So verwenden Sie Ihre Autoscheinwerfer, um sicher und legal zu bleiben 2021 |Artikel

So verwenden Sie Ihre Autoscheinwerfer, um sicher und legal zu bleiben


Die Einhaltung der Verkehrsregeln, einschließlich der Verwendung der verschiedenen Lichter Ihres Fahrzeugs in entsprechenden Situationen, macht das Fahren für Sie, Ihre Passagiere und andere Fahrer sicherer. Zusätzlich zu den Scheinwerfern sind die Fahrzeuge mit Blinkern, Bremslichtern und Warnblinkern ausgestattet, die Sie auf der Straße besser sichtbar machen.

Rechtlich müssen Ihre Fahrzeugleuchten während der Fahrt ordnungsgemäß funktionieren. Um Ihre Lichter richtig zu benutzen und jedes Einlaufen mit der Polizei zu vermeiden, folgen Sie diesen einfachen Schritten, um während der Fahrt sicher zu bleiben.

Teil 1 von 5: Kenne deine Scheinwerfer

Die Scheinwerfer eines Fahrzeugs helfen dem Fahrer, nachts besser zu sehen, während andere Fahrer Sie bei schlechtem Wetter oder bei schlechten Lichtverhältnissen sehen können. Wenn die Scheinwerfer eines Fahrzeugs verwendet werden, müssen die Fahrer wissen, wann sie das Fern- und Fernlicht benutzen müssen, um andere Fahrer nicht zu blenden.

Schritt 1: Verwenden von Abblendlicht. Die Abblendlichter werden in einer Vielzahl von Situationen verwendet.

Abblendlicht wird am häufigsten verwendet, wenn nachts oder bei schlechten Lichtverhältnissen gefahren wird. Einige andere Situationen, in denen die Fahrer das Abblendlicht nutzen, sind z. B. bei Nebel, bei schlechtem Wetter und beim Durchfahren von Tunneln.

Sie finden den Schalter zum Einschalten der Scheinwerfer entweder am gleichen Hebel wie der Blinker oder am Armaturenbrett links von der Lenksäule.

In einigen Staaten ist die Verwendung von Abblendlicht auch während des Tages erforderlich, um die Sicht bei der Annäherung an andere Fahrer zu verbessern. Viele neuere Modellfahrzeuge verwenden auch Tagfahrlichter, um tagsüber die Sicht zu verbessern.

Nicht funktionierende Abblendlichtscheinwerfer können dazu führen, dass sie von den Strafverfolgungsbehörden gezogen werden. Einige der üblicheren Strafen, die mit nicht funktionierenden Scheinwerfern verbunden sind, reichen von einer verbalen Warnung, einem Fix-it-Ticket oder einem Ticket mit Geldstrafe.

Schritt 2: Verwenden von Fernlicht. Ihr Fahrzeug ist außerdem mit Fernlicht ausgestattet, das unter bestimmten Umständen für bessere Sicht sorgt.

Das Fernlicht wird normalerweise aktiviert, indem auf den gleichen Hebel, der für die Blinker verwendet wird, nach vorne gedrückt wird.

Achten Sie beim Fernlicht darauf, dass keine entgegenkommenden Autofahrer oder Autofahrer vor Ihnen stehen. Die helle Natur der Strahlen kann andere Fahrer vorübergehend blind machen.

Wenn Sie mit eingeschaltetem Fernlicht auf einen anderen Verkehrsteilnehmer treffen, schauen Sie auf die Straße, bis sie vorbeifahren, oder klappen Sie den Rückspiegel in die Nachtposition, wenn sich ein Fahrer von hinten mit eingeschaltetem Fernlicht nähert.

Teil 2 von 5: Kenne deine Blinker

Die Blinker eines Fahrzeugs haben eine sehr wichtige Funktion und lassen andere Autofahrer um dich herum wissen, was du unterwegs vorhast. Indem Sie genau wissen, wie Sie Ihre Blinker bedienen, können Sie sicherstellen, dass die Fahrer in Ihrer Umgebung wissen, wann Sie nach links oder rechts abbiegen möchten.

Schritt 1: Verwenden der vorderen Blinker. Die vorderen Blinker lassen den Gegenverkehr während der Fahrt wissen.

Sie finden den Schalter für die Blinker an der Lenksäule. Um den Blinker zu aktivieren, drücken Sie den Hebel nach rechts und nach links. Der Blinker sollte sich nach dem Abbiegen automatisch ausschalten.

In einigen Fahrzeugen bewirkt ein nicht funktionierendes Fahrtrichtungsanzeiger, dass das Fahrtrichtungsanzeiger schneller blinkt.

Strafverfolgungsbehörden können Sie für einen nicht funktionierenden Blinker überholen. Aktionen umfassen alles von einer Warnung über ein Fix-it-Ticket bis hin zu einem Ticket mit Geldstrafe.

Teil 3 von 5: Verstehe deine Bremslichter

Die Bremslichter Ihres Fahrzeugs sind während des Tages und der Nacht wichtig. Es ist nicht nur gefährlich, mit nicht funktionierenden Bremslichtern zu fahren, sondern Sie sollten auch erwarten, dass die Strafverfolgungsbehörden Sie ziehen und Ihnen ein Ticket schreiben, wenn Sie mit Ihren Bremslichtern nicht funktionieren.

Schritt 1: Verwenden Sie Ihre Bremsen während des Tages. Ihre Bremslichter funktionieren während des Tages und werden aktiviert, wenn Sie das Bremspedal betätigen.

