Ist es sicher, mit einer Reifenausbuchtung zu fahren? 2021 |Artikel

Ist es sicher, mit einer Reifenausbuchtung zu fahren?


Die Reifen sind eines der wichtigsten Merkmale Ihres Fahrzeugs. Ein flacher, undichter oder gewölbter Reifen kann potentiell gefährlich sein, da er zu Reifenplatzern führen kann. Eine Reifenwulst ist ein Zeichen dafür, dass das Innere des Reifens versagt hat und der Reifen so schnell wie möglich repariert werden muss. Wenn der Reifen nicht ersetzt wird, kann er platzen, was dazu führt, dass der Fahrer die Kontrolle verliert und möglicherweise einen Unfall verursacht.

Wenn Sie vermuten, dass etwas mit Ihrem Reifen nicht stimmt, möchten Sie vielleicht ein paar Dinge über eine Beule in Ihrem Reifen wissen und wie sich dies auf Ihr Fahren auswirken könnte:

  • Eine Reifenwulst kann durch Straßengefahren verursacht werden, wie zum Beispiel durch einen Bordstein oder ein Schlagloch. Manchmal bemerken Sie möglicherweise nicht den Grund, warum die Reifenwulst aufgetreten ist, nur dass es eines Tages erschien. Sobald Sie eine Reifenwulst bemerken, wenden Sie sich an einen Mechaniker, damit Sie Ihren Reifen ersetzen lassen können.

  • Das Überladen des Reifens oder das Aufblasen des Reifens sind weitere häufige Ursachen für eine Reifenwulst. Wenn das Fahrzeug zu schwer ist, setzt es die Reifen zu sehr unter Druck, wodurch sie ausfallen. Außerdem gibt der Reifen beim Aufblasen dem Reifen nicht die Unterstützung, die er benötigt, um das Fahrzeug richtig zu handhaben. Achten Sie darauf, wie viel Ihr Fahrzeug kann, und halten Sie Ihre Reifen aufgeblasen.

  • Wenn sich ein Reifen wölbt, dringt Luft durch die inneren Schichten und erreicht die Außenseite des Reifens. Es sammelt sich dann unter der äußeren Schicht des Reifens. Das Ergebnis ist die Reifenwulst, da die Druckluft von innen nach außen wandert und zu entweichen versucht.

  • Eine Reifenwulst kann die Schnüre im Inneren des Reifens belasten und dazu führen, dass der Reifen versagt. Da der Reifen geschwächt ist, kann er keine Straßengefahren wie Schlaglöcher, Bordsteine, Steine ​​und andere Trümmer bewältigen. Sobald Sie eine Reifenwulst bemerken, müssen Sie den Reifen sofort ersetzen.

Fahren mit einer Reifenwulst ist ein Sicherheitsrisiko, da der Reifen ohne Vorankündigung platzen könnte. Ein Reifenplatzer kann dazu führen, dass Sie die Kontrolle über ein Fahrzeug verlieren und einen Unfall verursachen. In seltenen Fällen kann eine Reifenwulst durch einen Herstellerdefekt verursacht werden. Wenn dies der Fall ist, sollte Ihre Reparatur durch eine Garantie abgedeckt sein. Andere häufigere Ursachen für eine Reifenausbeulung umfassen Straßengefahren wie Bordsteine ​​oder Schlaglöcher. Wenn Sie eine Reifenwulst bemerken, sollten Sie wissen, dass eine Reifenwulst nicht repariert werden kann, so dass der gesamte Reifen von einem Mechaniker ersetzt werden muss.

Vorheriger Artikel

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712 OBD-II Fehlercode: Leckage der Hydraulikleistungseinheit intermittierend

P2712-Code-Definition Der P2712-Fehlercode bezieht sich auf die intermittierende Leckage des Hydraulikaggregats. Was der P2712-Code bedeutet Wenn das......

Nächster Artikel

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Symptome eines schlechten oder ausfallenden Bremsschlauches

Die Bremssysteme, die üblicherweise in modernen Fahrzeugen verwendet werden, bestehen aus mehreren Komponenten, die zusammenarbeiten, um das Fahrzeug zu......