Die häufigsten Fehlercodes für Übertragungsprobleme 2020 |Artikel

Die häufigsten Fehlercodes für Übertragungsprobleme


Wenn Ihre Kontrollleuchte eingeschaltet ist, kann dies durch eine Reihe von Bedingungen verursacht werden. Viele sind mit der Übertragung verbunden. Ihr Mechaniker kann eine Computeranalyse durchführen, die die Probleme aufdeckt, die dazu führen können, dass das Check Engine Light in Form von alphanumerischen Codes, die als P-Codes bezeichnet werden, auftritt. Die folgenden gehören zu den häufigsten P-Codes:

P0218: Übertragung über Temperaturbedingung

Ihre Übertragung ist überhitzt. Einige Fahrzeuge haben ein Schein-Licht, das "Trans-Over-Temp" bedeutet, aber nicht alle Fahrzeuge haben diese Funktion. Dieser Code könnte bedeuten, dass der Fluidsensor ersetzt werden muss, aber es könnte auch etwas viel komplexer sein, besonders wenn er von anderen P-Codes begleitet wird.

P0613: TCM-Prozessor

Sie müssen sich nicht viel Gedanken über diesen Code machen - er sagt Ihnen nur, dass ein interner Fehler im Getriebesteuerungsmodul (TCM) vorliegt. Es ist ein Programmierproblem. Sie können Ihr Auto zum Händler bringen und das TCM ersetzen lassen.

P0614: ECM / TCM nicht kompatibel

Dies ist ein weiterer rein informativer Code, der Ihnen sagt, dass die ECM und die TCM nicht sprechen. Wenn Sie über diesen Code verfügen, besteht die Möglichkeit, dass der eine oder der andere kürzlich ersetzt wurde, und wenn Sie ein verwendetes Teil installiert haben, ist es nicht für die Arbeit mit dem neueren Teil konfiguriert. Bei neueren Fahrzeugen sind diese Teile so programmiert, dass sie nur mit einem bestimmten Fahrzeug funktionieren und nicht so programmiert werden können, dass sie mit einem anderen Fahrzeug zusammenarbeiten.

P0700: Fehlfunktion des Getriebesteuersystems

Auch dies ist ein Informationscode. Bei den meisten Fahrzeugen ist der TCM der einzige Computer, der das Kontrolllampenlicht einschalten kann. Wenn ein Problem auftritt, das das Einschalten des Lichts verhindert, wird dieser Code angezeigt.

P0706: Reichweite / Leistung des Übertragungsbereichssensors

Der Getriebebereichssensor teilt dem TCM die Position des Schalthebels mit. Es enthält auch einen neutralen Sicherheitsschalter, der sicherstellt, dass Sie Ihr Auto nur in Neutral oder Parken starten können. Dieser Code könnte auf Korrosion oder andere Probleme im Übertragungsbereichssensor hinweisen.

P0715: Störung an Eingangs- / Turbinendrehzahlsensor

Ihr Automatikgetriebe verwendet Eingangs- und Ausgangsdrehzahlsensoren, um zu bestimmen, ob sich Ihr Getriebe in dem Gang befindet, in dem das Getriebesteuerungsmodul (TCM) es wünscht. Wenn Sie diesen Code sehen, bedeutet dies, dass das TCM die Verschiebung nicht korrekt berechnet Muster. Normalerweise werden Sie feststellen, dass die Übertragung in den "limp" -Modus übergeht, wenn dies geschieht. Ein korrodierter Stecker oder ein Problem mit der Verkabelung könnte das Problem sein, und die übliche Lösung besteht darin, den Eingangsdrehzahlsensor zu ersetzen.

P0720: Fehlfunktion der Ausgangsdrehzahlsensorschaltung

Die Geschwindigkeitssensoren sagen Ihnen, wie schnell sich Ihre Ausgangs- oder Eingangswelle bewegt. Wenn das TCM diese Informationen nicht lesen kann, wird Ihr Tachometer nicht genau lesen. Der Ausgangsdrehzahlsensor muss möglicherweise ersetzt werden.

P0729-P0736

Diese Codes melden alle Probleme mit dem Übersetzungsverhältnis. Der einzige Unterschied in diesen Übertragungsfehlercodes ist das identifizierte Zahnrad. Sie melden alle den gleichen Fehler, aber sie melden es für verschiedene Gänge. Die Eingangs- und Ausgangssensoren des TCM messen die Geschwindigkeit der Eingangs- und Ausgangswelle, und wenn sie sich nicht mit der richtigen Geschwindigkeit bewegen, erhalten Sie diese Übertragungsfehlercodes. Meistens ist das Problem so einfach wie ein Getriebeöl, obwohl es auch Probleme mit der Drehmomentwandlerkupplung oder einem Schaltsolenoid in Kombination mit anderen P-Codes anzeigen könnte.

Der Drehmomentwandler wandelt die Motordrehzahl in eine Drehkraft um, die Ihr Fahrzeug antreibt, und liefert eine zusätzliche Getriebeübersetzung bei Autobahnfahrten. Ein Solenoid regelt die Kupplung des Drehmomentwandlers, und wenn Sie diesen P-Code sehen, könnte dies bedeuten, dass der Solenoid korrodiert oder anderweitig beschädigt ist. Wenn das nicht der Fall ist, könnte es ein Problem in der Verdrahtung um den Solenoid sein.

P0750-P0770

Diese Codes beziehen sich alle auf Schaltfehler. Ihr TCM teilt Ihrem Getriebe mit, wie und wann es geschaltet werden soll, indem Sie eines dieser Magnetventile öffnen, damit das Getriebeöl in den Hydrauliksteuerbereich des Getriebes für den spezifischen Gang gelangen kann. Wenn ein Schaltsolenoid defekt ist, funktioniert der Gang, den er steuern soll, nicht richtig, wenn er überhaupt funktioniert. Sie werden normalerweise andere P-Codes zusammen mit diesen sehen.

Dies sind die häufigsten Übertragungsfehlercodes. Sobald Ihr Mechaniker die Computerdiagnose für Übertragungsprobleme abgeschlossen hat, kann er Ihnen mitteilen, welche Reparaturen erforderlich sind.

Vorheriger Artikel

Ist es sicher, mit der Übertragungstemperatur Licht eingeschaltet zu fahren?

Ist es sicher, mit der Übertragungstemperatur Licht eingeschaltet zu fahren?

Die meisten Menschen wissen nicht viel über Fahrzeuggetriebe, und realistisch, warum sollten sie? Alles, was Sie tun wollen, ist, in Ihr Auto zu steigen......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Umgebungstemperatursensors (Schalter)

Symptome eines schlechten oder fehlgeschlagenen Umgebungstemperatursensors (Schalter)

Moderne Fahrzeuge sind mit ausgeklügelten Heizungs- und Klimatisierungssystemen ausgestattet, die höchst effizient Kabinentemperaturen für die Fahrgäste......