Wie benutzt man einen BMW mit Comfort Access Technologie? 2020 |Artikel

Wie benutzt man einen BMW mit Comfort Access Technologie?


Die BMW Komfort-Zugangstechnik wurde 2002 als schlüsselloses Fernbedienungssystem eingeführt, das mit Sensoren innerhalb von 1,5 Metern erkennt, wo sich der Besitzer in der Nähe des Fahrzeugs befindet. So kann er nahezu freihändig auf Fahrzeug und Kofferraum zugreifen . Da sich die Technologie seit 2002 verbessert hat, anstatt den Entriegelungsknopf auf dem Schlüssel zu drücken, um das Auto zu entriegeln (Keyless Entry), muss sich der Besitzer einfach dem Fahrzeug nähern, seine Hand auf eine Tür legen und es wird entriegelt. Die Rückseite des Autos hat Sensoren unter der hinteren Stoßstange, und wenn der Besitzer einen Fuß darunter schwenkt, kann er oder sie auf den Kofferraum zugreifen.

Wenn das Smart-Key-System den Fahrer in der Kabine erkannt hat, entriegelt es den Stop / Start-Knopf, der das Fahrzeug ein- oder auskuppelt. Wenn das System erkennt, dass der Besitzer das Fahrzeug verlassen hat, kann er es sperren, indem er den Türgriff von außen berührt.

Schließlich kann der Smart Key bis zu 11 personalisierte Einstellungen für die Sitz-, Lenkrad- und Spiegeleinstellungen speichern. Unabhängig davon, ob Sie ein neueres BMW oder ein älteres Modell haben, werden in den folgenden Informationen die Schritte aufgeführt, die Sie ergreifen müssen, um Ihre Komfort-Zugangstechnologie problemlos zu nutzen.

Methode 1 von 1: Mit deiner BMW Komfort-Zugangstechnik

Schritt 1: Türen verriegeln und entriegeln. Wenn Sie eine ältere Version von BMW haben, die keine Türsensoren hat, müssen Sie für jede Funktion auf die entsprechende Schaltfläche klicken.

Um die Tür zu entriegeln, berühren Sie einfach die obere Taste mit dem Pfeil. Sobald das Fahrzeug zwei oder drei Mal piepst, wird die Fahrertür entriegelt. Berühren Sie die Taste erneut, um die Passagiertüren zu öffnen. Um die Türen zu verriegeln, klicken Sie auf den mittleren Knopf, der das runde BMW-Logo darstellt.

Schritt 2: Nähern Sie sich dem Auto und greifen Sie den Griff. Nähern Sie sich einfach dem Fahrzeug mit dem Smart-Schlüssel in einer Ihrer Taschen und berühren Sie die Innenseite des Griffs, um die Tür zu entriegeln.

Um die Tür wieder zu verriegeln, verlassen Sie das Fahrzeug mit dem Schlüssel in Ihrer Tasche und berühren Sie den gefurchten Sensor an der oberen rechten Seite des Griffs und es wird verriegelt. Wenn Sie bei einem neueren BMW Modell eine fortschrittlichere Komfort-Zugangstechnologie haben, brauchen Sie nicht auf die Tasten der Taste zu drücken, aber die Option ist vorhanden, wenn Sie es bevorzugen.

  • Spitze: Wenn Sie sich nicht sicher sind, mit welcher Komfort-Zugangstechnik Ihr Fahrzeug ausgestattet ist, konsultieren Sie das Handbuch Ihres Fahrzeugs.

Schritt 3: Greifen Sie bei älteren Modellen auf den Kofferraum zu. Drücken Sie einfach die untere Taste auf Ihrem Smart-Key, die ein Bild von einem Fahrzeug zeigen sollte, und der Kofferraum wird entsperrt.

Schritt 4: Entsperren mit Komfort Zugang. Nähern Sie sich dem Kofferraum mit dem Smart Key in Ihrer Tasche, winken Sie mit dem Fuß unter der hinteren Stoßstange und der Kofferraum wird entsperrt.

Schritt 5: Starten Sie Ihr Fahrzeug mit einer älteren Version. Bei Zündschlüssel mit den Tasten nach oben und mit dem Fuß an der Bremse den Zündknopf "Start / Stop" drücken und loslassen.

Diese Taste befindet sich rechts vom Lenkrad und nach einmaligem Drücken sollte das Fahrzeug starten.

Schritt 6: Starten Sie das Auto mit neueren Version. Mit dem Smart-Key in der Tasche in der Mittelkonsole und mit dem Fuß auf der Bremse den "Start / Stop" -Knopf drücken und loslassen.

Dies ist rechts von Ihrem Lenkrad. Drücken Sie einmal und das Fahrzeug sollte starten.

Schritt 7: Stoppen Sie mit einer älteren Version. Drücken Sie bei geparktem Fahrzeug und angezogener Feststellbremse einmal die Taste "Start / Stop".

Der Motor sollte ausschalten. Sobald der Motor ausgeschaltet ist, drücken Sie zuerst die Taste nach innen und dann nach außen, um sie zu lösen, und legen Sie sie an einen sicheren Ort, damit Sie sie nicht verlegen. Vergessen Sie nicht, das Fahrzeug zu verriegeln, indem Sie beim Verlassen die mittlere Taste auf dem Smart Key drücken.

Schritt 8: Stoppen Sie mit neueren Version. Parken Sie Ihr Auto und betätigen Sie die Feststellbremse und drücken Sie einmal auf die Taste "Start / Stop".

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Smart Key mitnehmen, wenn Sie das Fahrzeug verlassen, und vergessen Sie nicht, ihn zu verriegeln, indem Sie den oberen rechten Teil des Griffs von außen berühren.

Die Comfort-Access-Technologie von BMW ist für jeden nützlich, der Lebensmittel nach Hause bringt und alle Hände voll zu tun hat, oder einfach nur für allgemeine Bequemlichkeit. Wenn Sie Probleme mit Ihrer Comfort-Access-Technologie haben, wenden Sie sich an einen Mechaniker, um Ratschläge zu erhalten, und stellen Sie sicher, dass Ihre Batterie überprüft wird, wenn Sie bemerken, dass sie sich ungewöhnlich verhält.

Vorheriger Artikel

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Gibt es Upgrades auf Stock Car Schläuche?

Barry Blackburn / Shutterstock.com Eine große Auswahl an Schläuchen wird an Ihrem Fahrzeug verwendet, um alles vom Motorkühlmittel bis hin zu Benzin und......

Nächster Artikel

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150 OBD-II-Fehlercode: Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2, Sensor 1)

P0150-Code-Definition Fehlfunktion des O2-Sensorkreises (Bank 2 Sensor 1) Was der P0150-Code bedeutet P0150 ist der generische OBD-II-Code, der angibt,......