Dies hilft, andere Fahrer hinter Ihnen zu benachrichtigen, dass Sie anhalten. Solange das Bremspedal gedrückt ist, sollte das Licht an bleiben.

Schritt 2: Verwenden Sie Ihre Bremsen während der Nacht. Nachts richtig funktionierende Bremslichter zu haben, ist noch wichtiger.

Die Sicht ist nachts gering, und selbst mit Scheinwerfern ist es manchmal schwierig, in der Dunkelheit ein angehaltenes Auto zu sehen. Bremslichter sind so ausgelegt, dass sie leuchten, wenn die Scheinwerfer eines Fahrzeugs eingeschaltet werden, und sie werden heller, wenn das Bremspedal beim Verlangsamen oder Anhalten betätigt wird.

Schritt 3: Kenne deine Rückfahrscheinwerfer. Fahrzeuge sind auch mit Rückfahr- oder Rückfahrscheinwerfern ausgestattet, um anzuzeigen, dass das Fahrzeug rückwärts fährt.

Wenn Sie das Fahrzeug rückwärts fahren, schalten sich die Rückfahrscheinwerfer ein, um zu beleuchten, was sich hinter Ihrem Fahrzeug befindet.

Teil 4 von 5: Verstehe deine Nebelscheinwerfer

Einige Fahrzeuge sind mit Nebelscheinwerfern ausgestattet, um die Sicht bei Nebelfahrten zu verbessern. Wenn Ihr Fahrzeug mit Nebelscheinwerfern ausgestattet ist, sollten Sie lernen, wann und wann Sie es nicht für die beste Sichtbarkeit verwenden sollten.

Schritt 1: Wissen Sie, wann Sie Ihre Nebelscheinwerfer benutzen. Zu wissen, wann Sie Ihre Nebelscheinwerfer benutzen müssen, ist wichtig.

Obwohl dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, kann die Verwendung von Nebelscheinwerfern die Sicht bei Nebel erheblich verbessern.

  • Warnung: Verwenden Sie Ihre Nebelscheinwerfer nicht, wenn kein Nebel vorhanden ist. Nebelscheinwerfer können andere Fahrer vorübergehend blenden.

Teil 5 von 5: Warnlichter

Die Warnblinkanlage an einem Fahrzeug soll andere Fahrer vor einer Gefahr warnen. Sie sollten die Warnblinkanlage in einer Vielzahl von Situationen benutzen, auch wenn Ihr Fahrzeug ausfällt oder eine Gefahr auf der Straße besteht.

Schritt 1: Verwenden Sie Gefahren während einer Panne. Die häufigste Verwendung für Ihre Warnblinkanlage besteht darin, andere Fahrer vor dem Ausfall Ihres Fahrzeugs zu warnen.

Wenn Sie einen Zusammenbruch erleiden, versuchen Sie, wenn möglich, den ganzen Weg bis zur rechten Schulter zu gehen. Sobald Sie dort sind, kommen Sie so weit wie möglich von der Straße. Schalten Sie Ihre Gefahren ein, um andere Fahrer auf Ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen. Der Warnblinkschalter befindet sich an Ihrer Lenksäule oder irgendwo auf dem Armaturenbrett.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug verlassen müssen, achten Sie auf den Gegenverkehr und vergewissern Sie sich, dass es beim Verlassen des Fahrzeugs klar ist, bevor Sie die Tür öffnen. Falls vorhanden, streuen Sie Straßenraketen, reflektierende Dreiecke oder andere Gegenstände, um andere Fahrer auf Ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen.

Schritt 2: Warnen vor einer Gefahr. Neben Problemen mit Ihrem eigenen Fahrzeug sollten Sie auch die Warnblinkanlage an Ihrem Fahrzeug verwenden, um den Verkehr hinter einer Gefahr auf der Straße zu warnen.

Dies könnte zum Beispiel dann ins Spiel kommen, wenn Sie in einem nebligen Zustand auf ein Wrack treffen. In diesem Fall ist es am besten, wenn Sie von der Fahrbahn abkommen und Ihre Gefahren einschalten.

  • Warnung: Wenn Sie bei nebligen Bedingungen auf ein Wrack stoßen und anhalten müssen, ziehen Sie Ihr Fahrzeug so weit wie möglich nach rechts. Wenn es möglich ist, Ihr Fahrzeug sicher zu verlassen, verlassen Sie die Straße zu Fuß, rufen Sie Notfallpersonal an und warten Sie auf Hilfe, um anzukommen.

Zu wissen, wie und wann Sie die Lichter Ihres Fahrzeugs benutzen, ist ein großer Schritt, um Sie, Ihre Passagiere und die Autofahrer in Ihrer Umgebung sicherer zu machen. Es ist auch wichtig, dass Sie die Lichter Ihres Fahrzeugs in ordnungsgemäßem Zustand halten, um zu vermeiden, ein Ticket von der Strafverfolgung zu erhalten. Wenn Sie eine Ersatzlampe benötigen, wenden Sie sich an einen der erfahrenen Mechaniker von Vermin-Club, um die Arbeit für Sie zu erledigen.

Vorheriger Artikel

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Wie lange hält eine Auspuffklammer?

Bei der Untersuchung des Abgassystems Ihres Fahrzeugs ist es normal, dass jedes der Rohre zusammengeschweißt wurde. Manchmal kann es jedoch vorkommen,......

Nächster Artikel

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

So installieren Sie einen Aftermarket-Lufteinlass

Der Versuch, mehr Leistung aus Ihrem Auto herauszuholen, kann ein teures und ernstes Unterfangen sein. Einige Modifikationen können einfach sein, während......