Ist es sicher, mit einer Ohrinfektion zu fahren? 2020 |Artikel

Ist es sicher, mit einer Ohrinfektion zu fahren?


Eine Ohrinfektion ist eine virale oder bakterielle Infektion, die das Mittelohr betrifft. Ohrentzündungen verursachen Entzündungen und Flüssigkeitsansammlungen im Mittelohr, die sie schmerzhaft machen. Ohrinfektionen verschwinden normalerweise mit der Behandlung durch einen Arzt, aber sie können langfristige Auswirkungen auf eine Person haben. Diese Auswirkungen umfassen: Hörprobleme, häufige Infektionen und Mittelohrflüssigkeiten.

Einige Dinge, die bei einer Ohrinfektion zu beachten sind:

  • Häufige Anzeichen für eine Ohrentzündung bei Erwachsenen sind starke Ohrenschmerzen, vermindertes Gehör und Flüssigkeitsaustritt aus dem Ohr. Eine Ohrenentzündung kann durch verschiedene Krankheiten wie Allergien, Grippe oder sogar Erkältung entstehen.

  • Die häufigste Altersgruppe, bei der sich Ohrinfektionen entwickeln können, sind Kinder im Alter zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Darüber hinaus sind Kinder, die Kindertagesstätten besuchen, und Kinder, die aus einer Flasche trinken, ebenfalls gefährdet. Wenn Sie in der Nähe von Kindern sind, die häufig Ohrinfektionen bekommen, steigt auch Ihr Risiko.

  • Gefährdete Erwachsene sind Personen, die regelmäßig schlechter Luftqualität wie Tabakrauch oder Luftverschmutzung ausgesetzt sind. Ein weiterer Risikofaktor für Erwachsene ist, wenn die Erkältung und Grippe im Herbst oder Winter vorhanden ist.

  • Beeinträchtigtes Hören ist eine mögliche Komplikation für diejenigen, die Ohrinfektionen bekommen. Laut der Mayo Clinic ist ein leichter Hörverlust, der kommt und geht, üblich, aber das Gehör sollte wieder normal werden, sobald die Infektion verschwunden ist.

  • Manche Menschen erleben Schwindel mit einer Ohrentzündung, wenn sie im Mittelohr lokalisiert ist. Wenn Sie Schwindelgefühle haben, sollten Sie erst fahren, wenn die Ohrinfektion zu Ihrer Sicherheit und zur Sicherheit anderer Personen vorüber ist.

  • Wenn Sie während der Ohrinfektion einen Hörverlust haben, ist es immer noch in Ordnung, gemäß der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) zu fahren. Auf ihrer Website heißt es, dass es keine Einschränkung für Hörverlust gibt, weil Fahren mehr Sicht als Hören erfordert. Es wird gesagt, dass externe Spiegel benötigt werden. Wenn Sie also aufgrund einer Ohrinfektion mit geringem Hörverlust fahren, stellen Sie sicher, dass alle Spiegel in einwandfreiem Zustand sind.

Verwenden Sie Ihre beste Diskretion beim Fahren mit einer Ohrenentzündung. Wenn Ihnen schwindelig wird und Sie während der Fahrt ohnmächtig werden, bleiben Sie zu Hause oder lassen Sie sich von jemandem dorthin fahren, wo Sie hin müssen. Wenn Sie einen leichten Hörverlust haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Auto in gutem Zustand ist, bevor Sie sich ans Steuer setzen.

Vorheriger Artikel

Wie man Ihre eigenen Auto-Reinigungslösungen macht

Wie man Ihre eigenen Auto-Reinigungslösungen macht

Das Innere Ihres Autos sauber zu halten kann sich manchmal wie ein harter Kampf anfühlen, wenn Sie nicht die richtigen Reiniger zur Hand haben.......

Nächster Artikel

P0198 OBD-II-Fehlercode: Motoröltemperatursensor (EOT) hoch

P0198 OBD-II-Fehlercode: Motoröltemperatursensor (EOT) hoch

P0198 Code Definition Motoröltemperatur (EOT) Sensor hoch Was der P0198-Code bedeutet Dieser Code zeigt an, dass in einem oder allen Kreisen des......