ihres Autos wissen sollten

Der Scheibenwischer ist an der Motorhaube Ihres Fahrzeugs befestigt und hält die Windschutzscheibe sauber von Regen, Schnee und anderen Rückständen, die......